wieselburger-schwarzbier-herbst-unternehmungen-freunde-österreich

Die coolsten Unternehmungen mit Freunden im Herbst in Österreich

Freitag, 4. Oktober 2019 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Die coolsten Unternehmungen mit Freunden im Herbst in Österreich

Freitag, 4. Oktober 2019 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Endlich ist es nicht mehr zu heiß, um all die Dinge zu unternehmen, die man sich den Sommer über vorgenommen hat! Die Saison des goldenen Herbstes ist da und wir können uns nichts Schöneres vorstellen, als mit den besten Freunden und Freundinnen die letzten, warmen Sonnentage des Jahres mit spannenden Aktivitäten in ganz Österreich zu verbringen. Also aktiviert die alten WhatsApp-Gruppen, zieht die bequemen Couchpotatoes von ihren Sofas und startet mit uns in die abwechslungsreichste Ausflugszeit des Jahres.

von Alina Johnston

Herbst in Österreich, das bedeutet nicht nur süßer Sturm, idyllische Wanderungen und gemütliche Nachmittage bei Kaffee und Kuchen! Jetzt, da die Tage Stück für Stück immer kürzer werden und die goldene Nachmittagssonne noch ein letztes Mal die Gemüter erwärmt, muss die Gunst der Stunde genutzt werden. Packt die Gelegenheit beim Schopf, die ein oder andere Flasche Wieselburger Schwarzbier in den Rucksack und eure besten Freunde und Freundinnen an der Hand und entdeckt gemeinsam die folgenden, spannenden Ausflugsziele. Denn Herbst bleibt Herbst – aber: auf’s WIE kommt’s an. Deshalb präsentieren wir euch heute die coolsten Unternehmungen mit Freunden und Freundinnen in Österreich.

Herbstliche Kulinarik zum Anfassen: ein Besuch auf der Kürbisfarm!

Maroni und Kartoffelpuffer sind wohl die To-Go-Favoriten vieler ÖsterreicherInnen im Herbst. Aber als wohl kulinarisch vielfältigster Star der bunten Jahreszeit entpuppt sich ein traditioneller Dauerbrenner: der Kürbis! Ob als Beilage, im Risotto, in der Pasta oder ganz klassisch als Suppe – mit dem leckeren Gemüse, das es jetzt (ganz nachhaltig!) saisonal und regional zu erstehen gibt, lassen sich allerhand leckere Dinge zaubern. Und das trifft sich gut. Denn wo sich herbstliche Kulinarik und ein spannender Ausflug am besten verbinden lassen, ist beim Besuch einer Kürbisfarm!

wieselburger-schwarzbier-herbst-unternehmungen-freunde-österreich

(c) Alina Johnston | 1000things.at

Ob beim Franzlbauer in Wienerwald oder auf der Kürbisranch Klingenbrunner in der Wachau – ein bezaubernder Nachmittag inmitten der vollen Pracht der unzähligen Kürbisarten ist garantiert. Bleibt nur noch die Qual der Wahl beim Erstehen des richtigen Kürbisgewächses: Hokkaido, Butternuss, Stripetti-, Spaghetti- oder gar Riesen-Kürbis? Da haben wir es bei der Wahl der Erfrischung wesentlich einfacher. Das elegante Wieselburger Schwarzbier passt nicht nur optisch perfekt zum Kürbis sondern ist auch geschmacklich, dank feinsten Spezial- und Röstmalzen, ein außergewöhnliches Erlebnis.

Idyllischer Herbst: Aufs WIE kommt’s an

Ein Ausflugsziel für alle wagemutigen Freundesgruppen wartet auf euch mit der wohl spektakulärsten Aussicht der Alpen bei der Hängebrücke am Dachstein! Diese ist die höchstgelegene Hängebrücke des ganzen Landes und führt euch auf schwindelerregenden 400 Metern Höhe direkt zum Dachstein Eispalast. Wem bei luftigen Höhen ein wenig mulmig wird, sollte den Blick auf die eigenen Füße hier wohl vermeiden. Ein Besuch ist aber auf alle Fälle lohnenswert, denn während ihr über die 100 Meter lange Brücke geht, habt ihr einen wunderschönen Ausblick auf die schroffen Felsen des Dachstein-Gebirgsmassivs.

Euer Mut wird am Ende der Hängebrücke am Dachstein belohnt, denn da wartet die berühmte Treppe ins Nichts auf euch. Einmal ganz frei fühlen inmitten der jahrtausendealten Dachsteiner Bergwelt mit einem Ausblick auf das Massiv der Dachstein-Südwand und die traumhaften Gipfel der Alpen. Und das Beste kommt – wie so oft – auch hier zum Schluss. Denn nach so viel Nervenkitzel darf man sich nach dem Abstieg auch ganz verdient mit einem Fläschchen Wieselburger Schwarzbier belohnen.

Die etwas andere Herbstwanderung

In puncto Vielseitigkeit erwartet Niederösterreich euch und eure Lieblingsbegleitung mit einem weiteren Schmankerl. Dieses Ausflugsziel bietet sich perfekt für eine traumhafte Herbstwanderung an, die mit einem wahren Nervenkitzel endet: Die Gemeindealpe Mitterbach wartet mit grandiosen Ausblicken über das schöne Mariazellerland auf und lädt dazu ein, den Kopf in der idyllischen Natur so richtig frei zu bekommen – und gemeinsam neue Kraft zu tanken. Auf dem Gipfel gibt es auf 1.626 Höhenmetern erst einmal eine kleine Stärkung, bevor der ereignisreiche Tag noch eine letzte spannende Wendung nimmt. Denn es geht it vollem Karacho in Richtung Tal: und zwar mit den actiongeladenen Mountaincarts! Nachdem euch bei der Mittelstation der Gemeindealpe Mitterbach ein Helm gereicht wird, geht es 4,6 Kilometer lang auf direktem Weg talwärts. Klingt nach unglaublich viel Spaß? Ist es auch!

wieselburger-schwarzbier-herbst-unternehmungen-freunde-österreich

(c) Unna Micheli | 1000things.at

Und jetzt alle: Ho-la-re-di ri-di ri-di ri!

Für all jene von euch, bei denen sich bereits beim Anblick von Dirndl und Lederhose oder beim Klang des süß-sauer anmutenden Wortes „Schlager-Musik“ eine gewisse Abwehrhaltung in Embryonalstellung einstellt, haben wir heute die ultimative Gegen-Kur: Ein Jodel-Workshop! Wir starten als blutige Anfänger und mit leichter Traditionsaversion in das Abenteuer Jodeln in Salzburg und durften feststellen: Jodeln macht verdammt viel Spaß! Und das Beste? Mittlerweile lässt sich diese kreative Idee für einen lustigen Tag auch mit den Genüssen einer herbstlichen Wanderung verbinden. Am Königsleitner Jodelwanderweg beispielsweise lassen sich an verschiedenen Erlebnis-Stationen ganz unter dem Motto „Jeder kann jodeln“ verschiedene Melodien und Techniken entdecken. Denn gemeinsam Singen geht auch ohne Worte – es kommt eben oft allein auf’s wie an.

Jodeln Anita Biebl

Diplomierte Jodelgruppe. (c) Ines Futterknecht

Fliegen lernen in Leogang

Ihr nehmt euch schon seit Ewigkeiten vor, mehr gemeinsam zu unternehmen und zusammen diese besonderen „Weißt du noch damals …“-Momente zu sammeln? Dann lasst euch diese actiongeladene Unternehmung nicht entgehen! Ein Besuch beim Flying Fox XXL in Leogang lässt bestimmt niemanden kalt und schafft eine gemeinsame Erinnerung für die Ewigkeit. Auf einer der schnellsten und längsten Stahlseilrutschen weltweit rast ihr eine 1.600 Meter lange Strecke talwärts und könnt dabei eine atemberaubende Aussicht genießen – die man übrigens trotz Spitzengeschwindigkeiten von 130 km/h überraschend gut genießen kann. Aber keine Sorge: Ihr seid mit passender Ausrüstung und genügend Sicherheitsvorkehrungen befestigt, damit auch ja nichts passiert. Wir sagen also: Tschüss Alltag, hallo Abenteuer! Und auf all diese Aufregung lässt sich im Tal auf die neuen, adrenalingeladenen Erinnerungen anstoßen. Am besten mit einer Flasche eisgekühltes Wieselburger Schwarzbier.

Auf den richtigen Weitblick kommt’s an

Was bei unseren liebsten Unternehmungen in Österreich nicht fehlen darf? Eine Kiste Wieselburger Schwarzbier. Und: der wohl erlebnisreichste Aussichtsspot in Österreich. Der Pyramidenkogel bietet mit seinen drei fantastischen Aussichtsplattformen die wohl schönsten Ausblicke auf die herbstliche, Kärntner Landschaft rund um den schillernden Wörthersee und ist somit eines unserer „Must-Dos“ in diesem Herbst. Der weltweit höchste Holzturm bietet euch und euren abenteuerlustigen Freunden und Freundinnen außerdem eine 120 Meter lange Indoor-Rutsche, die ihr mit vollem Karacho hinunter düsen könnt. Klingt nach superviel Spaß? Falsch gedacht, es ist nämlich supermegaviel Spaß! Wer sich mit seinen Kumpanen eine temporeiche Challenge liefern möchte, der kann einen Blick auf die eigene Rutschzeit werfen – denn bei jeder Rutschpartie wird nämlich die Zeit mitgestoppt.

100 Dinge Österreich

(c) Branislav Knappek | Unsplash

Wo die Zeit still steht: auf ein Picknick in Laxenburg

Nahe den Toren Wiens wartet eine malerische, herbstliche Unternehmung auf euch. Denn der Schlosspark in Laxenburg bietet bei traumhaftem Ambiente alles, was das Herbst-Herz begehrt. Das alte Schloss, der Blaue Hof und natürlich auch die Franzensburg bieten den perfekten Hintergrund für einen entspannten Tagesausflug zum Spazieren und Verweilen, der noch dazu auch sehr„instagrammable“ ist. Der Teich rund um die Franzensburg kann übrigens auch auf Booten vom Wasser aus erkundet werden. Was einen perfekten Tag im goldenen Licht der Herbstsonne mit den Lieblingsmenschen noch ein Stückchen perfekter macht? Ein gemeinsames Picknick am Teich natürlich! Nach einem ausgedehnten Spaziergang in der Parkanlage, mit einem kühlen Wieselburger Schwarzbier in der Hand und den warmen Sonnenstrahlen auf der Haut, ist das Leben nämlich ganz schön in Ordnung.

wieselburger-schwarzbier-herbst-unternehmungen-freunde-österreich

(c) Alina Johnston | 1000things.at

Ihr wollt das meiste aus diesem Herbst herausholen? Wir verraten euch 10 Dinge, die man im Herbst in Österreich machen muss und schicken euch auf idyllische Herbstwanderungen in Niederösterreich. Verpasst auch nicht den kostenlosen 1000things-Newsletter, der euch einmal pro Woche mit neuen Unternehmungen in Österreich versorgt!

*Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Wieselburger entstanden.

(c) Beitragsbild | Alina Johnston | 1000things.at

×
×
×
Blogheim.at Logo