Semesterferien – Teil 2 –

Samstag, 6. Februar 2016 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Semesterferien – Teil 2 –

Samstag, 6. Februar 2016 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wir befinden uns mitten in den Semesterferien. Viele Studenten sind für ein paar Tage oder Wochen in ihre Heimat zurückgekehrt. Aber es gibt auch zahlreiche, die in Wien geblieben sind. Für all jene ist unser Blogbeitrag gedacht. Nutzt die Zeit in der es in unserer schönen Stadt ein bisschen leerer und ruhiger zu geht. Wien hat so viel zu bieten! Lest hier weiter was im Februar los ist.

von Luisa Lutter

Nur weil ihr vielleicht nicht auf Reisen fahrt oder ins Heimatdorf zurück geht muss keine lange Miene gezogen werden. Wien bietet wahnsinnig viele Angebote um euch den freien Februar zu versüßen. Während die anderen zum hundertsten Mal Thailand neu entdecken, könnt ihr euch lieber nochmal auf eine ganz spezielle Tour durch euer Wien begeben und es von ganz neuen Seite kennenlernen. Wir haben euch hier mal ein paar Ferientipps zusammen gestellt. Los geht’s, es gibt 1000things to do!

Abflug der anderen Art

Ein bisschen Mut gehört schon dazu, um in Österreichs ersten Windtunnel Wind-O-Bona zu steigen und in der Luft zu schweben. Trotz der Kürze des Vergnügens ist es recht teuer, aber das irres Gefühl ist es allemal wert und berauscht entsteigt man der Röhre wieder, hatte man doch eben noch 20 Meter unter sich und war nur durch ein Drahtgitter von der riesige Turbine, die den Wind produziert, getrennt. 1000things war selber schon vor Ort und liebt den Nervenkitzel mitten in Wien.

Prater 38A, 1020 Wien

11896490_728366497270001_3863462922220292531_o

Wiener Eistraum

Seit nun mittlerweile 21 Jahren gibt es von der Stadt Wien dieses beliebte winterliche Event. Auf über 8.000qm² kann man heuer wieder am Rathausplatz Eislaufen und Eisstock schießen gehen. Wer keine eigenen Schlittschuhe besitzt hat die Möglichkeit sich vor Ort welche auszuleihen. Der Verleih hat täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Wie eh und je funkelt die Rathausfassade am Abend im hellen Lichte und auch die Eisfläche wird farbenfroh präsentiert. Noch bis zum 06.03.2016 habt ihr die Möglichkeit auf ein paar Runden vorbei zukommen.

Rathausplatz 1, 1090 Wien

eistraum 2

Swing it

Die Rote Bar lädt am 20.02. ab 22 Uhr wieder einmal zum Tanze. Ganz im Sinne des „Great Gatsby“ sind Federboas, Wasserwellen und Hosenträger gern gesehen und Männer: lasst euch einen gezwirbelten Schnurrbart stehen. Wer sich zu Hause ein bisschen schwer tut, kein Problem, denn es wird eine Make – Up Lounge geben. Freunde der Verkleidung zahlen nur 10€, die Unkostümierten müssen mit 12€ rechnen. Einen Vorverkauf wird es auch geben. Dazu erfahrt ihr hier mehr.

Neustiftgasse 1, 1070 Wien

rote bar 2

Schnitzel im Kontext
Das Werk X lässt sich ja so einiges einfallen. Diesmal ist es eine Serie von schnitzellastigen Veranstaltungen. Am 19.02. ist es wieder soweit: Das Archiv für Österreichische Subkulturforschung lädt ins „Häuserl am Spitz“ und es erwartet euch so einiges, z.B.  „Schnitzelbeat“-Sound Lecture mit Al Bird Sputnik (Trash Rock Archives). Vor allem aber ein Schnitzel mit Garnitur zu jeder Eintrittskarte, welche ihr für 12€ erstehen könnt. Hier könnt ihr Einzelheiten nachlesen.
Franz-Siller-Weg 116, 1120 Wien


schnitzel

Aufgemöbelt

Vorgezogener Frühjahrsputz? Ja, warum eigentlich nicht: Jetzt ist die ideale Zeit um sich vom Wintermuff zu befreien und coole Frühjahrsaccessoires aufzuhängen und einmal ordentlich durchzulüften. Ein Blick lohnt sich z.B. ins „Nanna“ in der Barnabitengasse 8, 1060 Wien. Dort gibt es allerlei süßen Schnickschnack und schöne Dinge für die eigenen vier Wände. Wer auf den schmalen Thaler achten muss, aber dennoch die Wohnung aufhübschen mag, schaut einfach in der Carla am Mittersteig 10, 1050 Wien vorbei. Über die Ferien ist es eventuell auch ein bisschen ruhiger dort und man kann entspannt das riesige Angebot durchstöbern.

Ihr wollt weitere Tipps für euren Februar in Wien? Schaut bei unserem ersten Semesterferien – Beitrag  oder unserer Veranstaltungsübersicht vorbei. Viel Vergnügen wünschen wir euch!

Fotos
(c) Beitragsbild: Wiener Eistraum / Facebook
(c) Philipp Lipiarski für Wind-O-Bona
(c) stadt wien marketing gmbh / Jobst
(c) Larry Hoffman / flickr

×
×
×
Blogheim.at Logo