Programmvorschau für den Mai in Wien

Mittwoch, 1. Mai 2019 / Lesedauer: ca. 7 Minuten

Programmvorschau für den Mai in Wien

Mittwoch, 1. Mai 2019 / Lesedauer: ca. 7 Minuten

Neuer Monat, neue Events und hoffentlich auch frühlingshafte Stimmung. Wir glauben fest daran und haben euch hier allerhand cooler Events zusammengetragen, die euch die Tage im Mai bei jedem Wetter versüßen.

von Luisa Lutter

Der Mai lockt uns hoffentlich mit vielen warmen Stunden vor die Tür. Wir haben passend dazu auf jeden Fall einige Events vorab herausgesucht. Lasst euch verleiten und zu herrlichen Ecken und Orten in ganz Wien führen. Nun aber erstmal viel Freude beim Lesen und Stöbern.

  1. Open Air am Heldenplatz

Am Mittwoch, dem 1. Mai könnt ihr am Heldenplatz ein paar aufregende Stunden verbringen und bei dem coolen Open Air dabei sein. Es wird Getränke geben, daher wird gebeten keine eigenen dabei zu haben. Die Veranstaltung findet zwischen 12 Uhr mittags und 23 Uhr abends statt. Demnach stehen auch viele Acts und Programmpunkte auf dem Plan. Schaut vorab doch einmal in die Ankündigung hinein. 

Weltmuseum Wien, Heldenplatz, 1010

Walk May Talk

Ein Monat im Zeichen des Gehens – als künstlerische Arbeit. Der Mai lockt uns hoffentlich alle vor die Tür und passend dazu werden bei dieser Eventreihe unterschiedlichen Aspekte des Gehens näher Beleuchtet. Trefft Menschen, die ebenfalls gerne gehen, macht bei urbanen Übungen im Freien mit oder lasst euch auf Experimente rund um das Thema ein. Während des gesamten Monats gibt es vielseitige Walks, Seminare, Gespräche, Film Screenings und Workshops.

Vordere Zollamtstraße 7, 1030

View this post on Instagram

'Walk May Talk' is a programme looking at different aspects of walking as an artistic practice through a series of talks and walks, screenings, interactive performances and workshops in Vienna throughout May 2019. It aims to create a space for exploration, discussion and inspiration in dealing with different issues in cities. The programme presents experiences and reflections on identity and queer perspectives in public spaces, collective political movements of bodies, the science and artistic practice of strollology as well as different perceptions of walking in real and virtual spaces. Starting on May 6th, with the opening of the Reading Room on Walking at Angewandte Library Curated by Shared Walks #shared_walks @eylemerturk and Bernd Rohrauer Hosted by @social_design_studio_vienna at @dieangewandte In collaboration with the Angewandte Library Detailed program can be found on www.sharedwalks.com and through the FB event 'Walk May Talk – a Month of Walking as Artistic Practice’

A post shared by Shared Walks (@shared_walks) on

Vienna Gin Festival 2019

Am 3. und 4. Mai wird zum Gin Festival gerufen. Alle Fans der Spirituose und neugierige Verkoster können sich auf zahlreiche Drinks und Insiderinfos rundum das Thema Gin gefasst machen. Über 40 Aussteller werden dabei sein mit stolzen 150 Ginsorten. Zelebriert wird das Event im Semperdepot und es gibt nur eine limitierte Ticketanzahl. Es werden viele bekannte Barkeeper vor Ort sein und ihre Signatur Drinks präsentieren. Tickets könnt ihr auf der Homepage bestellen. 

Lehargasse 6-8, 1060

View this post on Instagram

*VOTING BEENDET* Liebe Gin-Community, heute ist euer Fachwissen und eure Kreativität gefragt! 💪🏼 In Zusammenarbeit mit der Destillerie Freihof bieten wir euch nämlich die einzigartige Chance, euren eigenen Gin zu kreieren und diesen am 03. Und 04. Mai, auf dem Vienna Gin Festival 2019 ausgestellt, zum Verkosten und Kaufen vorzufinden! 😍 Wir wollen’s wissen: Was sind die Lieblingsbotanicals der Österreicher? Unter dem Link in der Bio findet ihr die Möglichkeit zwischen 19 Ingredienzen 4-7 eurer Favoriten auszuwählen. Die meist gewählten Botanicals werden dann zu einem gindividuellen Gin verarbeitet. Mit eurer Passion und eurem exzellenten Geschmack wollen wir eine einzigartige Gin-Variante ins Leben rufen. Seid Teil des Projekts – seid echte Gindividualisten! 🍸 #gintonic #ginandtonic #gin #cocktail #cocktails #drink #drinks #bar #ginocklock #cocktailbar #ginstagram #ginlove #ginlover #ginlovers #gingin #ginspiration #tonic #ginaddict #viennaginfestival

A post shared by VIENNA GIN FESTIVAL (@viennaginfestival) on

Die Garteneröffnung im Volksgarten

Lasst uns gemeinsam am 4. Mai die Vögel im Morgengrauen zwitschern hören. Von 23 bis 8 Uhr in der Früh könnt ihr im Volksgarten feiern. Die Garteneröffnung steht an und alle Infos gibt es bei dem Facebook–Event nochmals zum Nachlesen. 

Volksgarten, 1010

Das große Quiz: Der Preis ist nice

Möge das große Quizzen beginnen! An diesem Montag im Mai könnt ihr und euer Team euer Wissen auf die Probe stellen. Am 6. Mai ist es wieder soweit und die amüsante Veranstaltung Der Preis ist nice geht im Loop in die zweite Runde. Ihr könnt in Gruppen von bis zu fünf Leuten antreten und um Voranmeldung wird gebeten. Wir garantieren: dieses Quiz ist alles andere als langweilig.

Loop, U-Bahn Bogen 26, 1080

Lasst euch von der Welt des Kaffees verzaubern

Auch für alle Kaffeeliebenden unter euch bietet der Mai in Wien ein ganz besonderes Schmankerl: Von 7. bis 18. Mai könnt ihr die neuen BARISTA CREATIONS Kaffees von Nespresso kennenlernen. In der interaktiven Erlebniswelt „The Magic Inside“ begleitet ihr den Kaffee auf seiner Reise von der Bohne bis hinein in die Tasse und werdet durch Kaffee-Anbaugebiete, von der Rösterei bis hin zu Aromastationen geführt. Durch eine spannende Audio-Untermalung werden zudem nicht nur die Geschichte des Kaffees und der Milch erzählt, ihr werdet auch mit spannenden Fakten rund um das Lieblingsgetränk der Österreicherinnen und Österreicher versorgt. Weil vielen bei den zahlreichen Kaffeegeschichten und -impressionen sicherlich schon jetzt das Wasser im Mund zusammenläuft, habt ihr im Obergeschoß auch die einzigartige Gelegenheit, die neuen BARISTA CREATIONS zu verkosten. Die Lounge lockt nicht nur mit wunderschönem Design von BoConcept und gemütlicher Atmosphäre, sondern hat auch eine coole Fotostation zum Verweilen und Selfies machen zu bieten. Ein super Instagram-Shot ist euch also sicher! Zusätzlich könnt ihr vor Ort bei einem Gewinnspiel teilnehmen und attraktive Preise abstauben. Im Zeitraum vom 7. bis 18. Mai hat „The Magic Inside“ von Montag bis Freitag von 12.30 bis 18.30 Uhr und Samstag von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt für euch geöffnet.

Kärntner Straße 9, 1010

Ausstellungseröffnung Hairbarium und Technische Tiere

Am Mittwoch, den 8. Mai, zeigt Galerie ARCC.art die neuste Ausstellung von Lavinia Lanner. Sie beschäftigt sich dabei mit der Auseinandersetzung von den Unterschieden zwischen Strichen zu Linien. Die Ausstellung wird von Bezirksvorsteher Markus Reiter eröffnet. „Hairbarium“ findet übrigens zeitgleich mit der Ausstellung „Technische Tiere“ von Kazaki Maruyama statt. Alles zum Nachlesen gibt es nochmal online. Geöffnet ist von Dienstag bis Freitag zwischen 13 bis 18 Uhr. 

Kaiserstraße 76, 1070  

#digitalnatives19 im Volkstheater

#digitalnatives19 präsentiert vom 1. bis 31. Mai künstlerische Arbeiten, die in der digitalen Vernetzung dem menschlichen Bedürfnis nach Verbindung nachspüren. Das Projekt lädt einen ganzen Monat lang zum angstfreien Ausprobieren und zum Auskosten gestalterischer Freiräume ein. Filme, Diskussionen, Partys und vieles mehr wird dabei sein. Neugierig geworden? Dann vorab nochmal auf der Seite vorbeischauen, um mehr Infos zu allen Themenbezogenen Veranstaltungen zu erhalten.

Volkstheater, Arthur-Schnitzler-Platz 1, 1070

View this post on Instagram

#digitalnatives19

A post shared by Silver Surfer (@team.silver.surfer) on

James Hersey in der Grellen Forelle

Spätestens seit seinem Hit „Miss you“, der in den Radiostationen rauf und runter gespielt wurde, hat sich der fesche österreichisch-US-amerikanische Musiker James Hersey in unsere Herzen gesungen. Nach Support Tourneen in Amerika und Europa von Milky Chance, Metric und James Loops, tourt James Hersey nun durch ganz Europa und macht unter anderem auch am Freitag, 10. Mai einen Stopp in der Grellen Forelle in Wien. Tickets und alle Infos rund um seine Europa-Tour erfährt ihr auf seiner Website.

(c) Gabriel Hyden

Friday Nightskating Saisonauftakt

Seit 20 Jahren gibt es nun schon das Friday Nightskating. Auch heuer wird tatkräftig und voller Elan weiter in die 21. Saison gerollt und außerdem der Saisonauftakt am 10. Mai ab 21 Uhr gefeiert.

Heldenplatz, 1010

70 Jahre Zukunftsfest

Warum das Wochenende nicht einmal dazu nutzen, um etwas dazuzulernen und einen Blick in die Zukunft zu wagen? Immerhin feiern die Wiener Stadtwerke am Samstag, dem 11. Mai, ihr 70-jähriges Bestehen. Deshalb wird anlässlich des „70 Jahre Zukunftsfests“ in mehrere Ausstellungen durch ganz Wien geladen: Ihr genießt zum Beispiel spannende, kostenlose Führungen durch die Hauptwerkstätte der Wiener Linien, das Kraftwerk Simmering, das Bestattungsmuseum am Zentralfriedhof und die Müllverbrennungsanlage Spittelau. Eines der ganz besonderen Highlights: das Sargprobeliegen in der Wiener Bestattung. Auf der Hauptbühne in der Spittelau warten außerdem lustige Kinderprogramme und musikalische Einlagen der Kultmusiker Willi Resetarits sowie Nino aus Wien auf euch. Und weil das lange noch nicht genug ist, könnt ihr am 70 Jahre Zukunftsfest auch einen Flying Fox ausprobieren, eine Drohne selbst steuern und zum krönenden Abschluss ein Feuerwerk bestaunen. Damit ihr außerdem keines der Highlights verpasst, gibt’s einen eigenen Shuttlebus, der euch von einer Ausstellung zur nächsten bringt. Auf der Webseite findet ihr mehr Infos zum 70-jährigen Jubiläum der Wiener Stadtwerke.

(c) 1000things.at | Lisa Oberndorfer

 

Eröffnung der Wiener Festwochen 2019

Gleich daneben und ab 21.20 Uhr am Rathausplatz wird es am selben Tag ebenfalls etwas zu feiern geben. Bei freiem Eintritt könnt ihr den Auftakt zu den Wiener Festwochen erleben. Von Chanson bis Rap, von Wienerlied bis Pophit, heimische Größen wie Clara Luzia, Soap&Skin, EsRap, Katharina Straßer, Skero oder Birgit Denk lassen ihre musikalischen Statements zur Lage der Nation erklingen.

Rathausplatz, 1010

Charity Yoga

Am Samstag,11. Mai findet das zweite Charity-Yoga Event des RAC Wien-Belvedere im fancypantsyoga.at Studio statt. Es wird ein Goodie Bag- und in den Pausen Tee und gesunde Snacks geben. Es stehen für euch fünf verschiedene einstündige Yogalektionen um je 16 Euro mit verschiedenen Yogalehrerinnen und verschiedenen Schwerpunkten an. Das Geld geht an die Boje – das Ambulatorium für Kinder und Jugendliche in Krisensituationen.

Hollandstraße 9/13, 1020 

Städte 2030: global lernen, nachhaltig gestalten

Das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) lädt zur Fachtagung „Städte 2030: global lernen, nachhaltig gestalten“ ein. Es warten am 14. Mai viele intensive und informative Gespräche auf euch zwischen 8.30 bis 16 Uhr. Der Eintritt wird frei sein und um eine Anmeldung wird bis zum 7. Mai unter office@iufe.at. gebeten.

Herrengasse 13, 1010 

Mayer´s Weinfest 2019

Die Weinlese begann am 22. August 2018, so früh wie noch nie unter extrem sommerlichen Bedingungen, bei dem Weingut Mayer. Nun hat das Warten ein Ende und die Weine können im Rahmen des Weinfestes am 15. Mai verkostet werden. Es werden Schmankerl aus der Küche gereicht und von 15 bis 21 Uhr kann geschlemmt werden. Der Unkostenbeitrag beträgt 35 Euro pro Person und inkludiert das Buffet, die Weinverkostung und ein Glas Sekt zur Begrüßung. 

Pfarrplatz 2, 1190 

Hörsaal Slam Wien

Dieses Mal in der BOKU: der Hörsaal Slam findet am 17. Mai zwischen 19.30 bis 22 Uhr statt. Nach ausverkauften Sälen im März und April wird nun neugierig auf den Mai geschaut. Verpasst nicht die Chance, selbst beim größten Poetry Slam von Wien dabeizusein.

BOKU – Hörsaal XX, Muthgasse 18, 1190

Falstaff Pop-Up-Heuriger 2019 im Kursalon 

Heuer größer denn je: Im Kursalon Wien werden rund 30 Betriebe erwartet, die am 23. Mai ihre Schmankerl präsentieren. Ein großes Sahnehäubchen obendrauf: Die besten Heurigen und Buschenschänke Österreichs werden prämiert. Für 20 Euro an der Abendkassa seid ihr beim Falstaff Event am 23. Mai dabei. Es gibt zwar den Dresscode „Tracht“, der jedoch nicht zwingend eingehalten werden muss.

Kursalon Hübner, Johannesgasse 33, 1010

TanzTag im WUK 

Es wird zum TanzTag.19. ins WUK geladen. Am 24. Mai wollen die Veranstalter heuer wieder dem zeitgenössischen Tanz in all seinen Facetten einen Platz geben und auch den Raum für den Austausch neuer Ideen, Unterstützung und Vernetzung öffnen. Gestartet wird ab 20 Uhr in den Museumsräume und Karten gibt es an der Abendkassa ab 19.30 Uhr.

Währinger Straße 59, 1090 

2. Weltweiter Klimastreik

Macht euch bereit für den zweiten weltweiten Klimastreik am 24. Mai und sttellt mit vielen anderen einen neuen Rekord auf. Die Veranstalter von Fridays for Future haben dieses wichtige Event ins Leben gerufen und wollen dafür die Augen öffnen, dass es an uns allen liegt, die Welt zu retten. Weitere Infos folgen und ihr könnt auf der Facebookseite up to date bleiben.

Live Open Air: Jubiläumskonzert 150 Jahre Wiener Staatsoper

Die Wiener Staatsoper wird am 26. Mai hinaus auf den Herbert-von-Karajan-Platz treten und gemeinsam mit Ensemblesängerinnen und -sängern, Gästen, dem Wiener Staatsballett, dem Staatsopernorchester, dem Bühnenorchester und dem Staatsopernchor den öffentlichen Raum rund um das Staatsoperngebäude auf unkonventionelle Weise bespielen – Überraschungen inklusive.

Opernring 2, 1010

Climate Kirtag 

Kommt zum ersten Climate Kirtag am 28. Mai ab 15 Uhr auf dem Heldenplatz. Ihr könnt live auf der Bühne Arnold Schwarzenegger, Klimaaktivistin Greta Thunberg, die Musiker Conchita sowie Pizzera & Jaus, Ski-Star Aksel Lund Svindal und viele mehr erleben.
Willkommen sind alle, die sich für eine gesunde und friedliche Zukunft des Planeten engagieren. Egal wie jung, egal wie alt – kommt und feiert mit und lernt neue Leute mit gleichem Gedankengut kennen. Der Eintritt ist frei.

Heldenplatz, 1010

Gürtel Connection

Der 29 .Mai steht ganz im Zeichen der Gürtel Connection: Euch erwarten über 60 Acts & DJs, 15 Locations, 1 Eintritt, welche aus einer freiwilligen Spende besteht und obendrein noch für einen guten Zweck. Bei der Gürtel Connection habt ihr die Möglichkeit das umfangreiche Programm aller teilnehmenden Lokale in Anspruch zu nehmen.
Diesmal gehen die gesamten Einnahmen an den AUGUSTIN. Das unabhängige Sozial- und Medienprojekt wurde 1995 gegründet. Der Verkauf der Straßenzeitungen hilft Menschen, die aus verschiedenen Gründen vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen sind. 

Lerchenfelder Gürtel, 1160

Wer eine kleine Tour durch die Stadt unternehmen möchte und dafür noch die geeignete Location zum Rasten benötigt, sollte in unseren Beitrag zu den schönsten Heurigen der Stadt schauen. Mit 1000things.at erfahrt ihr außerdem alle Festival-Highlights in und rund um Wien.

×
×
×
Blogheim.at Logo