Run for your Karma, Baby!

Dienstag, 17. Mai 2016 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Run for your Karma, Baby!

Dienstag, 17. Mai 2016 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Sportlich unter Gleichgesinnten und in bester Atmosphäre etwas Gutes tun und dabei noch mit einem tollen Goodiebag belohnt werden. Klingt verlockend? Na dann: Der Ich helfe laufend-Spendenlauf am 29. Mai garantiert Laufspaß für den guten Zweck, denn der gesamte Reinerlös kommt dem Kinderhospiz MOMO zu Gute. Gelaufen wird im Augarten und vordergründig ist natürlich der Gedanke: Dabei sein ist alles. Wir sehen uns am Start!

von Marie Amenitsch

Schon zum 6. Mal findet am 29. Mai der Ich helfe laufend -Spendenlauf statt. Das bunte Laufevent für den guten Zweck verspricht für Jung und Alt Spaß und einen tollen Bewerb. Holt eure Laufschuhe raus und umrundet mit uns gemeinsam den Augarten!

Der Spendenlauf ist eine gemeinsame Initiative der Rotaract Clubs Wien und wird von allen Clubs des Distrikts unterstützt. Ehrenamtlich und voller Elan lässt das junge Organisationsteam nichts unversucht, um ein sportliches Spektakel, ein tolles Rahmenprogramm und ein vielfältiges Goodiebag für alle Starter zu ermöglichen. Immerhin waren im vergangenem Jahr schon 800 Läufer am Start, wodurch eine Spendensumme von 10.000€ für das Mobile Kinderhospiz MOMO ermöglicht wurde. Auch heuer geht der gesamte Reinerlös des Laufs an diese Initiative.

charity 3

FACTS zum LAUF

Der Bewerb selbst teilt sich in zwei unterschiedliche Läufe, die im Abstand von einer Stunde (10 Uhr und 11 Uhr) gestartet werden: Je nach Lust und Laune kann wahlweise 30 oder 60 Minuten gelaufen werden – wer in dieser Zeit die meisten Runden schafft, gewinnt. Eine Runde beträgt dabei einen Kilometer und verläuft über die wunderschöne Kastanienalleen mitten im Augarten. Entlang der Strecke sorgt das Vienna Samba Project für beste Stimmung und untermalt das Event gemeinsam mit einem DJ musikalisch.

Der Chip für die Zeitnehmung ist praktischerweise schon in der Startnummer integriert und die persönliche Bestzeit kann kurz nach Abschluss online eingesehen werden. Die Startnummernabholung erfolgt am 27. und 28. Mai im „We move“-Store in THE MALL (U3 Landstraße). Das Goodiebag, das man ebenfalls bei der Startnummernausgabe erhält, dient gleichzeitig zur Kleiderabgabe am Lauftag selbst, also gut aufheben.

10923324_1066537326709386_9010532517336375221_n

Wer lieber mit Freunden gemeinsam laufen will, kann dies bei der Anmeldung ganz einfach angeben und sich als Team (bis zu drei Teilnehmer) registrieren. Die Runden aller Läufer eines Teams werden hierbei addiert und es gibt eine eigene Team- sowie Organisationswertung für noch größere Gruppen. Das Nenngeld pro Teilnehmer beträgt 20€ und wird zur Gänze gespendet.

Dabei sein ist alles!

Egal, ob Kind, Hobbyläufer, Nordic Walker, ambitionierter Marathonläufer oder auch in Begleitung vom Hund (mit Beißkorb) – bei diesem Bewerb ist alles erlaubt und für jeden ist was dabei. Um auch Eltern die Teilnahme am Lauf zu ermöglichen, gibt es dieses Jahr sogar eine eigene Kinderbetreuung, die sich den Kleinen widmet und diese während des Bewerbs gerne beaufsichtigt.

Auch auf die kulinarische Versorgung nach der sportlichen Betätigung darf man sich freuen, so wartet ein Buffet mit abwechslungsreichen Angeboten auf euch. Perfekt, um die Kohlenhydratespeicher wieder aufzufüllen. Abgerundet wird das Programm unter anderem mit einem gemeinsamen Warm Up von Crossfit, einer Photobox für euren persönlichen Erinnerungs-Schnappschuss und das Gefühl, gemeinsam sportlich etwas Gutes zu, verspricht obendrauf jede Menge Serotonin und Glücksgefühle.

charity 4

Mit 1000Things gemeinsam laufen

Auch wir möchten dieses tolle Projekt gerne unterstützen und wollen die Möglichkeit nutzen, mit euch gemeinsam als „Organisation“ zu laufen. Immerhin wird die größte Gruppe, die antritt, auch noch mit tollen Preisen und extra Goodies belohnt. Wenn das nicht Anreiz genug ist! Zur Anmeldung geht’s hier entlang und beim Punkt „einem Organisationsteam beitreten“ einfach nach 1000Things suchen und euch bis zum 22. Mai registrieren.

Dabei sein ist alles, wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns, mit euch gemeinsam den Augarten zu umrunden und sportlich, etwas Gutes zu tun. Run for your Karma, Baby!

Fotos:

(c) Ich helfe laufend / Michael Gombkötö

×
×
×
Blogheim.at Logo