architektur in österreich

Lange Nacht der Museen: Unsere Favoriten im ganzen Land

Dienstag, 27. September 2016 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Lange Nacht der Museen: Unsere Favoriten im ganzen Land

Dienstag, 27. September 2016 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Der Kultfilm Nachts im Museum wird heute bereits zum 18. Mal in ganz Österreich Realität. Kulturfans groß und klein aufgepasst: Heute Abend gehen wir in’s Museum! Wir stellen euch die 10 spannendsten Museen in ganz Österreich für eine magische ORF-Lange Nacht der Museen vor.

von Lisa Panzenböck

Schon seit 18 Jahren gibt es sie nun, die Lange Nacht der Museen, den jährlichen Höhepunkt im österreichischen Kulturkalender. Hier haben interessierte Nachtschwärmer die Möglichkeit, mit nur einem Ticket österreichweit aus einem breit gefächerten Angebot ihre persönlichen Highlights von 18 Uhr abends bis 1 Uhr morgens zu besuchen. Bereit für unsere Favoriten quer durch ganz Österreich?

Hier geht’s übrigens zu unseren Favoriten für Wien bei der Langen Nacht der Museen.

Diese Gewinnspiele könnten dich interessieren

1.) zotter-Schokoladenmanufaktur – Steiermark

Schokolade für ALLE! Nein, das ist gerade kein Traum, denn in der Zotter-Schokoladenmanufaktur können über 365 Schokosorten an 18 Verkostungsstationen probiert werden – ein Schlaraffenland für kleine und große Naschkatzen. Abgesehen davon, dass Josef Zotter laut internationalem Schokoladentest zu den besten Chocolatiers weltweit zählt, ist seine Manufaktur mit der köstlichen handgeschöpften Schokolade eines der nachhaltigsten Unternehmen im ganzen Land. Auf in den Schokohimmel! Mehr Informationen zur zotter-Schokoladenmanufaktur findet ihr hier.

zotter

2.) Karikaturmuseum Krems – Niederösterreich

Im österreichweit einzigen Karikaturmuseum erwartet euch am Samstag ein vielseitiges Programm. Dieses beinhaltet unter anderem spannende Parcours für die ganze Familie zum Thema der Geschichte der Werbung, oder das Verwirklichen eigener Produktideen. Auch gibt es eine Führung duch die Ausstellung „Verleiht Flüüügel – 30 Jahre Cartoons von Red Bull“, die vom künstlerischen Direktor des Museums vorgenommen wird. Weitere Informationen zum Karikaturmuseum Krems gibt’s hier für euch.

karikaturmuseum

3.) Naturhistorisches Museum – Wien

Seid dabei, wenn nachts im Museum alles zum Leben erwacht. Als DIE kulturhistorische Kostbarkeit gilt das Naturhistorische Museum in Wien. Die über 250 Jahre alten Sammlungen beinhalten 30 Millionen Objekte, wie zum Beispiel die Venus von Willendorf, Maria Theresias Edelsteinstrauß, die Stellersche Seekuh, oder die älteste Meteoritensammlung der Welt. Nicht zu vergessen sind hier natürlich die riesengroßen Dinosaurier, die nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringen – ein absolutes Muss beim Besuch der Langen Nacht der Museen! Da sich das Museum großer Beliebtheit erfreut, wäre es vielleicht ganz gut, hier nicht allzu spät vorbeizukommen, um große Menschenmassen zu vermeiden. Das Naturhistorische Museum ist außerdem der ideale Ort für eine kleine Pause, da rundherum viele Essens- und Getränkestände speziell für den heutigen Tag zu finden sind.

naturhistorisches

(c) 1000things.at / Lisa Panzenböck

4.) 1. Österreichisches Weihnachtsmuseum – Oberösterreich

„Stille Nacht, heilige Nacht“ heißt es dieses Jahr schon im Oktober, denn in Steyr befindet sich das 1. Österreichische Weihnachtsmuseum, in dem historischer Christbaumschmuck aus den Jahren 1830-1930/45 begutachtet werden kann. Egal ob aus Glas, Porzellan, Metall, Pappe, oder Papier: Die über 14.000 Stück Christbaumschmuck und weitere 200 Puppenhäuser und Stubenpuppen bringen uns zum Staunen. Die stolze Besitzerin der größten Privatsammlung der Welt im Bürgerspital ist Frau Elfriede Kreuzberger. Na dann, ihr Kinderlein kommet ins Weihnachtsmuseum!

5. Schloss Esterházy Eisenstadt – Burgenland

Weintrinker aufgepasst: Im prunkvollen Schloss Esterházy erwartet euch ein ganz besonderes Schmankerl bei der Langen Nacht der Museen. Hier könnt ihr nämlich eine Führung durch das Weinmuseum machen und in die Welt unseres liebsten Traubensafts eintauchen. Abgesehen davon erwartet euch im Schloss Esterházy eine Führung durch die hauseigenen Sammlungen, die alte Schlossküche und einige andere ausgewählte Räume des Schlosses. Für mehr Informationen zum Schloss Esterházy an sich, schaut euch doch mal hier unser Infoprofil dazu an.

6. Red Bull Hangar-7 – Salzburg

Als eines der vermutlich lebendigsten Museen in ganz Salzburg gilt das Red Bull Hangar-7, welches sich am Salzburger Airport befindet. Die avantgardistische Glashülle beheimatet Legenden der Luftfahrtgeschichte, Formel-1-Rennboliden, ausgefallene Barkonzepte und Kunstausstellungen, wie beispielsweise die Ausstellung „Per Aspera ad Astra“, die außergewöhnliche Bilder der Astrofotografie beinhaltet und für das nackte Auge unsichtbare Himmelsobjekte sichtbar macht. Die Galaxie war noch nie so nahe!

7. Minimundus – die kleine Welt am Wörthersee – Kärnten

In 80 Tagen um die Welt ist etwas für Anfänger – im Minimundus am Wörthersee reicht hierfür ein einziger Tag, oder in diesem Fall: eine einzige Nacht. Auf der Weltreise im Minimundus erwartet euch die Freiheitsstatue in New York, der Petersdom in Rom und noch ungefähr 150 weitere Bauwerke von internationaler Bekanntheit. Sie alle sind in einem Maßstab von 1:25 vorhanden und wurden, sofern dies technisch möglich war, sogar mit Originalmaterialien nachgebaut. Die große, weite Welt kann so nahe sein.

8. Swarovski Kristallwelten – Tirol

Glitzer, Glitzer und noch mehr Glitzer! Die Swarovski Kristallwelten konnten alleine in diesem Jahr schon mehr als 13 Millionen Besucher aus der ganzen Welt verzeichnen. Betritt man sie erst ’mal durch das Maul des Riesen, so fällt es schwer bei all den funkelnden Kristallen aus dem Staunen wieder herauszukommen. Im Rahmen der langen Nacht der Museen gibt es sogar die Möglichkeit, den Garten des Riesen samt seiner Schätze bei einer einstündigen, geführten Nachtwanderung mit Taschenlampe zu erleben. Bei angenehmer Livemusik kann man den Abend dann im Anschluss an der Kristallbar ausklingen lassen. Für noch mehr Informationen zur beeindruckenden Kristallwolke und dem schwarzen Spiegelwasser, schaut auf unserem Infoprofil vorbei.

9. inatura Erlebnis Naturschau – Vorarlberg

Themen im Bereich Natur, Mensch und Technik wird im inatura besondere Aufmerksamkeit geschenkt. In diesem modernen Naturmuseum in Dornbirn gibt es sowohl lebende Kleintiere, als auch Tierpräparate, interaktive Spiele und Videoprojektionen. Heute wird ein besonders abwechslungsreiches Programm Dank einigen Partnerorganisationen der Ausstellung „Das Wunder Mensch“ geboten. Man darf gespannt sein!

#momentsinajar Kunst in der #inatura #schlechtwetterprogramm

A post shared by Marco Schnetzer (@marco.schnetzer) on

10. Landeszeughaus Universalmuseum Joanneum – Steiermark

Aufgepasst! Im Landeszeughaus erwartet euch die weltweit größte, historische Waffenkammer. Dieses wurde im 17. Jahrhhundert von Vertretern des Adels, des Klerus und der Bürgerschaft erbaut mit dem Ziel, sowohl Waffen als auch Rüstungen zur Verteidigung des Herzogtums Steiermark, wie auch der militärischen Grenze, zu lagern. Heutzutage, einige Jahrhunderte später, gibt es hier noch immer ungefähr 32.000 Objekte. Die Führungen können auf Deutsch, oder auch auf Englisch angeschaut werden und ermöglichen einen exklusiven Einblick in die Geschichte des Hauses, wie auch in die gelagerten Gegenstände.

32000 pieces of armour and weapons, 4 floors. All from the 17th century. #nerdgasm #Graz #armory

A post shared by Ollie (@olimarts) on


Infos im Überblick

  • Der Normalpreis für ein Ticket sind 15€, wobei ermäßigte Tickets (Schüler, Studenten, Senioren, Menschen mit Behinderungen, Präsenzdiener und Ö1-Club-Mitglieder) 12€ kosten. Ein regionales Ticket bekommt man schon für 6€.
  • Das Ticket gilt auch als Fahrschein Shuttle-Busse
  • Freier Eintritt bis 12 Jahre
  • 18 Uhr abends bis 1 Uhr morgens

 

Für mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

Beitragsbild: (c) 1000things Redaktion / Lisa Panzenböck

×
×
×
Blogheim.at Logo