rauchen darf

Cafés in denen man in Wien noch rauchen darf

Freitag, 17. Februar 2017 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Cafés in denen man in Wien noch rauchen darf

Freitag, 17. Februar 2017 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Während vor einigen Jahren noch nahezu überall in Österreich gequalmt werden durfte, werden die Vorschriften immer strenger und es ist ja mittlerweile schon schwer, überhaupt ein Rauchercafé zu finden. Wir haben uns für euch auf die Suche begeben, wo man denn zum Kaffee und Kuchen noch eine Zigarette genießen kann.

von Lisa Panzenböck

Die einen freut’s, die anderen sind eher weniger begeistert davon, dass es nur noch sehr wenige Cafés in Wien gibt, in denen man rauchen darf. Eine handvoll haben wir jedoch dennoch gefunden, die die Herzen der Raucher höher schlagen lassen.

Café Stein

Das Café Stein unweit der Hauptuni versprüht studentischen Charme und lockt seine Gäste im Sommer vor allem mit den nett angelegten Sitzmöglichkeiten draußen. Auch im inneren des Lokals ist es nett zu verweilen und es gibt einen sehr großzügigen Raucherbereich. Von Montag bis Freitag könnt ihr, zusätzlich zur normalen Speisekarte, auch beim Mittagsmenü, beziehungsweise dem Tagesteller zuschlagen – eine der beiden Varianten ist stets vegetarisch. Wer allerdings lieber etwas Süßes möchte, dem können wir den hausgemachten Apfelstrudel empfehlen – der ist hier wirklich verdammt gut.

Währinger Str. 6-8, 1090 Wien

#cafe #austria

A post shared by Charis (@charismallia) on

Café Ritter

Direkt auf der Mariahilfer Straße öffnet das Café Ritter nun bereits schon seit dem 19. Jahrhundert seine Türen für kaffee- und kuchenliebende Wiener und zählt damit nicht umsonst zu den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern. Im gemütlichen Ambiente des Ritters, dessen Einrichtung vermutlich in der Zwischenkriegszeit geschaffen wurde, ist es erlaubt zu rauchen. Hier erwartet euch ein typisches Wiener Kaffeehaus – ideal für alle, die gerne einen Ausflug in die klassische Kaffeehauskultur machen möchten.

Mariahilfer Str. 73, 1060 Wien

Café 7*Stern

Wer im 7. Bezirk unterwegs ist, sollte sich keineswegs dieses Kaffeehaus entgehen lassen. Das Café ist ein Kulturzentrum, weswegen euch hier auch immer wieder Konzerte, Filmvorführungen und dergleichen in besonders entspannter Wohnzimmeratmosphäre geboten werden. Alte Lehnstühle, ein bunter Mix beim Interieur und ganz viel urige Gemütlichkeit erwarten euch hier. Im Frühling und Sommer gibt es auch einen tollen Gastgarten, in dem das ohnehin schon gute Frühstück gleich noch besser schmeckt. Rauchen darf man hier allerdings erst ab 18 Uhr, also sollte der Kaffee wohl ein bisschen später getrunken, oder gleich in einen Spritzer umgewandelt werden.

Siebensterngasse 31, 1070 Wien

Crazy good 💃🏻

A post shared by Aaron Amar (@aaronandamar) on

caffe DELIA’s 

Hach, das Delia’s – eine Perle der Wiener Innenstadt. Das Kaffeehaus ist zwar nicht besonders groß, jedoch  zählt es zu jenen ganz wenigen, in denen man überall rauchen darf. Im Sommer sitzt es sich am besten an den draußen aufgestellten Holztischen vor dem hinter der Peterskirche gelegenen Lokal. Eine kleine, den Tag versüßende Besonderheit ist das Häubchen Schlag mit einer Erdbeere oben drauf, welches man in einer Schale zum Kaffee serviert bekommt. Ein eher schickes Café mit einer riesigen, glitzernden Deckenleuchte und modernem Ambiente.

Tuchlauben 8, 1010 Wien

#vienna #wien #caffedelias #delias #flowercompany #csango

A post shared by caffe DELIA'S … Vienna (@caffedelias1010) on

Café Kafka

Das kleine Café im 6. Bezirk existiert schon seit 1908 und verwöhnt seine Gäste mit ausschließlich vegetarischen, oder veganen Köstlichkeiten, ganztägigem Frühstück und italienischem Espresso. Das Kafka erinnert an ein Künstlertreff und zelebriert die traditionelle Kaffehauskultur dank seines urigen Flairs. Wen Zigarettenqualm stört, der ist vermutlich falsch hier, denn das sich in einer Seitenstraße der Mariahilfer Straße befindliche Café ist zur Gänze ein Raucherlokal. Versunken in den schwarzen Ledercouches, im Winter bei loderndem Feuer im kleinen Holzofen über die Welt philosophieren – dafür eignet sich dieses Kaffeehaus hervorragend.

Capistrangasse 8, 1060

The typical Vienesse café

A post shared by Tea M. (@randomtearoom) on

Noch mehr kuschelige Stimmung erwartet euch hier in den kleinsten Cafés, oder hier bei den traditionsreichsten Kaffeehäusern der Stadt.

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nutzen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

×
×
×
Blogheim.at Logo