Feiertag in Wien – What to do?

Donnerstag, 8. Dezember 2016 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Feiertag in Wien – What to do?

Donnerstag, 8. Dezember 2016 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Der 8. Dezember zählt zu den beliebtesten Einkaufstagen des Jahres und die Wiener Straßen werden von unzähligen Einkaufswütigen bevölkert. Wer abseits dieses Trubels jedoch ein Ersatzprogramm suchen sollte, der ist in diesem Blogbeitrag gut aufgehoben. Wir verraten euch, was ihr in Wien heute so alles erleben könnt.

von Marie Amenitsch & Luisa Lutter

Was ihr am heutigen Feiertag in Wien so alles erleben könnt, verraten wir euch in diesem Blogbeitrag und wünschen euch einen entspannten, vorweihnachtlichen Tag.

It’s Brunchtime!

Um gestärkt durch den Tag gehen zu können, starten wir den Tag mit einem ausgedehnten Brunch zum Besipiel im Caffè Latte. Dieser Brunch-Klassiker begeistert mit einem so umfangreichen Angebot. An Wochenenden sowie an Feiertagen wartet von 11 bis 15 Uhr ein umfangreiches all you can eat-Buffet auf euch, das so schnell nicht überboten werden kann. Kalte und warme Gerichte, Pikantes und Süßes aus aller Welt – all das kann für 14,90€ pro Person man im wunderbaren Innenhof bei jeder Menge Sonne genießen. Alle Eiergerichte sind ebenfalls im Buffetpreis inkludiert und werden auf Bestellung für euch ganz individuell zubereitet. Perfekter Start in den Tag!

Neubaugasse 39, 1070 I Hernalser Gürtel 43, 1170

Brunch on a Sunday morning.

Diese Gutscheine könnten dich interessieren


Blogger Flohmarkt

Mädls aufgepasst, heute kann nach Herzenslust geshoppt werden. Ein kleiner, aber feiner Flohmarkt wartet mit tollen Angeboten auf euch. Im Hair Salon Carola Claudia Staudinger warten viele, tolle Schätze aus der Beauty und Fashion Welt. Für kleine Snacks und leckere Drinks ist außerdem bestens gesorgt. Hier geht’s zum Facebook-Event.
flohmarkt-kleidung-flickr

Weihnachtsfreude teilen!

In Wien sind hunderte Menschen akut von Obdachlosigkeit betroffen. Gerade die winterliche Kälte der nächsten Wochen wird ihnen wie jedes Jahr zu schaffen machen. Aus diesem Grund haben sich das Startup Uber und der Thaibox-Weltmeister Fadi Merza zusammengetan: Am Donnerstag, den 8. Dezember, sammeln sie für das Caritas-Projekt „JUCA“  alles ein, was Wärme schenkt: Decken, Bettwäsche, Haube, Handschuhe und Schals, aber auch Handtücher. So funktioniert’s: Einfach heute zwischen 12 und 18 Uhr in der Uber App CARITAS & DU auswählen und ein Auto zum gewünschten Abholort in Wien (Wohnung, Büro etc.) bestellen. Dieses macht sich dann umgehend auf den Weg, um die Spenden innerhalb weniger Minuten direkt und unkompliziert abzuholen. Die Abholung erfolgt natürlich kostenlos, die gespendete „Wärme“ kommt zu 100 Prozent dem Projekt zu Gute. Eine coole Idee, die wir gerne uneterstützen!

Weihnachtsmarkt-Tour

Warum den freien Tag nicht nutzen und sich von der Weihnachtsstimmung auf den Adventmärkten in Wien verzaubern lassen? So verzückt auch dieses Jahr vor der Karlskirche der ART ADVENT Markt. Über allem hängen Lichterketten, der Brunnen wird mit Stroh ausgestattet. Wenn man möchte, kann man sich an den Beckenrand setzten, mit einer dampfenden Tasse Glühwein und den Tieren im Gehege beim Spielen zuschauen. Musik und Modenschauen wechseln sich auf der Bühne ab – und wer sich richtig vorab  informieren möchte, ist mit der Internetseite und dem interaktivem Marktplan gut beraten. Es wird zudem Straßentheater, Feuertanz und Kunstinstallationen geben. Unbedingt auf einen Besuch hingehen!

Hafenjunge, ahoi

Die Crew um den kleinen Laden haben sich wieder etwas einfallen lassen und so gibt es am Feiertag ein cooles Event zum Thema Tatoos.  Für alle die sich schon immer zur rauen See hingezogen fühlten: Anker, Boote und allerlei anderer Hafenjunge-Motive werden zur Wahl stehen.  Vee Pfauth wird für einen Tag ihr Studio verlassen und ihr Lager in der  Esterhazygasse aufschlagen. Gestartet wird ab 11 Uhr  und Kostenpunkt ist zwischen 50-170€. Achtung: Wir raten dazu, nach dem Feiern am Abend davor gut ausgeschlafen zu sein, ehe ihr euch so eine Langzeitanschaffung überlegt. Hier gehts zur Facebookveranstaltung.

annie-spratt-unsplash-tatoo

Die Weihnachtsdörfer

Egal, ob Uni Campus beim Alten AKH, Belvedere, Schloss Hof oder am Maria Theresien Platz: Die Weihnachtsdörfer in ganz Wien locken mit ihrem Angebot. Punsch gibt es in rauen Mengen und auch allerlei Kunsthandwerk zu erstehen für die Familie an Heiligabend. Besonders die Kulisse vom Oberen Belvedere hat es uns angetan. Wer durch das große Tor schreitet, hat einen herrlichen Blick auf das Schloss, von all den Lichterketten umrahmt und der Spiegelungen im Wasser. Hier gelangt ihr zur Homepage der Weihnachtsdörfer.

pixabay bogitw

Stadtflucht!

Wir kennen es wohl alle, an so einem vorweihnachtlichen Einkaufstag wird man auf der Mariahilfer Straße schon mal zum Misanthrop und man hat genug von all dem Konsumwahn, dem Stress und der Hektik. Trifft sich ganz gut, dass es auch in Wien so viele idyllische Naturplätze und Spazierwege gibt, die dazu einladen, den Trubel mal zu vergessen, die Seele baumeln zu lassen und in die Natur zu flüchten. Hier geht’s zu den schönsten Ausflusgzielen am Wiener Stadtrand, und die dreiteilige Serie der schönsten Spaziergänge durch Wien wartet ebenfalls mit allerlei Anreizen und Vorschlägen auf euch.

zentralfriedhof

Wiener Eislaufverein

Wien und sein traditionsreicher Eislaufverein, gegründet schon 1867, gehören einfach zusammen und sind in den Wintermonaten ein unschlagbares Team. In einzigartiger Kulisse gemeinsam mit seinen Liebsten am Eis Runden drehen und sich anschließend bei einem heißen Punsch oder Glühwein die Hände wieder wärmen? Wer findet, dass das ganz wunderbar klingt, beim Blick auf die Eintrittspreise jedoch schlucken muss, aufgepasst: Zwei Stunden vor Betriebsschluss beträgt der Eintritt pro Person nur noch 3,50€ und Freitags ab 17 Uhr fahren beim „Partnerabend“ zwei Personen zum Preis von einer und man zahlt lediglich 7€. Los geht’s!

Lothringerstraße 22, 1030

eislaufverein

Ein Königreich für die Gemütlichkeit!

Auch faule Tage gehören dazu und sind besonders in der Vorweihnachtszeit mit Kekse, Tee und Co, wenn es draußen eiskalt ist besonders cosy. Gönnt euch also diese Auszeit fernab von all dem Einkaufswahn und macht es euch in euren vier Wänden gemütlich. Wer noch Anreize braucht, um seine eigene Wohnung weihnachtlich aufzupeppen, der sollte sich unsere Anleitung für den perfekten Weihnachtsstern in 5 Minuten zu Herzen nehmen. Musikalisch seit ihr dabei mit folgender Playlist perfekt eingestimmt. Für den kleinen oder auch großen Hunger empfehlen wir euch außerdem unseren Gutschein für foodora mit dem es für euch 10€ Rabatt auf eure Bestellung gibt.

15300554_10211497025285133_887781991_n

Genießt das vorweihnachtliche Wien und den romantischen Lichterzauber, der sich durch die Straßen zieht. Hier geht’s außerdem zu Teil 1 der schönsten Adventmärkte der Stadt.

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

Fotos:
(c) By Andrew Knechel
(c) By Pexels / flickr
(c) By Annie Spratt
(c) Eislaufverein / https://www.instagram.com/jagdgoettin/
(c) Zentralfriedhof/  https://www.flickr.com/photos/galverson2/ 2.0 license

×
×
×
Blogheim.at Logo