dachstein

Die schönsten Aussichten von Österreichs Bergen

Dienstag, 6. Dezember 2016 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die schönsten Aussichten von Österreichs Bergen

Dienstag, 6. Dezember 2016 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Land der Berge, Land am Strome – anlässlich des am 11. Dezember gefeierten Internationalen Tag der Berge stellen wir euch hier eine Handvoll zauberhafter Aussichten von den Gipfeln einiger unserer  Berge vor. Seid ihr bereit eine spektakuläre Aussicht zu genießen und sucht noch Inspiration für den nächsten Gipfel-Trip? Dann haben wir hier das Richtige für euch!

von Lisa Panzenböck

Hey Österreich, du machst ja eine richtig gute Figur von so weit oben! Unser Land ist eine richtige Schönheit, wenn man es aus so vielen Höhenmetern betrachtet. Eine Auswahl an Bergen mit traumhafter Aussicht haben wir hier für euch.

 

Hochkönig 

Der Hochkönig in den Berchtesgardener Alpen liegt knapp unter 3000m Höhe. Seit vielen Jahren ist die gesamte Region ein sehr beliebtes Wanderziel in Salzburg, da es hier sowohl familienfreundliche, als auch anspruchsvollere Strecken gibt. Das besondere an der Aussicht ganz oben vom Hauptgipfel aus ist, dass jener alle Berge im Umkreis von über 30km überragt und man somit einen ungetrübten Ausblick auf die darunter liegenden Gipfel der Region hat. Besonders zum Staunen finden wir die Sicht, die man gemütlich sitzend vor einem der kleinen Bergseen bekommt. Ein Picknick am See, ein paar Steine „blattl’n“ lassen und einfach den Blick genießen.

hochkoenig

 

Dachstein

Der SkyWalk am Dachstein, den ihr hier seht, befindet sich direkt an der Bergstation der Dachstein Gletscherbahn und hält einen spektakulären Ausblick auf die Südwand des Dachstein und eine Vielzahl an anderer Gipfel der Alpen für euch bereit. Wenn ihr auf einen regelrechten Höhenrausch steht, so solltet ihr es definitiv wagen, über die im ganzen Land höchstgelegene Hängebrücke zu spazieren. Beim Blick nach unten erwartet dich hier nicht nur ein herrliches Bergpanorama, sondern auch eine Tiefe von sage und schreibe 400m – nichts für schwache Nerven! Hat man Durchhaltevermögen bewiesen, so gelangt man am Ende der Brücke bei einem weiteren Aussichts-Highlight an, nämlich der „Treppe ins Nichts“. Diese ist ein Glaspodest, auf der man zum einen das Gefühl hat frei zu schweben, sich zum anderen aber dennoch sicher fühlt. Mehr Informationen zum Erleben des Dachstein findet ihr hier auf unserem Infoprofil.

dachstein

 

Zillertaler Alpen 

Eines der Dinge, die man unbedingt einmal machen muss: Mitten in der tiefsten Nacht aufstehen, sich warm anziehen, die Liebsten einpacken und auf zu einem der Gipfel der Zillertaler Alpen. 17 Berge, die mehr als 3000 Höhenmeter für sich verzeichnen können, warten in dieser Gebirgsgruppe auf euch. Unter ihnen zum Beispiel der Hochfeiler als höchster Berg, gefolgt vom Großen Möseler und dem Olperer – sie alle zaubern euch, oben angekommen beim Blick nach unten, ein Lächeln in’s Gesicht.  Das Foto hierzu entstand ganz früh morgens, als sich die ersten wärmenden Sonnenstrahlen hinter den Wolken hervorgewagt haben. Eine Aussicht, für die es sich zweifelsfrei lohnt so früh aufzustehen!

zillertaler-alpen

 

Wilder Kaiser 

Ein königlicher Ausblick vom Wilden Kaiser! Die in Tirol gelegene Region Wilder Kaiser trägt als erstes alpines Gebiet im ganzen Land das Österreichische Wandergütesiegel. Beim Wandern zu einem traumhaften Aussichtspunkt wie dieser einer ist, werden euch viele markante Felstürme auffallen, denn diese sind mittlerweile eine Art Wahrzeichen dieses Gebirges geworden. Insgesamt gibt es vier Kaiserorte, die allesamt einige tolle Touren zu bieten haben und sich letztlich in atemberaubender Aussicht gipfeln.

wilder-kaiser

 

Hohe Wand 

Heutiges Tagesmenü: Eine grandiose Nebelsuppe zum Mitnehmen, bitte! Der Ausblick von der Hohen Wand auf dieses nebelige Spektakel in aller Früh ist einfach nur genial. Der nur 40min von Wien entfernte Naturpark Hohe Wand bezeichnet sich selbst als „Paradies der Blicke“ und das zurecht, denn an klaren Tagen erhält man eine Sicht vom Schneeberg bis hin zum Neusiedler See. Links im Bild sieht man ganz klein die Aussichtsplattform, welche 120m hoch ist und die irgendwie an einen Steg am See erinnert – fast so, als könnte man vom Ende der Plattform direkt in das Nebelmeer springen, oder?

hohe_wand

 

So viele atemberaubende Ausblicke! Wo ihr die schönsten Aussichten in Wien genießen könnt, seht ihr hier.

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

Fotos:
Hochkönig (c) https://www.instagram.com/zeppaio/
Dachstein (c) https://www.instagram.com/_melina.bella/
Zillertaler Alpen (c) https://www.instagram.com/tomklockerphoto/
Wilder Kaiser (c) https://www.instagram.com/becknaphoto/
Hohe Wand (c) https://www.instagram.com/filmografie.christian.kremsl/

×
×
×