Programmvorschau: Die coolsten Events im Juni in Wien

Samstag, 1. Juni 2019 / Lesedauer: ca. 6 Minuten

Programmvorschau: Die coolsten Events im Juni in Wien

Samstag, 1. Juni 2019 / Lesedauer: ca. 6 Minuten

Neuer Monat, neue Events und hoffentlich auch wärmeres Wetter. Wir glauben fest daran und haben euch hier allerhand cooler Events zusammengetragen, die euch die Tage im Juni  in Wien bei jedem Wetter versüßen.

von Luisa Lutter

Der Juni entschädigt uns hoffentlich für all die regnerischen Tage zuvor. Aber da man das ja nie genau vorher sagen kann, haben wir euch mal eine bunte Mischung an Events herausgesucht, die In- sowie Outdoor stattfinden. Wir wünschen euch viel Entdeckerfreude und Erlebnislust im neuen Monat.

English Stand Up Comedy Night

Am 4. Juni findet im Aera wieder die English Stand Up Comedy Night mit drei britischen Komikern statt. Trainiert eure Bauchmuskeln und lasst euch sprachgewandt durch einen amüsanten Abend geleiten. Das Event geht von 20 bis 22 Uhr. Wer schnell ist bekommt die Tickets noch um 15 Euro, an der Abendkassa kosten sie dann 17 Euro. 

Gonzagagasse 11, 1010 

2.Passagenfest im Sünnhof

Ein Highlight, das ihr im Juni in Wien keinesfalls verpassen solltet, ist das Passagenfest im Sünnhof. Die wunderschöne Passage verwandelt sich am 6. Juni zwischen 17 und 21 Uhr zur bunten Bühne eines sommerlichen Straßenfests und garantiert Urlaubsfeeling in der eigenen Stadt. Es erwartet euch ein facettenreiches Programm, das alle Sinne verwöhnt. Während ihr bei den verschiedenen Marktständen heimische Schmankerl genießt und beste Weine aus der Region verkostet, kommt die musikalische Untermalung unter anderem von der Band Belle Fine und den SUPERFLY Spezialisten „Rare and Well Done“. Hingucker sind vor allem auch die 100 bunten Schirme, die die Passage optisch aufhübschen und euch den perfekten Instagram-Shot garantieren. Im lauschigen Garten des Mercure Grand Hotel Biedermeier könnt ihr bei „Grill & Chill“ den Abend mit euren Lieblingsmenschen in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen. Wie bei so vielen schönen Dingen im Leben ist auch der Eintritt zum Passagenfest frei. Auf Facebook gibt’s zudem alle Infos zum Event.

Landstraßer Hauptstraße 28, 1030

Vegan Mania

Vom 7. bis 10. Juni habt ihr die Möglichkeit, im MQ auf den vegangen Geschmack zu kommen. Eine nachhaltige, pflanzliche Lebensweise steht bei diesem Event im Vordergrund. Es ist eines der größten veganen Sommerfeste Europas und ihr könnt euch bei freiem Eintritt viele Infos holen. NGOs informieren über Tier- und Umweltschutz und bei den Ausstellenden gibt es viel Wissenswertes über Food-, Fashion- und Beauty-Trends. Die Öffnungszeiten variieren je nach Tag.

Museumsplatz Ecke Mariahilfer Straße, 1070

MAK DESIGN LAB

Das MAK DESIGN LAB, welches als dauerhafte Ausstellung im Zuge der VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019 am 29. Mai eröffnet wurde, setzt sich intensiv mit gegenwärtigen Themen auseinander und möchte aufzeigen, dass Design viel mehr ist, als Dinge zu gestalten. Die Ausstellung soll interaktiv Lösungsansätze präsentieren, wie sich die Welt verändern könnte und macht bewusst, wie sie sich bereits verändert hat. Von der Waffe aus dem 3D-Drucker über den Pullover aus 300 PET-Flaschen bis hin zur Veränderung unserer Körper durch die Smartphones. Es geht vor allem um den Wandel und die Mitgestaltung, an der sich jede Person beteiligen kann. Das MAK DESIGN LAB präsentiert Produkte und Projekte, die das magische Dreieck der Zukunftsherausforderung darstellen: künstliche Intelligenz, Klimawandel und soziale Nachhaltigkeit. Bei eurem Besuch erlebt ihr sechs Räume mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, welche unter anderem die analoge mit der digitalen Welt verbindet, offenlegt und vereinfacht darstellt. Es geht darum, dass wir uns darüber bewusst werden, in welcher Welt wir leben und wie wir sie zukünftig gestalten möchten. Denn auch das ist Design.

MAK Wien

(c) 1000things Redaktion / Julia Wagner

Entrepreneurship Avenue CONFERENCE 2019

Bereit für viel neuen Input? Euch erwarten spannende internationale und österreichische Speaker aus der Start Up Szene. Thomas Brezina wird dabei sein und viele mehr. Zwischen 8.30 bis 9.30 Uhr findet die Veranstaltung in der Wirtschaftsuniversität im Learning Center (LC) statt. Alle Infos findet ihr nochmal konkret auf der Homepage.

Welthandelsplatz 1, 1020

Silent Disco in der Strandbar Herrmann

Unsere lieben Kopfhörer-Freunde können es nicht lassen – zum Glück – so können wir euch den 7. Juni mit einer weiteren Party in der Strandbar Herrmann versüßen. Schuhe aus und den Sand zwischen den Füßen gespürt. Getanzt und gefeiert wird wieder zwischen 18 bis 2 Uhr morgens.

Herrmannpark, 1030

Graffiti all day – Party all night

Gemeinsam mit 20 internationalen Graffiti-Künstlern könnt ihr am 8. Juni über 800 Quadratmeter entlang der Spittelauer Lände besprühen. Ab 20 Uhr wird dann mit Live-Acts auf zwei Floors in der Grellen Forelle gefeiert. Zwischen 15 bis 21 Uhr bei freiem Eintritt. Alle Infos bekommt ihr auch nochmal bei der Eventankündigung.

Spittelauer Lände 12, 1090

Die offizielle Life Ball Afterparty

Ein letztes Mal noch feiern, ehe der Vorhang fällt. Die Aftershowparty vom Life Ball wird am 8. Juni im Volksgarten stattfinden. Ihr könnt euch Tickets online ab 20 Euro kaufen.

Volksgarten, 1010

Eröffnungsfilm der Margaretner Filmnächte

Ihr liebt es, draußen im Park zu chillen und das am liebsten mit Freunden? Wenn es am 11. Juni obendrauf noch einen kostenlosen Überraschungsfilm gibt, dann hält einen doch wahrlich nichts mehr auf der Couch daheim. Im 5. Bezirk ist wieder Science Fiction los und ihr könnt dabei sein. Gestartet wird mit dem geheimnisvollen Film um 21.30 Uhr.

Bruno-Kreisky-Park, 1050

Miteinander reden – der 1. PolEdu-Stammtisch

Miteinander zu reden, einander zuzuhören und auch mit politisch Andersdenkenden zu diskutieren – mehr denn je besteht Bedarf daran. PolEdu setzt sich dafür ein und ihr könnt am 13. Juni bei dem ersten Stammtisch dabei sein. In lockerem Rahmen und bei Getränken und Snacks wird mit anderen politisch interessierten Menschen aus allen Richtungen die Möglichkeit bestehen, zu diskutieren und die eigene Meinung argumentativ zu vertreten. Schaut doch mal auf der Homepage vorbei und informiert euch.

Taco Alarm

Die Taco Tante hat immer dienstags ein Special für euch parat: Stellt euch euren Lieblingstaco zusammen und bekommt einen Zweiten obendrauf kostenlos dazu. Getränke Happy Hour gibt es von 17 bis 19 Uhr übrigens auch. Warum nicht am 18. Juni einmal vorbeischauen und ins Schlemmen kommen?

Johannesgasse 12, 1010 

Beim METAFashion-Markt auf Schnäppchenjagd gehen

Von wegen Transdanubien hat nichts zu bieten! Wie cool der 22. Bezirk ist, beweist ein Besuch beim METAMarkt in der METAStadt. Der Rede ist vom renovierten und ansprechend umgebauten Fabriksgelände, das heute als Eventlocation mit fünf verschiedenen Hallen fungiert. Jeden Sonntag wird hier nämlich zum großen Flohmarkt geladen, wo es zahlreiche Vintage-, Designstücke und Antiquitäten im hippen Fabriks-Flair zu erstehen gibt. Am 16. Juni gibt’s mit dem METAFashion-Markt zu dem ein besonderes Highlight für alle Second Hand-Fans unter euch. Zwischen 9 und 16 Uhr könnt ihr euch auf die Suche nach einzigartigen Hinguckern begeben und von Kleidung, Schuhen, Schmuck bis Schminke erwartet euch ein großes Angebot. Ihr habt selbst erst kürzlich euren Kleiderkasten ausgemustert und wollt nun einige Sachen verkaufen? Unter diesem Link könnt ihr euch für 30 Euro einen Ausstellplatz sichern. Weil wohl jeder weiß, wie hungrig die Schnäppchenjagd machen kann und es sich mit einem leeren Magen so gar nicht gut shoppen lässt, versorgen euch vor Ort Foodtrucks mit unterschiedlichen Köstlichkeiten. Im Facebook-Event findet ihr zudem alle Infos zum METAFashion-Markt.

jui in wien

Sommernachtskonzert 

Am Donnerstag, den 20. Juni wird Schloss Schönbrunn aus allen Nähten platzen. Denn an diesem Abend ab 20.45 Uhr schenken die Wiener Philharmoniker wieder allen Musikliebhabern ein Konzert im Park vom Schloss Schönbrunn. Heuer ist das Motto des Abends Rhapsody in Blue. Nehmt eine Picknickdecke, Getränke und begeisterungsfähige Begleitung mit und lasst euch verzaubern. 

Donauinselfest

Ganz Wien ist an dem Wochenende vom 21. bis 23. Juni auf den Beinen und wird auf der Donauinsel anzutreffen sein. Zahlreiche Bühnen und noch viel mehr Bands, Sänger und Sängerinnen werden für euch performen. Das Angebot an musikalischen Richtungen ist riesig und ihr erkundigt euch am besten vorab online über das Donauinsel Programm und entscheidet, worauf ihr Lust habt.

View this post on Instagram

unser #dif19 motto! ❤️

A post shared by Donauinselfest (@inselfest) on

Rutschpartie im 7. Bezirk

Wenn das Wetter mitspielt, dann werdet ihr im 7. Bezirk, direkt am St. Ulrich Platz, zu einer munteren Rutschpartie eingeladen. 75 Meter Wasserrutsche warten auf euch am 21. und 22. Juni. Hinzukommen eine Style Competition, Pink Flamingo Bar und ein cooles DJ Line Up.

St. Ulrich Platz, 1070

JazzFest.Wien 2019

Das JazzFest.Wien verzaubert euch ab dem 24. Juni in Wien. Es gilt als eines der drei wichtigsten Jazz Festivals der Welt und wird auch in diesem Sommer wieder Österreichs Hauptstadt in eine echte Jazz-Metropole verwandeln. Namhafte hochkarätige Künstler und Künstlerinnen werden bei diesem Festival in unterschiedlichen, aber immer besonderen Orten und Locations auftreten. Auf dem Rathausplatz in der Wiener Innenstadt finden vor toller Kulisse kostenlose Jazz-Konzerte am Abend statt.

Kaleidoskop – Film und Freiluft am Karlsplatz Wien

Ab dem 28. Juni ist es soweit: Es heißt Film – und Freiluft am Karlsplatz. Drei Wochen lang werden Filme gezeigt, die unterhalten, amüsieren, berühren, zum Nachdenken und zum Diskutieren, zum Träumen und zum Handeln anregen. Der Eintritt ist frei und gestartet wird täglich ab 21 Uhr. 

WUK retten. Das Benefizkonzert

Es wird um eure Hilfe gebeten, denn das WUK benötigt nach über 160 Jahren intensiver Nutzung eine umfassende Sanierung des denkmalgeschützten Hauses in der Währinger Straße. Dies stellt eine gewaltige Herausforderung für das WUK dar. Damit wir alle auch weiterhin munter dort feiern und wilde Abende verbringen können, wird zum Benefizkonzert geladen. Der Reinerlös des Abends fließt in die Sanierung der elektrischen Anlagen.

Währinger Straße 59, 1090

Ihr seid nun erst recht abenteuerlustig geworden und wollt noch mehr Tipps und coole Locations innerhalb von Wien? Dann schaut doch in unserem Beitrag zu den versteckten Grünoasen in Wien vorbei.
Wir bieten euch außerdem an jeden Tag bestens über Wien informiert zu sein. Meldet euch bei unserem 1000things WhatsApp Service an und verpasst keine Geheimtipps mehr.

Beitragsbild | 1000things Redaktion | Luisa Lutter

×
×
×
Blogheim.at Logo