Oktober in Wien

10 Dinge, die man im Oktober in Wien machen muss

Montag, 14. Oktober 2019 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

10 Dinge, die man im Oktober in Wien machen muss

Montag, 14. Oktober 2019 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Wer den Herbst in Wien automatisch nur mit Nebelschwaden und Dunkelheit verbindet, der irrt sich gewaltig. So zeigt sich momentan der Oktober in seiner vollen Schönheit und verwöhnt mit allerlei Sonnenstunden. Bunt wie die Farben des Herbstes ist auch unsere To Do-Liste mit 10 Dingen, die man im Oktober in Wien machen muss. Viel Spaß!

von Marie Amenitsch

Der Oktober legt sich mit all seiner Fabenpracht über unsere Lieblingsstadt und hat auch Event technisch so einiges zu bieten. Unsere Top 10 der Dinge, die man im Oktober in Wien machen muss, findet ihr hier.

Viennale 2019

Nach prominentem Vorbild der Biennale in Venedig gibt es auch in Wien Jahr für Jahr das großartige Filmfestival, das heuer von 24. Oktober bis 6. November über die Bühne geht. Im Mittelpunkt der Viennale 2019 stehen auch in diesem Jahr Produktionen aus allen Länder und so zählen auch nationale und internationale Premieren zum Programm. Ästhetik und Kunst aber auch politische und gesellschaftliche Aktualität sollen gleichermaßen beachtet werden. Ebenso finden auch abwechslungsreiche Spielfilmproduktion in allen Formen, Genres und Erzählweisen im Zuge des Festivals eine Plattform. Die Viennale will mehr sein als ein bloßes Filmfestival und genau diesem Anspruch wird sie auch heuer garantiert wieder gerecht. Unter diesem Link geht’s zum Programm und den Tickets.

Die Sonne beim Heurigen genießen

Wenn sich die Sonne ihren Weg durch die dicke Wolkendecke bahnt und mit einigen warmen Stunden das Gemüt erfreut, darf im Oktober in Wien ein Heurigenbesuch nicht fehlen. Immerhin ist Sturmzeit, der süße Wein schmeckt einfach köstlich und die Naturkulisse zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Trommelt eure Freunde zusammen und gönnt euch einen entspannten Nachmittag an der frischen Luft, in Wiens schönsten Heurigen seid ihr dafür bestens aufgehoben. Anschließend noch durch die Weinberge spazieren und der perfekte Oktobertag in Wien ist euch sicher.

Weinahandwerk

Das Weinhandwerk im 21. Bezrik zählt zu den schönsten Heurigen (c) Marie Amenitsch | 1000things.at

1000things 6 Jahresfest

Einen ganz besonderen Tipp für den Oktober in Wien haben wir noch in eigener Sache für euch. Am 18. Oktober wird, wir können es selbst kaum glauben, 1000things sechs Jahre alt. Das wollen wir gemeinsam mit euch natürlich gebührend feiern und dafür wird schmeißen wir im Loft eine fette Geburtstagsparty. Gestartet wird um 23 Uhr und wir garantieren euch, es wird bis 6 Uhr morgens durchgetanzt. Es gibt drei Floors, jede Menge gute Musik, zahlreiche Überraschungen und natürlich unsre Liebe. Save the date! Alle weiteren Infos gibt es unter diesem Link im Facebook-Event. Wir freuen uns sehr auf euch und sehen uns auf der Tanzfläche.

Lerchenfeldergürtel 37, 1160

Kommt am 18. Oktober ins Loft und feiert mit uns gemeinsam sechs Jahre 1000things!

Kuchen und Gemütlichkeit in der Vollpension

Dürfen wir euch den Oktober in Wien mit einem Stück Torte oder einem herzhaften Kuchen versüßen? Weil es ja bekanntlich aber nirgends so gut schmeckt wie bei Oma, haben wir mit der Vollpension die perfekte Location für euch. Das Café begeistert uns immer wieder aufs Neue mit seiner Wohnzimmeratmosphäre und dem breiten Mehlspeisenangebot. Man verweil in den urigen Polstermöbeln gut und gerne einige Stunden und vergisst recht schnell den Trubel auf den Straßen Wiens. Egal ob zum entspannten Frühstücken, auf den Nachmittagskaffe oder für den Spritzwein am Abend, in der Vollpension werdet ihr rund um die Uhr mit Herzlichkeit empfangen und verwöhnt. Ab Ende Oktober eröffnet außerdem der zweite Standort der Vollpension im 1. Bezirk. Wir sind schon sehr gespannt.

Auf den Spuren der Wiener Stadtwanderwege

Der Oktober in Wien muss nicht nur grau, dunkel und finster sein, ist diese Jahreszeit mit ihren goldenen Blättern und der mystischen Lichtstimmung doch oft besonders schön anzusehen. Wir empfehlen euch deshalb, knüpft euch bei Schönwetter die Wiener Stadtwanderwege vor. Eine Tour, die wir euch besonders im Oktober in Wien empfehlen können ist die Route vom Stadtwanderweg 4. Diese Strecke erstreckt sich über knapp sieben Kilometer und startet bei der Haltestelle‚ „Bahnhofstraße“ der 49er Straßenbahn. Über die Rosentalgasse und die Dehnegasse gelangt man auch schon zum Stadtwanderweg, der durch den Dehnepark vorbei am idyllischen Dehneparksee führt. Dem Weg folgend, kommt man schließlich zum Silbersee und erreicht nach rund zwei Kilometern die Jubiläumswarte, die mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Weiter geht’s über die Kreuzeichenwiese – eine der wohl schönsten Picknickwiesen Wiens  – zur Steinbruchwiese und über die Loiblstraße, den Kleibersteig und den Dehnepark wieder zurück zum Ausgangspunkt der Haltestelle der Straßenbahnlinie 49.

View this post on Instagram

#wienliebe

A post shared by katharina seiser (@katha_esskultur) on

Wiener Eislaufverein

Am 25. Oktober startet der Wiener Eislaufverein in die Wintersaison und feiert dies mit dem Tag der Offenen Tür. Wien und sein traditionsreicher Eislaufverein, gegründet schon 1867, gehören einfach zusammen und sind in den Wintermonaten ein unschlagbares Team. In einzigartiger Kulisse gemeinsam mit seinen Liebsten kann man hier von Oktober bis März am Eis Runden drehen und sich anschließend bei einem heißen Punsch oder Glühwein die Hände wieder wärmen? Kleiner Tipp der Redaktion: Zwei Stunden vor Betriebsschluss beträgt der Eintritt pro Person nur noch vier Euro und freitags ab 17 Uhr fahren beim „Partnerabend“ zwei Personen zum Preis von einer und man zahlt lediglich 7,80 Euro.

Eislaufen in wunderschöner Kulisse beim Wiener Eislaufverein | (c) Diana Weidlinger

Neue Locations testen

Wer nach Abwechslung im Alltag sucht, der ist in Wien eigentlich immer gut aufgehoben. Immerhin gibt es neben einem so breit gefächerten Musik- und Kulturprogramm auch so viele neue Locations, die auf euch warten und die Gastroszene scheint wahrlich nie zu schlafen. Eine Übersicht über unsere Highlights, die es neu in Wien zu besuchen gibt, findet ihr unter diesem Link. Da wäre zum Beispiel ein authentisches Stück Italien im 7. Bezirk, ein Friseursalon, in dem ihr euch eure Haare schneiden lassen könnt, oder auch eine neue Bio-Bäckerei, die Wien wie im Sturm erobert.

Italienische Köstlichkeiten im neuen Ribelli genießen (c) RIBELLI

Stadtflucht zum Retzer Kürbisfest 

Herbstzeit ist Kürbiszeit und das muss gebührend gefeiert werden! In Retz im Weinviertel gibt es nicht nur köstlichen Wein, sondern auch unsere Lieblings-Herbstspeise in orangener Hülle und Fülle. Am 26. Oktober feiern die Retzer auch heuer ihr großes Kürbisfest, wo nicht nur eure Geschmacksknospen in Herbststimmung kommen, sondern auch die Augen mit coolen Kürbis-Skulpturen belohnt werden. Perfekt für eine herbstliche Stadtflucht. Neben einem großen Umzug sorgen ausgehöhlte leuchtende Kürbisse für extra Stimmung und lassen die Herzen der Herbst-Liebhaber höherschlagen. Ein rundum tolles Herbst-Event – ideal für eine kleine Stadtflucht. Hier entlang geht’s zu weiteren Infos zum Retzer Kürbisfest.

Abtauchen und Entspannen

Wenn sich im Oktober in Wien der Hochnebel einmal mehr wie ein Mantel der Trägheit über uns alle legt, der Herbstblues sich bemerkbar macht und wir uns morgens viel zu müde aus dem Bett kämpfen, lautet unser Tipp: Gönnt euch eine kleine Pause vom trüben Grau und dem alltäglichen Treiben und gönnt euch eine Dosis Entspannung in einer der schönen Thermen in und rund um Wien. Dank U1-Verlängerung geht’s in nur fünfzehn Minuten vom Wiener Stephansplatz in die Therme Wien, wo ihr das After-Work-Ticket für 24,50 Euro gibt und ihr ab 18 Uhr auch nach einem langen Tag noch wunderbar entspannen könnt. Noch mehr Angebote für Entspannung in Wien haben wir euch unter diesem Link zusammengefasst.

Female Future Festival

Aufgepasst: Mit einem Feuerwerk der Inspirationen und tollen Vortragenden und Empowerment-Stories erwartet euch am 24. Oktober auch noch das Female Future Festival in Vienna. Es ist das größte Business-Event für Frauen in Österreich, bei dem sich alles um Job-Chancen, Zukunft, Innovation und Karriere dreht. Das Female Future Festival  ist eine Veranstaltung der Agentur W3 Marketing. Seid dabei und sichert euch noch schnell Tickets. Alle Infos zu dem Programmablauf und vielen weiteren Highlights findet ihr auf der Homepage.

Dr.-Otto-Neurath-Gasse 3, 1220

View this post on Instagram

Sicher dir jetzt deine MASTERCLASSES & PANELS ??? . . Digitalisierung, New Work, Gründung & vieles mehr.. – für welche Masterclass entscheidest du dich? . . Auf dich warten über den ganzen Tag spannende Masterclasses & schnell sein lohnt sich, denn es gilt das Prinzip First come First serve. Wenn du dir dein Ticket schon gesichert hast, hast du bereits eine Email von uns bekommen mit dem Link, mit dem du deine Masterclasses und Panels buchen kannst. . www.femalefuturefestival.com . . #work #motivation #female #femalefuture #future #festival #femalefuturefestival #inspiration #workhard #speaker #masterclass #ticket #happy #fun #business #talk #blog #vorbilder #rolemodel #lecker #essen #speakerinnen #workhard #speaker #masterclass #ticket #day #happy #fun #business #talk #speaker #kids #kinderbetreuung #play #ticket #spielen #blog #femalefuture Vienna 24. Oktober 2019 ⚡️ . Du bist Student*in, Gründer*in, in Elternzeit oder Diversity? ?‍♀️ Schreib uns warum DU ein vergünstigtes Ticket um 99€ willst . ✉️ hello@femalefuturefestival.con

A post shared by Female Future Festival (@femalefuturef) on

Ihr seid genau wie wir gerne am Ausprobieren und immer auf der Suche nach neuen Locations? Bei uns im Blog findet ihr viele nützliche Infos, Veranstaltungstipps und kulinarische Highlights, die ständig erweitert und upgedatet werden. Schaut vorbei!

(c) Beitragsbild | Marie Amenitsch | 1000things.at

×
×
×
Blogheim.at Logo