Mit Kindern durch Wien – Teil 1

Sonntag, 22. Mai 2016 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Mit Kindern durch Wien – Teil 1

Sonntag, 22. Mai 2016 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Als schönste Stadt der Welt hat Wien natürlich auch für seine kleinen Bewohner und Touristen so einiges zu bieten. Wir waren für euch auf der Suche nach Lokalen, Cafés und Programmpunkten, die sich perfekt anbieten, um sie mit Kindern zu besuchen. Ein bunter Mix aus Locations ist dabei entstanden, der darauf wartet, von euch getestet zu werden. Viel Spaß!

von Marie Amenitsch & Luisa Lutter

Wir präsentieren den ersten Teil einer Übersicht über bunte Programmhighlights und Locations für Kinder und Familien in Wien, die jede Menge Spaß, Abwechslung aber auch Gemütlichkeit garantieren.

Dschungel-Café

Einen Ort, an dem die ganze Familie rund um die Uhr gerne einkehrt, findet man mit dem Dschungel-Café im MQ. Eine vielfältige und gesunde internationale Küche erfreut die Herzen der Eltern, aber auch für Kinder gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Gerichten und viele süße Fruchtsäfte. Besonders begehrt sind bei den kleinen Schläckermäulern aber auch die täglich frischen Kuchen und leckeren Eiskreationen. Genügend Platz zum gemeinsamen Tummeln, Spielen und Spaß haben versichert das Café ebenso wie ein Wickelraum und Stühle für die ganz Kleinen. Lachen, lärmen und laufen wird gern gesehen und nicht wie so mancher Orts mit einem lauten „PSCHT!“ besänftigt.  Auch für Kindergeburtstage und Feste kann das Lokal gemietet werden. Herzallerliebst in all seinen Facetten!

Museumsplatz 1, 1070

12961573_1170254146318516_2602661960721095976_n

WUK

Ein Blick auf die Homepage lohnt auf jeden Fall, es werden einige Workshops für Kinder geboten, sowie Theater und und und. Es werden nicht unbedingt die allerkleinsten angesprochen, aber es findet sich für fast jedes Alter eine spannende Aktivität. Egal, ob die Kleinen lieber Lust auf einen (Comic)- Zeichen Workshop haben oder doch in die Holzwerkstatt wollen. Im WUK ist immer was los.

Währinger Str. 59, 1090

Zoom Kindermuseum

Ein absoluter Renner und lange kein Geheimtipp mehr ist das Zoom Kindermuseum. Wollten wir jeden Bereich vorstellen, würden wir wohl eine Seite dazu schreiben können. Wir versuchen uns in unserer Begeisterung jedoch kurz zu halten und legen jedem Elternteil ans Herz, in dieses Museum mit dem Sprössling vorbei zu schauen. Für Kinder von acht Monaten bis hoch ins 14. Lebensjahr gibt es hier eine enorme Bandbreite an Entdeckungsmöglichkeiten, angefangen bei Mitmachaktionen, über bildnerische sowie Trick -und Soundworkshops, bis hin zu Vorlesungen und Wissensvermittlungen.

Museumsplatz 1, 1070

12119148_901800329896041_1247302693488997628_n

Superar

Musik verbindet schon seit jeher. Superar hat es sich zur Aufgabe gemacht durch Tanz, Musik und Gesang Kinder verschiedenster Herkunftsländer zu verbinden und ihnen den Spaß am Musikalischen näher zu bringen. Superar ist eine europaweite Initiative, die dadurch Kids verschiedener Nationalitäten in Kontakt treten lässt. Ein tolles Nebenschmankerl ist der Fakt, dass die Ausbildung komplett kostenfrei ist.

Absberggasse 27/3 Objekt 19, 1100

Mingus

Ein Café, das fast zur Hälfte aus Spielbereich besteht, der alles zu bieten hat, was das Kinderherz erfreut, wäre mit dem Mingus gefunden. Eine gemütliche Einrichtung und entspannte Atmosphäre warten auf euch und auf den coolen Vintagemöbeln lässt es sich super Kaffee trinken, während die Kids den Indoor-Spielplatz nach Herzenslust erobern oder sich in die kuschelige Leseecke zurückziehen können. Auf der Speisekarte finden sich neben Kaffee und unterschiedlichen Mehlspeisen auch diverse Kleinigkeiten für die Kleinen und verschiedene Mittagsangebote. Kleiner Tipp: Am Wochenende kann hier sogar ausgiebig gebruncht werden. Yummy!

Schottenfeldgasse 73, 1070

12729304_888902587889623_967044321637766810_n

Hochseilgarten

Mit Kindern an die frische Luft ist immer eine gute Idee. Bewegungsdrang ahoi! Eine große Überraschung ist es allemal, wenn sie mit ihnen in einen der Wiener Klettergarten fahren. Hier kommt jeder auf seine Kosten und kann sich nach Herzenslust in den verschiedenen Parcours ausprobieren. Einzige Voraussetzung für Kinder: Sie müssen eine Körpergröße von 110 cm haben und je nach dem, welchen Parcours sie gerne testen möchten, bedarf es einer Einverständniserklärung der Eltern. Sicherheitsausrüstung wird vor Ort ausgegeben und auch geschlossene Schuhe können in der Regel um 1€ ausgeliehen werden.

Hochseilklettergarten im Gänsehäufelbad | Donauinsel Kletterpark | Waldseilpark Kahlenberg

Rüdigerhof

Eine Anlaufstelle für Familie, die besonders im Sommer sehr zu empfehlen ist, wäre mit dem altehrwürdigen Rüdigerhof, erbaut 1902, gefunden. Das Ambiente ist bezaubernd und urig, hier liegt die Wiener Geschichtsträchtigkeit greifbar in der Luft. Neben traditionellen und vor allem preiswerten österreichischen Gerichten (das Schnitzel ist unserer Meinung nach eines der besten in ganz Wien) gibt es hier auch guten Kaffee und hausgemachte Mehlspeisen. Kindegerechte Portionen inklusive. Der herrliche Gastgarten mit seiner Ruhe und Blick auf den Wienfluss zum Sitzenbleiben ein, während die Kleinen auf der Wippe herumtoben können.

Hamburgerstraße 20, 1050

thumb_w950_h600_Cafe_Rudigerhof_Foto3

das möbel

Auch Familien sei am Wochenende ein entspannter Brunch mit ihren Kleinen gegönnt. Nicht nur, aber vor allem am Wochenende ist diese Location eine gute, kinderfreundliche Wahl, die Wohnzimmercharakter verspricht. Ab 10 Uhr kann man sich hier am All you can eat Frühstücksbuffet den Bauch vollschlagen, ein Heißgetränk ist dabei bereits inkludiert. Auch preislich gesehen befindet sich das gemütliche Café im günstigeren Bereich. Übrigens, wenn euch der Sessel, auf dem ihr sitzt gefällt, könnt ihr ihn auch gleich mitnehmen. Das Möbel ist nämlich – wie der Name schon verrät – gleichzeitig ein Möbelgeschäft. Für Kinderwägen ist genügend Platz und es wuselt hier oft vor jungen Besuchern.

Burggasse 10, 1070

11426325_880588238680279_5273359607738111985_n

Ab in die Sonne mit euch, gönnt euch ein Eis und genießt den traumhaften Frühling in Wien.

Na, Lust bekommen neue Plätze und Ecken in eurer Lieblingsstadt zu entdecken? Hier findet ihr noch wesentlich mehr To Do’s und kulinarische Highlights. 

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

Bilder:

(c) Beitragsbild /Mingus / facebook
(c) Dschungel / facebook
(c) Zoom / facebook
(c) das möbel / facebook
(c) Rüdigerhof / wikimedia

×
×
×
Blogheim.at Logo