Wieden Kaffeehaus

10 Cafés im 4. Bezirk, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet

Dienstag, 26. Mai 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

10 Cafés im 4. Bezirk, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet

Dienstag, 26. Mai 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wien hat in jedem Bezirk seine tollen und charmanten Lokale. Wir wollen euch diese nach und nach vorstellen und mit euch zusammen auf kulinarische Entdeckung gehen. Welche feinen Cafés sich im 4. Bezirk angesiedelt haben, verraten wir euch dieses Mal.

von Luisa Lutter & Marie Amenitsch

Der 4. Bezirk hat so einiges zu bieten, hier geht es bunt und stets quirlig zu. Wieden ist zudem auch für seine tolle Café-Szene bekannt. Nachdem wir schon Beiträge zu 10 Cafés im 1. Bezirk, Kaffee trinken im 2. Bezirk und auch Cafés, die ihr im 3. Bezirk besucht haben solltet, verfasst haben, verraten wir euch nun, welche 10 Cafés im 4. Bezirk ihr nicht verpassen solltet. Viel Freude beim Lesen!

Café Goldegg

Eine wahre Perle der Wiener Kafeehauskultur! Traditioneller Charme, die Kundschaft als Könige und Königinnen sowie jede Menge Gemütlichkeit laden zum Einkehren ein. Egal, ob für eine Wiener Melange, den köstlichen Apfelstrudel, auf ein Glas Rotwein zur Dämmerung, oder zum Billard spielen – wer einmal in diesem Café im 4. Bezirk eingekehrt ist, wird sich immer wieder auf  den Weg in dieses Kaffeehaus machen, ist die Stimmung doch so besonders. Das gratis Wi-Fi macht das Café außerdem perfekt zum Lernen und Arbeiten. Zur Stärkung gibt es täglich ein wechselndes Tagesmenü um 8,90 Euro.

Argentinierstraße 49, 1040

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Vollpension

Etwas uriger und kuschelig geht es in der Vollpension zu. Auch wenn diese sich momentan Halbpension nennt. Hier duftet es nach selbstgebackenen Kuchen vom Oma und das Konzept des Cafés beinhaltet normalerweise, dass Omis zwischen den Gästen umherwuseln, bedienen und euch gerne beraten. Aktuell ist es wegen den Maßnahmen rund um Corona und durch die Risikogruppe der Omis und Opis schwierig. Die Atmosphäre solltet ihr euch trotzdem nicht entgehen lassen. Breites Lächeln vorprogrammiert! Zur Zeit könnt ihr als Beta-Tester und Testerinnen vom 1. Juni bis 15. Juni 2020 rund um ihr momentanes, neues System dabei sein. Ihr reserviert dafür euren Besuch vorab online und zahlt einen Fixpreis um 8,90 Euro für je eine Stunde im Café. Für die Mühen gibt es aber auch eine Belohnung: Kaffee, Tee, Soda und die tollen Rosen-, Lavendel- oder Wiesen-Kräuterlimo bekommt ihr nachgeschenkt, so oft ihr möchtet. In der ersten Stunde zusätzlich inkludiert ist ein Stück Kuchen. In der zweiten Stunde gibt es ein Schnittlauchbrot obendrauf. Auf den Rest von Omas Karte gibt´s 25 Prozent Rabatt. Auch wenn bei der Vollpension momentan alles Kopf steht und die zweite Filiale im 1. Bezirk geschlossen hat, ist zumindest das Café im 4. Bezirk ein tolles Plätzchen. Kurzum: Hier, in diesem Café im 4. Bezirk, stimmt einfach die Mischung.

Schleifmühlgasse 16, 1040

Ein Ort an dem man gerne verweilt (c) Marie Amenitsch | 1000things

Heuer

Das Heuer hat es sich in bester Lage bequem gemacht. Direkt am Karlsplatz neben der TU besticht es mit einer großzügigen Terrasse und einer Wiese sowie einem öffentlichen Schaugarten. Hier tummeln sich immer viele Leute, kein Wunder, das Essen schmeckt und auch die Cocktails am Abend locken. Man sitzt in entspannter Atmosphäre und unter Einhaltung des Mindestabstandes, kann durch die Glasfront dem geschäftigen Treiben draußen zusehen. Hin und wieder gibt es kleine Events aus Literatur, Musik und Mode. Die Küche kocht  täglich von 17.30 bis 22 Uhr für euch.

Am Karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Aromat

„Klein und fein“ – von dieser Sorte gibt es ja allerhand Cafés in Wien. Das Aromat ist aber nicht nur das, sondern auch Anlaufstelle für köstliche Crêpes und Galettes. Wer die französische Küche, gepaart mit mediterraner und orientalischer Küche wertschätzt, wird hier eine Gaumenfreude erleben. Täglich gibt es zudem wechselnde Menüs und auch Vegetarier und Vegetarierinnen und Freunde der veganen Speisen werden definitiv fündig. Da das Lokal so klein ist und nun durch die aktuellen Bestimmungen noch weniger Plätze anbieten darf, wird empfohlen vorab unbedingt zu reservieren. Geöffnet ist von Dienstag bis Sonntag von 17 bis 23 Uhr.

Margaretenstraße 52, 1040

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wunderladen

Das Lokal war für uns in der Tat eine neue Entdeckung und wir sind verzückt. Das charmante Auftreten gekoppelt mit der Auswahl von Coffeeshop und Fashion Store hat uns positiv überrascht. Hier kann nicht nur ganztägig gefrühstückt werden, sondern auch Kleidung und Accessoires von jungen österreichischen Designern erstanden werden. Neu ist zudem, dass es jeden Samstag einen Brunch um 16 Euro gibt inklusive einem Glas Sekt.

Argentinierstraße 1, 1040 Wien

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

15 süße Minuten

Ein bisschen länger als der Name uns empfiehlt wollen wir dann schon verweilen, denn es wird mit Bio-Brot und einer guten Frühstücksauswahl gelockt. Zudem werden auch Küchlein und hausgemachte Waffeln angeboten. Man hat die Wahl, ob man in den Imbiss gehen möchte oder doch etwas relaxter im Café sitzen mag. Egal wohin es euch zieht – versüßt wird der Tag allemal. Sehr positiv angetan sind wir auch von dem Fakt, dass dieses coole Café im 4. Bezirk bei der Bewegung rund um Too Good To Go dabei ist.

Imbiss: Weyringergasse 21, 1040 Wien | Café: Favoritenstraße 45, 1040 Wien

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Allergiker Café

Seit 2014 besteht dieses niedliche Café im 4. Bezirk, welches sich ganz auf die steigende Anzahl an Menschen richtet, die Allergien, Laktoseintoleranz oder andere Unverträglichkeiten entwickeln und dadurch keine Milchprodukte und diverses Anderes zu sich nehmen können. Alle Mehlspeisen sind daher stets gluten-, laktose- und nussfrei. Das Allergiker Café bietet nun einen Treffpunkt für alle, ob nun Betroffene oder einfach Neugierige, die wissen wollen wie Kuchen und Torten ohne Milch, Eier und Co. munden. Wir verraten schon mal vorab: Es schmeckt vorzüglich!

Wiedner Hauptstraße 35, 1040 Wien

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Kaffee Fabrik

Kaffee in allen Formationen! Das gibt es in dem winzigen Café im 4. Bezirk dank der Kaffee Fabrik, welches zugleich auch Rösterei ist. Die kleinen Tischen sind besonders freitags voll, denn da ist Rösttag und es duftet vorzüglich. Man kann sich den frisch gemahlenen Kaffee dann auch direkt mitnehmen und hat die Qual der Wahl zwischen allerlei leckeren Sorten.

Favoritenstraße 4-6, 1040

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Carl Ludwig Café

Pssst, hier kommt noch ein Geheimtipp von unserer Seite. Dieses goldige Café muss man einfach kennen. Dort war zuletzt fünf Jahre lang die Guerilla Bakery zuhause und jetzt ist das Carl Ludwig Café eingezogen. Von der Straßenseite ist es kaum vorstellbar, wie schön es im hinteren Bereich des Cafés aussieht. Genießt euren Cappuccino oder die Mehlspeise mit exklusivem Blick auf das schöne Palais Erzherzog Carl Ludwig samt Garten.

Favoritenstraße 7, 1040

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Die Auswahl im 4. Bezirk ist uns wirklich nicht leicht gefallen, hat Wieden doch wesentlich mehr als „nur“ zehn tolle Cafés zu bieten – wir sagen da nur Anzengruber, Schikaneder, … Möglicherweise folgt ein zweiter Teil. Derweil könnt ihr noch mehr tolle Cafés finden und schöne Bezirke entdecken – schaut doch mal bei unseren To Dos vorbei.

(c) Beitragsbild | Luisa Lutter | 1000things

×
×
×
Blogheim.at Logo