Weekendpreview – Coole Events, die ihr nicht verpassen solltet

Donnerstag, 5. Januar 2017 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Weekendpreview – Coole Events, die ihr nicht verpassen solltet

Donnerstag, 5. Januar 2017 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wenn das erste Wochenende des Jahres gleich ein verlängertes ist, ist das doch Grund genug diese gehörig zu zelebrieren und 2017 abwechslunsgreich einzuläuten. Wir präsentieren euch eine Übersicht über bunte Programmpunkte, die am Wochenende bevorstehen. Von Shoppingfreuden bis zu Party ist alles mit dabei und wir wünschen euch eine schöne Zeit.

von Marie Amenitsch & Luisa Lutter

Was das erste Wochenende des Jahres in Wien für euch zu bieten hat, präsentieren wir euch in diesem Blogbeitrag.

La La Land – Gartenbaukino

Bereits am 5. Jänner ist die Vorpremiere des bereits vorab viel umjubelten Films von dem Regie-Shooting Star Damien Gazelle.  Ab 20:15 gehts los mit der opulenten Liebesgeschichte, die ansonsten erst regulär am 13.01. in die Kinos kommt. Wer es nicht abwarten kann, hat ab jetzt die Möglichkeit Tickets zu reservieren. Save the date! Hier geht es zu weiteren Infos.

Parkring 12, 1010

Viennale

Heimliche drei Könige

Das neue Jahr startet ausgelassen und äußerst musikalisch und so kann am Feiertag, 6. Jänner in der Fluc_Wanne bei besten Beats bis in die frühen Morgenstunden getanzt werden. Caleesi, Rolandson, Oberst & Buchner und Späk stehen für euch an den Turntables bereit und freuen sich auf euer Kommen. Für mehr Informationen solltet ihr auf Facebookvorbeischauen.

15385424_701512506665323_9213450552122108592_o

Mondscheinbazar

Der beliebteste Nachtflohmarkt Wiens öffnet am Samstag, 7. Jänner seine Pforten und es kann wieder geschmökert, gestöbert und geschaut werden, was das Zeug hält! Der Mondscheinbazar gastiert auch dieses mal im wunderschönen Etablissement der Ottakringer Brauerei im 16. Wiener Bezirk und hat von 17 bis 23 Uhr für euch geöffnet. Neben Shoppingfreuden ist das Event auch eine Plattform für Kunst- und Kulturschaffende. Eine interessante schar Aussteller verkaufen beim Mondscheinbazar Alltägliches von Kleidung über Schallplatten bis hin zu angesagten Unikaten aus dem Dachbodenfundus. Der Eintritt beträgt 3 € und für Kinder bis 12 Jahre is er kostenlos. Alle Infos zum Event findet ihr hier.

bildschirmfoto-2017-01-02-um-13-44-34

Remember 2007?

Diesem Motto widmet sich am Samstag, 7. Jänner das Loft  und lässt das Jahr im Zuge des 2000s Club wieder hochleben und setzt ihm auf drei unterschiedlichen Floors ein Zeichen. Ein Jahrzehnt voll mit Hits zum Schreien, Weinen, Feiern und Tanzen –  egal ob One-Hit-Wonder Kandidaten oder Dauerbrenner, hier darf kein Chartsstürmer fehlen! Freut euch also auf eine bunte Mischung, die auf zwei Floors den Bogen von Indie/Alternative über Hip Hop und Elektro bis hin zum trashigem Hands-up-Dance schlägt.Oben, am Indie Floor, läuft alles, was Alternativ, Indie und nicht Mainstream in den 2000ern war, am unteren Floor – dem Pop Floor – gibts, Poppiges, Hip Hop, RnB, Dance und Elektro aus den Nullerjahren. Hier gibt’s alle Informationen zur Veranstaltung für euch.

Analoge Filmentwicklung 

Im digitalen Zeitalter kommt des Öfteren der Wunsch zur analogen Fotografie und deren Entwicklung wieder auf. Damit ihr gut gerüstet ins neue Jahr startet und eure persönlichen Schnappschüsse von 2017 vor die Linse bekommt und diese auch in den Händen halten könnt,  bietet Zigutamve-photography einen zweitägigen Kurs in kleinen Gruppen in seinem Studio an. In diesem lernt ihr alles wichtige über Schwarz/Weiss Filmentwicklung und was in einer Dunkelkammer  mit den Negative geschieht. Bei den 80€ Unkostenbeitrag sind bereits Materialkosten und Raumnutzung enthalten. Der nächste Termin ist vom 7.-8. Jänner. Weitere Infos erfahrt ihr hier.

Hofstattgasse 23/2, 1180 Wien

unsplash kristian karlsson

Tanzen gegen Ausgrenzung

Im Werk könnt ihr am Samstag, 7. Jänner durch die Nacht tanzen und euch zusammen mit dem Club gegen Gewalt, Mobbing, Sexismus, Homophobie und Rassismus im Rahmen des Events Punchline (Spezial)  bekennen. Gestartet wird die Party ab 22 Uhr und vor 23 Uhr kostet der Eintritt nur 5€, im Anschluss 10€. Hier gelangt ihr zu der Facebook-Veranstaltung.

Spittelauer Lände 12, 1090

It’s brunchtime, Baby!

Ein ausgedehnter Brunch am verlängerten Wochenende darf unserer Meinung nicht fehlen!
Deswegen: Hallo und hereinspaziert in diese süße Oase in unmittelbarer Umgebung zum Kutschkermarkt. Mit seinem charmantem Shabby Chic-Flair, der pastellfarbenen Einrichtung und dem herzlichen Servicepersonal steht dieses Café den allseits bekannten Hipster-Hotspots in Neubau um Nichts nach. Die Angebote reichen von bunten Frühstücksoptionen, über herrliche Torten und Mehlspeisen bis hin zu wechselnden Mittagsmenüs. Die Plätze sind – vor allem am Wochenende – heiß begehrt und es herrscht stets eine angenehm, angeregte Stimmung unter den Gästen. Auch für alle Eltern mit kleinen Kids ist das Café ein oft besuchter Treffpunkt, Kinder werden gerne gesehen und ein Besuch ist sehr zu empfehlen. Zu mehr Frühstückslocations geht’s hier entlang.

Kutschkergasse 36, 1180

Himmelblau 1

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

Fotos:

(c) Mondscheinbazar / facebook
(c) Ana Grave / unsplash
(
c) Beitragsbild / Himmelblau / 1000things.at / Marie Amenitsch

×
×
×
Blogheim.at Logo