Velvet Room - neu in wien

Neu in Wien – Februar 2018

Dienstag, 6. März 2018 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Neu in Wien – Februar 2018

Dienstag, 6. März 2018 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Auch wenn der Frühling noch auf sich warten lässt, sprießen zumindest neue Lokale in Wien wie die Frühlingsblümchen aus der Erde und bereichern das Gastroangebot unserer Lieblingsstadt mit ihrer bunten Vielfalt. Welche neu-eröffneten Lokale und Cafés auf euren Besuch warten, präsentieren wir euch in diesem Blogbeitrag. Von der coolen Bikerbar, über Brunchhimmel bis hin zu veganen Burgern ist alles mit dabei.

von Marie Amenitsch

Hergehört und aufgepasst! Wir waren für euch in der Wiener Gastroszene unterwegs und präsentieren eine Übersicht über neue Lokale in Wien, die auf  euren Besuch warten. Cheers und lasst es euch schmecken!

Cockpit Bar

Der 5. Bezirk mausert sich ja in letzter Zeit so ziemlich, was die Eröffnung an hippen Locations betrifft. Nach der grandiosen Pizza Randale, darf sich Margareten nun über eine ziemlich coole neue Bar freuen. Unter dem Motto „Ride. Drink. Fight. Love.“ lockt die Bar an der Wienzeile, die mit unterschiedlichen Motorräder-Accessoires geschmückt ist: Ein alter 3-Zylinder als Lampe, ein Auspuff als Zapfhahn und ein Motorrad in der Auslage. Die großen Leuchtletter über der Theke runden das stimmungsvolle Ambiente ab und vor allem Bier- und Whiskeyliebhaber sind in der Bar bestens aufgehoben. Schickimiki hat hier keinen Platz, dafür ist der Coolnessfaktor umso höher, die Musik super und die Preise fair. Wir sind begeistert!

Rechte Wienzeile 2a/2, 1050

Neu in Wien - Cockpit Bar

(c) Cockpit Bar

Ignaz Jahn

Wenn die Frühlingssonne uns alle endlich wieder vermehrt vor die Türe lockt und den inneren Schweinehund besiegt, ist der Augarten eines der beliebtesten Ausflugsziele zum Sonne tanken. Dass dieser aber auch kulinarisch so einiges zu bieten hat, beweist einmal mehr das neue Lokal Ignaz Jahn, dass das Ü-Lokal ablöst, jedoch – und das freut uns sehr – den Koch übernommen hat. Im Mittelpunkt der Speisekarte stehen regionale und saisonale Zutaten. Da wir bekennende Brunch-Fans sind, hat es uns besonders das vielseitige Frühstücksangebot angetan und egal ob ihr lieber deftig oder süß bevorzugt, bei Kürbis Eiespeis, Kokospancakes, Dinkel Porridge und Avocadotoast ist sicherlich für jeden etwas dabei. Dieses genießt ihr unter der Woche bis 12 Uhr, am Wochenende sogar bis 14 Uhr, juhu! Auch der täglich wechselnde, preiswerte Mittagstisch darf nicht unerwähnt bleiben und punktet nicht nur durch seine vegetarische Alternative, die täglich zur Auswahl steht. Bei unserer Übersicht über neue Lokale in Wien, darf das Ignaz Jahn nicht fehlen und wir können euch einen Besuch von Herzen empfehlen!

Obere Augartenstraße 46, 1020

[infprofile]

The Velvet Room

In den Ausstellungsräumen einer früheren k. u. k. Kunsttischlerei versteckt sich ein wahres architektonisches Juwel, das seit kurzem eines der coolsten Pop Up-Angebote der Stadt beherbergt. Umgeben von Marmorsäulen und traumhaften Kaskaden gibt es in den wunderschönen Sälen Vintagemöbel und besondere Einzelteile zu bestaunen und zu erstehen. Dabei genießt man (nicht ganz so günstige) Cocktailkreationen von Barkeeper Reinhard Pohorec, der manchen vielleicht aus der coolen Tür 7 bereits bekannt sein mag. Nicht zu vergessen: Das herausragende Barfood! Noch bis zum 2.4. gibt’s das coole Pop Up-Projekt zu besuchen. Heißer Tipp: Sonntags wird ab 11 Uhr zudem gebruncht! Alle Infos findet ihr auf der zugehörigen Facebook-Seite.

Schlossgasse 14, 1050

neu in wien

(c) The Velvet Room – Christopher Hanschitz

Ferrari Pasticceria Caffè

Der kleine Eissalon Ferrari Gelato ist ja für seine ausgefallenen und vor allem köstlichen Eissorten stadtbekannt. Für ein weiteres Stückchen Italien in Wien sorgt nun das zuckersüße Caffè das von denselben Betreibern kürzlich in den historischen Gemäuern der Annagasse 3 in der Wiener Innenstadt eröffnet hat. Es begeistert mit der gelungenen Mischung aus Café und Bar und schon beim ersten Öffnen der Tür zieht der Kaffeeduft in den Bann und lässt die Wiener Kälte draußen vergessen. Zu essen gibt es originalen Panettoni, süße Törtchen und herrliches Hausbrot, aber auch der Aperitif darf natürlich nicht fehlen. Wer neue Lokale in Wien sucht, sollte dieses kleine Stück Italien in Wien unbedingt besuchen.

Annagasse 3, 1010

Swing Kitchen

Nicht nur bei allen VeganerInnen ist die Freude groß, denn in der Währinger Straße eröffnete Ende Februar schon die sechste Filiale der Swing Kitchen-Kette und beweist einmal mehr, wie köstlich veganes Fast Food sein kann. Das Interieur und die Servicekräfte sind charmant wie eh und je und man setzt auf Hipster-Backsteinwände, Fliesenboden und von der Decke baumelnde Lampen. Auch die Speisekarte hat mit den unterschiedlichen Burgern, Nuggets, Wedges, Wraps und Süßspeisen alle veganen Köstlichkeiten zu bieten, die wir bereits aus den anderen Filialen kennen. Unser Favorit ist und bleibt nach wie vor der herrliche Falafel Wrap. Nomnomnom!

Währinger Straße 47/2, 1090

🥗🌯

A post shared by ᎷᏗᏒᎥᏁᏗ (@marinasmiljkovic) on

Pub Francais

Auch im 9. Bezirk gibt es einen coolen Hotspot, der in unserer Übersicht über neue Lokale in Wien eine Nennung verdient und Potential hat, das neue französische Stammlokal im Alsergund zu werden. Besonders das gemütliche Interieur und das angenehme Ambiente müssen hervorgehoben werden, nicht zu vergessen der offene Kamin, der für wohlige Wärme im Lokal sorgt. Die Speisekarte gibt’s – ganz der Hipster-Manier entsprechend – am Klemmbrett und sie verzeichnet einen kleinen aber feinen Querschnitt der französischen Küche mit Schwerpunkt auf Flammkuchen, nomnomnom!

Liechtenwerder Platz 1 / Augasse 25, 1090

Heart Club

Der allseits bekannte lutz Club auf der Mariahilfer Straße wurde mit 14. Februar vom Heart Club abgelöst und nun von den Betreibern des Chaya Fuera geführt. Eintritt is ab 21 Jahren erlaubt und von Dienstag bis Samstag wird allen Partytigern der Stadt ein unterschiedliches Programm geboten. So gibt’s mit dem Feier Abend auch ein neues Afterwork-Konzept, es wird Fingerfood serviert und ein stimmungsvoller Ausklang des Arbeitstages geboten. Donnerstags sind Hip Hop und RnB hier bestens aufgehoben, während freitags immer unterschiedliche Events gehostet werden.

Mariahilfer Str. 3, 1060

Heartbeat… diesen Samstag… Heart Club… 🎉🎉

A post shared by Heart club (@heartclubvienna) on

Burger.Bros

Last but not least darf in unserer Aufzählung über neue Lokale in Wien auch die frisch-geschlüpfte Filiale von Burger.Bros mitten im Bermudadreieck nicht fehlen. Wo in den 70er Jahren mit dem Kucheldragoner das erste Lokal im Bermudadreieck eröffnete, sorgen die Gastronomen Markus Artner und Christoph Novak für beste Burger-Angebote. Burger hin oder her, besonders die Ribs sollten alle FleischliebhaberInnen jedoch unbedingt hier einmal kosten! Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag ab 17 Uhr.

Seitenstettengasse 1-3, 1010

Ihr wollt weitere neue Seiten Wiens entdecken und einmal über den eigenen Tellerrand blicken, unsere Serie Wiener Geheimnisse bietet zahlreiche Anreize, Wien zu erkunden.

(c) Christopher Hanschitz I The Velvet Room

×
×
×
Blogheim.at Logo