Open Airs in Österreich – Teil 2

Samstag, 14. Mai 2016 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Open Airs in Österreich – Teil 2

Samstag, 14. Mai 2016 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Warum immer Urlaub in der Ferne, wenn doch auch der Sommer in Österreich so traumhaft schön und abwechslungsreich sein kann. So sind es neben zauberhaften Bergseen, architektonischen und kulturellen Highlights natürlich auch die zahlreichen Open Air-Events, die einen eigenen Zauber verleihen und eine geniale Zeit garantieren. Wir präsentieren euch den zweiten Teil unserer Übersicht.

von Marie Amenitsch & Luisa Lutter

Die Open-Air Saison steht vor der Tür. Wir präsentieren euch nach Teil 1 eine Fortsetzung unserer Übersicht mit Highlights, die ihr nicht verpassen solltet und hoffen, dass für jeden was dabei ist.

FM4 Frequency

St.Pölten im Ausnahmezustand – das ist garantiert, wenn das alljährliche Freiluft-Highlight Tausende in die niederösterreichische Hauptstadt lockt. Internationale und nationale Musikgrößen sorgen drei Tage lang für eine fulminante Show auf zwei großen Bühnen und mehreren kleinen Off-Locations, wie dem Red Bull Brandwagen. Die Traisen verleiht dem zugehörigen Campingplatz einen ganz besonderen Flair und wird bei Schönwetter als Dusche genützt. Wir lieben das bunte Festival, das jede Menge Verrücktheit, Musikgenuss, Kunst, kulinarisches Rahmenprogramm und Spaß vereint. Heuer sind vom 18. – 20. August unter anderem Bands wie Massive Attack, Sportfreunde Stiller, Bastille und Dechkind vertreten. Wir freuen uns!

11376376_701973943269249_362462884_n

Beatpatrol

Nachdem es zuerst ganz danach aussah, als fände das Festival heuer nicht statt, ist es nun für den 25.Oktober ebenfalls in St.Pölten im FAZ angesetzt, zwar nur für einen Tag, aber das ist ja bekanntlich immer noch besser, als ganz darauf verzichten zu müssen. Als Special Guest wird Scooter angeführt und wir dürfen uns auf weitere coole Acts freuen. So viel sei schon mal gesagt: Passend zum Namen, wird es auf jeden Fall sehr, sehr beatlastig. Tanzlaune also nicht vergessen.

Burgarena Reinsberg

Jahr für Jahr verwandelt sich die Burgarena Reinsberg in den Sommermonaten in einen bunten Veranstaltungsort, der mit einem breiten Angebot Jung und Alt begeistert. In imposanter Kulisse wird ein eindrucksvolles Programm präsentiert. Auch schlechtes Wetter ist kein Problem, da die Möglichkeit der Überdachung besteht. Heuer startet die Saison mit dem 21. Mai und „Chorios!“, einem großen Chorkonzert, gefolgt von einer modernen Inszenierung der „Hänsel & Gretel“-Oper im Juni, dem legendären Reaggaejam-Festival und der Oper „Aida“. Im Juli stehen dann die jüngeren Besucher im Mittelpunkt und werden durch das Musical „Ritter Rüdiger“ verzaubert. Eine beeindruckende Location, die man gesehen haben sollte und die jede Menge Kunst und Kultur verspricht.

Burgarena_Nacht1

Sommerkino am Wiener Rathausplatz

Das Rathaus lockt quasi das ganze Jahr über mit feinster kultureller Verköstigung für Wiener sowie Touristen. Besonders im Sommer wird hier einiges geboten. Vom 14. Juli – 4. September hat sich das Film-Festival bereits zum 25. Mal angekündigt und überrascht bei freiem Eintritt und einem spannenden Programm von Oper, Konzerten, sowie Ballett, aber auch mit Jazzkonzerten und Tanz. Die Auswahl ist jedes Jahr bunt gemischt und zieht viele Interessierte an. Zusammen guckt es sich auch einfach entspannt auf der 300 Quadratmeter großen Leinwand. Schaut mal auf einen Sprung vorbei.

FF_2014_2_c_swm

Lovely-Days Festival

Wunderschön in Eisenstadt gelegen, bietet der Park des Schlosses Esterhazy eine tolle Location für ein Festival. Hier findet am 9. Juli  das Lovely-Days Festival statt und genauso anmutig wie es klingt, wird es auch werden. Künstlerisch wird einiges geboten, neben Deep Purple kommen auch Seiler&Speer und The Sweet und allerhand weitere tolle Bands und Acts. Lasst euch nicht nur von der Musik, sondern auch von der Kulisse verzaubern.

297390i3

Auf die Strudelhofstiege!

In ganz besonderer Location findet schon am 9. Juni ein Open Air-Festvial in Wien statt, das allen Jazz-Fans ans Herz zu legen ist. Die wunderbar und prunkvolle Strudelhofstiege im Alsergrund wird zur Bühne und beherbergt ab 15 Uhr 13 verschiedene Acts. Diese spielen verteit auf der ganzen Stiege und versprechen ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Das Line-Up lässt mit Größen wie Kœnig, Andy Manndorff Solo, Pandora, Die Strottern, Dorian Concept und vielen mehr … ein legendäres Festival erahnen. Der Eintritt ist frei und bei bei Schlechtwetter findet das Festival im „Das Werk“ statt.

800px-Strudlhofstiege4

Bilder:

(c) Sommerkino / stadt wien marketing
(c) Lovely Days / Axel Hindemith
(c) Strudelhofstiege / Weleschik / de.wikipedia.org/ CC BY-SA 3.0
(c) burgarena reinsberg

×
×
×
Blogheim.at Logo