ausflugsziele für verliebte

Guide für das verlängerte Wochenende in Wien

Mittwoch, 15. August 2018 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Guide für das verlängerte Wochenende in Wien

Mittwoch, 15. August 2018 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Endlich wieder ein Feiertag, der (halbwegs) günstig fällt. Ob nun Regenwetter oder doch eine erneute Hitzewelle: es gibt dieses Wochenende mal wieder so einiges zu erleben. Von kulinarischen Höhepunkten, einer coolen Partynacht und noch einigen Weiteren Programmpunkten, erzählen wir euch hier in unserem Guide für ein perfektes, verlängertes Wochenende. Genießt die Zeit in der schönsten Stadt der Welt!

von Marie Amenitsch & Lisa Panzenböck

Falls ihr dank Maria Himmelfahrt in den Genuss eines verlängerten Wochenendes kommt gilt unser Motto an euch: Herzlich willkommen im Wochenende! Wir haben euch deshalb einen Guide für das verlängerte Wochenende mit einigen Highlights und Locations zusammengestellt, mit dem euch die nächsten Tage bestimmt nicht langweilig wird.

Kino am Dach

Sollte das Wetter mitspielen, so darf bei unseren Programmpunkten für das verlängerte Wochenende in Wien natürlich ein Besuch im Kino am Dach nicht fehlen. In den Sommermonaten verwandelt sich der Urban-Loritz-Platz hoch oben in eines der coolsten Open-air Kinos der Stadt. Jeden Tag werden euch hier bis inkl. 9. September verschiedenste Filme gezeigt. Am Mittwoch, 15.8., steht zum Beispiel die Art Production „Untitled“ am Programm und am Samstag. 17.8., gibt es mit den „Sch’tis in Paris – eine Familie auf Abwegen“ garantiert einiges zu lachen . Los geht’s täglich ab 20.30 auf dem Dach der Hauptbücherei am Gürtel. Das gesamte Programm gibt’s auf der Facebookseite des Kinos am Dach.

Dinner in the Dark

Das Restaurant Vier Sinne im 16. Bezirk hält ein Erlebnisdinner der besonderen Art für euch bereit. Hier genießt ihr ein 4-Gang-Menü in kompletter Finsternis, da ihr eine kulinarische Reise hinter die Bühne der mit den Augen wahrgenommenen Welt antretet. Im Zuge dieser lernt ihr eure anderen vier Sinne auf köstliche Art kennen – das Hören, Tasten, Riechen und vor allem Schmecken ist viel intensiver, wenn man plötzlich nichts sieht. Los geht’s mit einem Sektempfang, bevor für euch und eure Begleitung die tiefste Nacht beginnt, denn als nächstes bringt euch ein Begleiter zu eurem Tisch im Dunklen. Nach dem richtig guten Abendessen habt ihr die Chance, euch mit den anderen Gästen über die einmalige Erfahrung in diesem außergewöhnlichen Lokal auszutauschen. Das Dinner in the Dark beginnt stets um 18.30, eine Voranmeldung könnt ihr hier machen.

Huttengasse 83, 1160 Wien

(c) Vier Sinne

Sternschnuppen schauen

Noch bis Ende nächster Woche ist die ideale Zeit für alle, die einen romantischen Abend mit Sternschnuppen schauen verbinden wollen. Der Meteoritenschwarm der Perseiden sorgt für ein imposantes Sternschnuppenfeuerwerk am Himmel über Wien. Ihr könnt stündlich bis zu 140 Sternschnuppen erspähen – vorausgesetzt natürlich, dass der Himmel klar ist und wir nicht wieder von einem Gewitter heimgesucht werden. Na dann packt eure aufgeladenen Kameras, den Lieblingsmenschen, eine Picknickdecke und die ein oder andere Flasche Wein ein und auf in einen der Wiener Parks. So steht einem perfekten Abend nichts mehr im Wege!

Sneak In

Weil es an Wochenenden einfach nichts Besseres gibt, als sich mit den besten Freunden bei einem all you can eat-Brunch den Bauch vollzuschlagen, darf dieser in unserem Guide für das verlängerte Wochenende nicht fehlen. Viele frische Früchte, Müslis & Cereals, Salate, Eiergerichte, Fleischvariationen, Salate und vegane Köstlichkeiten – beim Sonntagsbrunch im Sneak In wird ein jeder mehr als nur satt. Der Andrang ist so groß, dass es jetzt am Sonntag sogar zwei unterschiedliche Slots gibt, nämlich von 10-12.15 Uhr und ab 12.30 Uhr bis open end, für die man online unbedingt reservieren sollte. Aber Achtung: Wer mehr als 15 Minuten zu spät dran ist, der hat Pech gehabt und muss auf das umwerfende Frühstück verzichten.  Für 18€ schlemmt man hier im Frühstückshimmel und ein Heißgetränk ist inkludiert. Zu weiteren Frühstückslokalen geht’s hier entlang.

Siebensterngasse 12, 1070

Best #brunch in #vienna #sunday #sundaybrunch ❤️ #sneakinvienna

A post shared by Nora Friedrich (@norafriedrich) on

Museum der Illusionen

Darf es ein abwechslungsreicher Museumsbesuch sein? Im Museum der Illusionen ist der Name Programm und der Menschenverstand und unser logisches Denken wird auf die Probe gestellt, bzw. hinters Licht geführt. Über 70 Ausstellungsstücken sorgen für die größte Sammlung von Hologrammen, Stereogrammen und optischen Illusionen in Österreich und das Museum ist dank der zahlreichen interaktiven Elementen für Jung und Alt besonders attraktiv. So kann man zum Beispiel der Schwerkraft in einem schrägen Raum trotzen, seine Begleitung beim Wachsen und Schrumpfen beobachten, im Vortex-Tunnel den Boden unter den Füßen verlieren, den Kopf eines Besuchers auf einem Tablett servieren oder ein Foto in einem unendlichem Raum machen. Außerdem gibt es clevere Spielbereiche mit vielen beeindruckenden Dilemma-Spielen. Der Museumsshop bietet zudem neben Souvenirs viele spannende Spiele und Illusionen zum Mitnehmen nach Hause. Erwachsene zahlen 12€, Kinder bis 15 Jahre 8€ und alle Infos findet ihr hier.

Wallnerstraße 4, 1010

Museum der llusionen Wien

(c) Museum der Illusionen Wien

Neusitfter Kirtag

Das sonst so beschauliche Neustift verwandelt sich am Wochenende vom 17. bis 20. August wieder zum Treffpunkt von Wein- und Feierfreudigen und lädt zum Neustifter Kirtag. Rein in Dirndkleid und Lederhosen und ab geht’s in den 19. Bezirk, wo euch ein feucht-fröhliches Fest erwartet. Lasst euch überraschen, welche Aussteller euch heuer wieder mit diversen Weinen verköstigen. Man bringe den Spritzwein!

Neustift am Walde, 1190

(c) 1000things.at / Marie Amenitsch

Sonnenuntergang auf der Gloriette genießen

Weil wir es lieben, uns auch in der eigenen Stadt wie Touristen zu fühlen, ist das Schloss Schönbrunn immer wieder Ziel unserer Ausflüge durch Wien. Verbunden mit sportlicher Betätigung und „Anreise“ mit dem Fahrrad oder Citybike genießen wir nach ausgiebigem Spazierengehen in den Parkanlagen liebend gerne den Sonnenuntergang auf der Gloriette. Mit Wien und dem imposanten Schloss zu eueren Füßen und der Abendsonne im Gesicht kommt hier bestimmt Urlaubsstimmung auf. Auch ein Besuch im Tierpark Schönbrunn garantiert immer wieder aufs Neue eine kleine Flucht aus der Alltagshektik.

 

Kleine Wanderung auf dem Cobenzl

Tauscht doch mal Innenstadtluft gegen etwas Natur und lasst euch den Wind durch die Haare blasen. Am Cobenzl seid ihr bestens aufgehoben und ein Angebot für alle Sinne erwartet euch. Die Straßenbahn 38 bringt euch ganz bequem bis Grinzing. Hier ist es dann euch und eurer Motivation überlassen, ob ihr euch für einen Aufstieg zu Fuß entscheidet, oder lieber den Bus 38a in Anspruch nehmt. Übermotivierte können natürlich auch auf das Rad zurückgreifen. Oben angekommen gibt’s dann neben dem famosen Ausblick im Landgut einen süßen Streichelzoo, in dem man sich einen kurzen gefühlsmäßigen Urlaub am Land gönnen kann, bevor man im Café Cobenzl kleine Snacks oder Kaffee und Kuchen genießt.

Das Café wurde erst im vergangenem Jahr neu übernommen und der 50erJahre Wohnzimmertouch wird im Moment mit einer gehörigen Portion Pepp aufgewertet. So finden außerdem im Sommer regelmäßige coole Open Air Events statt, die beste Stimmung versprechen. Wer sich anschließend noch ein Gläschen Wein gönnen mag oder auch den Vorrat für zuhause mal wieder auffüllen will, der sollte im Weingut Cobenzl vorbeischauen.

ausblick cobenzl

(c) 1000things.at / Marie Amenitsch

Wir wünschen euch ein wunderbares Wochenende!

Zu Wiens schönsten Innenstadt-Heurigen geht’s hier entlang. Und noch mehr Ideen für eure Wochenendgestaltung findet ihr am Blog.

×
×
×
Blogheim.at Logo