november in wien

10 Dinge, die man im November in Wien machen muss

Donnerstag, 15. November 2018 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

10 Dinge, die man im November in Wien machen muss

Donnerstag, 15. November 2018 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Wenn sich der Nebel über Wiens Straßen legt, ein eisiger Wind weht und wir vergebens auf Sonnenschein warten, bleiben wir wohl alle des Öfteren lieber in unseren eigenen vier Wänden und machen es uns indoor gemütlich. Dass es jedoch im November in Wien so einiges zu entdecken und zu erleben gibt, beweisen wir euch mit diesem Blogbeitrag und präsentieren euch unser persönliches Best Of über 10 Dinge, die man im November in Wien machen muss.

von Marie Amenitsch

Der Herbstblues hat bei unseren Tipps und Programmpunkten keine Chance,  wir präsentieren euch 10 Dinge, die man im November in Wien machen muss.

Die Wiener Christkindlmärkte genießen

Am Freitag, 16. November und Samstag, 17. November ist es wieder soweit und die Vorweihnachtszeit in Wien wird mit der Eröffnung der Christkindlmärkte feierlich eingeläutet, Weihnachtsatmosphäre der Superlative ist bei Jung und Alt garantiert. Egal ob ihr das romantisch verträumte Ambiente von Schloss Schönbrunn, den Kitsch vom Weihnachtsmarkt am Rathausplatz, oder den Charme der kleinen Gassen am Spittelberg bevorzugt: In diesem Beitrag präsentieren wir euch eine Übersicht über die schönsten Christkindlmärkte in Wien. Fröhliches Punschen!

Vorweihnachtszeit in Wien

(c) Nik Pichler

1. Geburtstag der Tastery feiern

Happy birthday to you, happy birthday to you, happy birthday, liebe Tastery! Happy birthday to you! Die Tastery, Wiens erstes Verkostungslokal, feiert ihren 1. Geburtstag und lädt aus diesem Anlass zum gemütlichen Geburtstagspunsch. Dort erwarten euch zur Feier des Tages am 17. November jede Menge Bärensteinpunsch, leckere Weihnachtskekse von Zuckero und verzaubernde Maronis. Außerdem wird euch bei den herbstlichen Temperaturen mit einem Gewinnspiel und 20 % Rabatt auf das ganze Kaffeesortiment ordentlich eingeheizt. Und auch sonst könnt ihr euch – wie gewohnt – in der Tastery durch das kulinarische Sortiment probieren und euren Geschmacksknospen schon jetzt ein kleines, vorgezogenes Weihnachten bescheren. Läuft euch schon das Wasser im Mund zusammen? Uns auch! Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung vom Tastery Geburtstagspunsch.

Schottenfeldgasse 73, 1070

(c) Fabian Steppan

Winterzauber in Wien Mitte

Was wäre der Winter in Österreich ohne Wintersport? Eines der schönsten Skigebiete Österreichs, das mit einzigartiger Naturkulisse, tollem Schnee und super Angeboten vom Anfänger bis zum Profi verwöhnt, ist Ski4you. Dabei handelt es sich um die vier größten Kärntner Ski-Regionen: Turracher Höhe, Bad Kleinkirchheim, Katschberg und Nassfeld. Wenn ihr also Lust habt, ein genussvolles Wochenende in Kärnten zu verbringen und die Pisten unsicher zu machen, dann solltet ihr am 30. November in Wien Mitte vor THE MALL vorbeischauen. Zwischen 14.30 und 17 Uhr habt ihr dort die Chance, eines von vier Wochenenden für Zwei in einem 4 Sterne Hotel inkl. Skipässen zu gewinnen. Außerdem könnt ihr jetzt schon bei unserem exklusiven Gewinnspiel mitmachen und 2×1 TSG Solid Color Helm gewinnen. Für die Teilnahme müsst ihr lediglich die Gewinnspielfrage richtig beantworten und mit etwas Glück, geht’s für euch bereits in der Vorsaison ins schöne Kärnten.

(c) Nassfeld

Craft Bier Fest Wien besuchen

Und ein weiteres Highlight für den November in Wien: In der Marx Halle kommen alle Fans des Craft Bieres am 23. und 24. November zusammen. Es wird gefachsimpelt und verkostet. Verschiedenste internationale und einheimische Biere werden ausgestellt. Alle weiteren Details gibt es unter diesem Link. Im Vorverkauf kosten Tickets  8 € pro Tag und ein Kombiticket für beide Tage gibt es um 14 €, inklusive eines gebrandeten Festivalglases und dem neuen Craft Bier Magazin.

Karl-Farkas-Gasse 19, 1030

Herzhaft schmausen in der Spelunke

Ahoi und willkommen in der Spelunke! Wiens coolste „Hafenkneipe“ lädt seit vergangenem Jahr in seine überaus coole Location zu Besuch auf die Insel. Denn immerhin umfasste die Leopoldstadt einst die gesamte Donau und den Donaukanal. Im neuen Lokal der Gastro-Profis Moni Wlaschek und Werner Helnwein, die vielen von euch vielleicht schon vom „Klee im Hanselteich“ bekannt sind, stehen Beef Tartare und Schweinsbraten genauso auf der Speisekarte wie vegetarische und vegane Gerichte. Auch in Bezug auf das Design sind die Einflüsse des Donaukanals deutlich erkennbar und bunte Graffitis dominieren im Lokal. Weiters sticht die meterhohe Schallplattenwand ins Auge und auf den gepolsterten, grünen Samtmöbeln verweilt man gut und gerne etwas länger. Perfekt, um dort einen lauschigen Abend im November in Wien zu verbringen.

Taborstraße 1-3,1020

Die Sinn im Museum der Illusionen auf die Probe stellen

Spaß bei Jung unt Alt garantiert ein Besuch im Museum der Illusionen. Der Name ist dort Programm und so soll der Menschenverstand und unser logisches Denken auf die Probe gestellt, bzw. hinters Licht geführt werden. Mit über 70 Ausstellungsstücken zeigt es die größte Sammlung von Hologrammen, Stereogrammen und optischen Illusionen in Österreich und ist dank der zahlreichen interaktiven Elementen für Jung und Alt einen Besuch wert. So kann man zum Beispiel der Schwerkraft in einem schrägen Raum trotzen, seine Begleitung mit eigenen Augen beim Wachsen und Schrumpfen beobachten, im Vortex-Tunnel den Boden unter den Füßen verlieren, den Kopf eines Besuchers auf einem Tablett servieren oder ein Foto in einem unendlichem Raum machen. Außerdem gibt es clevere Spielbereiche mit vielen beeindruckenden Dilemma-Spielen. Erwachsene zahlen 12 €, Kinder bis 15 Jahre 8 € und alle Infos findet ihr in unserem Infoprofil. Perfekt für den November in Wien!

Wallnerstraße 4, 1010

Stadtflucht nach Podersdorf

Der Neusiedler See ist ja dank seiner Nähe zur Wien vor allem in den Sommermonaten ein überaus beliebtes Ausflugsziel für eine Stadtflucht. Die Weite des Sees und die schöne Naturkulisse macht aber auch einen Abstecher im Herbst zu etwas ganz besonderem und eine einzigartige Atmosphäre erwartet euch. Der Zug bringt euch außerdem vom Wiener Hauptbahnhof in nur 50 Minuten bis nach Neusiedel, von wo aus ihr mit den Bus ganz easy bis direkt zum See gelangt. Ein perfektes Ausflugsziel für alle, die dem November in Wien schon überdrüssig geworden sind und sich nach einem Ort zum Abtauchen aus dem Alltag sehnen.

Entspannung im Linsberg Asia Spa genießen

Willkommen in der Linsberg Asia Therme im niederösterreichischen Bad Erlach, wo eine wahre Wohlfühloase auf euren Besuch wartet und perfekt für die Stadtflucht im November in Wien ist. Auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern bieten ein großzügiger Thermalbade- und Spa-Bereich, acht Pools im Innen- und Außenbereich, sowie neun unterschiedlich thematisierte Saunen jede Menge Entspannung. Der Zutritt zur Linsberg Asia Therme ist außerdem erst ab 16 Jahren zugänglich. Der Tageseintritt kostet hier 32 €, am Wochenende 34 € und die 3-Stunden-Karte gibt’s für 21 €.
So kommt ihr hin: Bad Erlach ist vom Bahnhof Wien Meidling mit den ÖBB sehr gut zu erreichen. Nahezu stündlich gelangt ihr so entweder direkt nach Bad Erlach (max. 40 min.) oder mit Umsteigen in Wiener Neustadt (max. 60 min.). Wer mit den ÖBB anreist, kann außerdem von vergünstigten Kombitickets profitieren. Perfekt für den November in Wien.

Herbstspaziergang im Pötzleinsdorfer Schlosspark

Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Ausrüstung! Ganz nach diesem Motto legen wir euch auch an grauen Regen- und Nebeltagen einen ausgedehnten Herbstspaziergang ans Herz. Packt euch also warm ein, trommelt eure Lieblingsmenschen zusammen und ab in die Natur. Immerhin ist es vor allem auch der Mangel an Licht, der im Herbst auf die Seele drückt; die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Der Pötzleinsdorfer Schlosspark ist eine unserer liebsten Locations dafür und besonders im Herbst ist es dort besonders mystisch. Wer Lust hat, kann durch den Wald außerdem bis zum Schafberg weiter wandern. Die schönsten Pfade für Herbstspaziergänge in Wien findet ihr aus diesem Grund in diesem Beitrag und zu herbstlichen Wanderungen in Österreich geht’s hier entlang.

 

Beuaty-Ausstellung im MAK

Der November in Wien ist perfekt, um endlich einmal wieder Kulturprogramm zu absolvieren und ins Museum zu gehen. Besonders empfehlenswert und spannend ist derzeit das Ausstellungsprojekt Beauty im MAK. Stefan Sagmeister und Jessica Walsh sorgen für ein multimediales, höchst sinnliches Plädoyer für die Lust am Schönen. Nahezu im gesamten 20. und 21. Jahrhundert war und ist Schönheit im Designdiskurs eher negativ besetzt. Dieser Antipathie setzen Sagmeister und Walsh beeindruckende Argumente entgegen und machen Schönheit als einen zentralen, funktionalen Aspekt ansprechender Gestaltung erlebbar. Die das gesamte MAK durchflutende Ausstellung spielt mit allen Sinnen der BesucherInnen und zeigt deutlich auf: Schönheit ist mehr als eine rein oberflächliche Strategie.

Stubenring 5, 1010

View this post on Instagram

sagmeister & walsh 👌🏻#beauty #art #design ✨

A post shared by Sebastian Jankowitsch (@bastixjankowitsch) on

Die spannendsten Serien für kalte Tage findet ihr hier.

Wer noch immer nicht genug Tipps hat, sollte sich zu unserem WhatsApp Service anmelden, damit bekommt ihr täglich Empfehlungen auf euer Handy. Hier findet ihr eine Anleitung.

×
×
×
Blogheim.at Logo