Wie man in Wien gut Geld sparen kann – Teil II

Montag, 13. März 2017 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Wie man in Wien gut Geld sparen kann – Teil II

Montag, 13. März 2017 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Wenn am Ende des Geldes einfach noch viel zu viel Monat übrig ist, du dir ein bisschen zu oft gegönnt hast und schön langsam auf deine Finanzen achten solltest – kennen wir doch alle oder? Auch wenn man wenig Budget hat bedeutet das nicht, dass man deshalb bloß zu Hause sitzen muss. Wir haben für euch eine Reihe von Tipps gesammelt, wie ihr besonders günstig durch die Hauptstadt kommt.

von Lisa Panzenböck

Happy Hour hier, 1+1 da – es gibt so viele Möglichkeiten, wie man in Wien gut Geld sparen kann. Nach unseren Vergünstigungen für die Hauptstadt im 1. Teil präsentieren wir euch nun einen Teil II für junge und alte Sparfüchse.

Burgeressen im Andys & Mikes

Das am Neubaugürtel, direkt bei der U6 Station Burggasse, gelegene Lokal Andys & Mikes ist ein weiterer, von uns erst vor kurzem entdeckter Hipster-Tummelplatz. Betritt man das Lokal, so wird man sogleich in Staunen versetzt, da euch direkt beim Hineingehen der Hingucker des Restaurants ins Auge springt: Eine Backsteinwand, an der groß Andys & Mikes geschrieben steht, was durch von der Decke baumelnde Glühbirnen so richtig schön zur Geltung kommt. Die perfekte Kulisse für euer Instagram-Bild (haha) wird durch die Holztreppe daneben vollendet. Wohlfühlfaktor hoch 100. Zusätzlich zu dem netten Ambiente habt ihr auch von Mo – Fr die Chance, hier ziemlich günstig gutes Essen zu genießen, denn von 16 – 18 Uhr gibt es einen Burger eurer Wahl samt Potatoe Wedges, Salat und Soft Drink um schlanke 7.70€. Wer nun glaubt, hier wurde dafür bei der Größe des Burgers gespart, der täuscht sich an dieser Stelle, denn die Dinger sind mega groß und eignen sich hervorragend um in Wien gut Geld sparen zu können. Omnomnom!

Neubaugürtel 27, 1150 Wien

wien gut geld sparen

(c) 1000things Redaktion / Lisa Panzenböck

Mit etwas Glück eine Reise gewinnen

Ein ganz besonderer Tipp für nicht allzu prall gefüllte Geldbörsen wäre mit der Millennium City gefunden: Dank des Shopping-Centers an der Waterfront und dem TUI ReiseCenter Milletravel GmbH könnt ihr nämlich eine Reise für zwei Personen nach Barcelona gewinnen! Die atemberaubende Sagrada Familia bestaunen, durch den Park Güell flanieren und sich den Bauch mit köstlichen spanischen Tapas vollschlagen klingt nach einem Urlaub ganz nach eurem Geschmack?
Dann macht einfach bis zum 30. April bei dem Gewinnspiel mit und mit etwas Glück genießt ihr schon bald zu zweit einen Kurzurlaub in der spanischen Hauptstadt.
So einfach nehmt ihr an der Verlosung teil:
– Mach ein Foto in der Millennium City
– millenniumcitywien markieren
– mit #MillenniumErlebnis kommentieren und
– auf Instagram oder Facebook öffentlich teilen
Wir drücken euch auf alle Fälle schon mal die ganz fest die Daumen!

Kinomontag

Wenn ins Kino gehen auch oftmals als Wochenend-Todo gesehen wird, so wäre es richtig schlau damit bis Montag zu warten, denn da kommt ihr echt günstig davon. Zusammen mit der Zeitung „Heute“ gibt es in Cineplexx-, Constantin-Film-Kinos, und sogar im Wiener Apollo Kino den „Heute-Kinomontag“, bei dem ihr bloß 5.50€ für euren Film bezahlt. Hier kommt ihr zu dem Code und hier haben wir noch einen ganzen Artikel für euch, wie man möglichst günstig in die Wiener Kinos kommt.

Diese Gewinnspiele könnten dich interessieren

Theater-Dienstag im Volkstheater

Wer statt dem Kino lieber ins Theater geht, sollte unbedingt den Theater-Dienstag im Volkstheater nützen. Hier bekommt ihr – unabhängig ob ihr Student seid, oder nicht – -50% auf alle Vollpreiskarten ab 10 Uhr an der Tages- und Abendkassa am jeweiligen Vorstellungs-Dienstag. Es gibt allerdings keine Möglichkeit, die vergünstigten Tickets im vornherein zu Reservieren, somit solltet ihr euch nicht nicht all zu lange Zeit lassen, wenn ihr etwas unbedingt sehen wollt. Zweifelsfrei eine unserer liebsten Aktionen um in Wien gut Geld sparen zu können.

Neustiftgasse 1, 1070 Wien

Good Monday vibes 🌇 #monday #1000thingsinvienna

A post shared by Lisa (@lisamariposa_) on

Gratis Essen im WerkzeugH

Wart ihr schon einmal im Wohnzimmer der Stadt schlechthin? Wenn nicht, dann auf in’s WerkzeugH im 5. Bezirk, denn hier erwartet euch ein besonders hoher Chill-Faktor. Viele alte Sofas, Couchtische und Pflanzen verleihen dem Lokal eine große Portion Gemütlichkeit. Auch die offene Küche, die es einem ermöglicht stets einen Blick auf die Zubereitung des Essens zu erhaschen, hat etwas extremst Symphatisches an sich. Bekannt ist das Lokal außerdem für sein Gratis-Essen, bei dem einmal die Woche das gesamte Lokal mit frisch gekochtem Essen einfach so verköstigt wird. Der Besitzer meint es sei eine Art Dankbarkeit, beziehungsweise ein Zurückgeben an seine Gäste. Da das Essen aber fast immer eine Überraschung sein soll, wird es nur sehr selten zuvor angekündigt. Falls doch, so würdet ihr darüber auf der Facebookseite des WerkzeugH erfahren.

Schönbrunnerstraße 61, 1050 Wien

secret spot | thx @juiiis #vienna #newyearseve #2016

A post shared by Olga Janicka (@olga_janicka) on

Back to school-Aktion

Eine der schmerzlichsten Erfahrungen, die man in seiner Studentenzeit macht, ist wohl, wie schnell sich das Geld zu verselbständigen scheint: Miete, Betriebskosten, Öffi-Karte, Lebensmittel, Fortgehen etc. und schon nähert sich der Kontostand gefährlich den roten Zahlen. Dann plötzliche gibt auch noch der Computer den Geist auf und lässt sich nicht mehr einschalten? Hier kommt als Retter in der Not McShark ins Spiel, denn zum Start ins Sommersemester gibt’s eine tolle Aktion für alle Studierenden. Eure perfekten Begleiter fürs Uni- und FH-Leben, wie Mac oder iPad, gibt’s nämlich mit dem Edu Rabatt für 10% ermäßigt. Um sicherzugehen, dass ihr auch gegen kleine Tollpatschigkeiten im Alltagsstress gut gerüstet sein, legen wir euch außerdem die McCARE+-Packages ans Herz. Die zahlreichen Leistungen von McCARE+ umfassen Displaybrüche, Flüssigkeitseintritte, Garantieschäden, Diebstahl, Beschädigung durch Feuer und Überspannung  und viele weitere Versicherungsfälle. Somit ist euer Gerät im Schadensfall perfekt abgedeckt und ihr habt viele Jahre Freude mit eurem Liebling.

erweiterungscurricula der universitaet wien

(c) 1000things Redaktion / Jan Pöltner

Tatort schauen bei freiem Eintritt im Schikaneder

Tatort-Fans aufgepasst – am Sonntagabend findet im Schikaneder Wien das Fantreffen der Komissare schlechthin statt, denn hier habt ihr jeden Sonntag zur Primetime um 20.15 die Möglichkeit, euch bei freiem Eintritt den neuesten Tatort anzuschauen. An jenen Sonntagen, an denen keine Tatort-Folge ausgestrahlt wird, zeigt euch das Schikaneder-Team eine Ersatz-Krimiserie. Hervorragend für einen gemütlichen Abend mit Freunden, fernab der eigenen Couch auf einer Kinoleinwand. Was für eine tolle Idee – da wird uns das Traditionskino gleich noch symphatischer.

Margaretenstraße 22-24, 1040 Wien

Afterwork-Spritzer im Café Votiv

Happy Hours gibt es ja zahlreiche in Wien, wie ihr hier seht, doch das besondere am Café Votiv ist, dass man hier nicht zu absurden Zeiten am Nachmittag, oder bloß für 1-2 Stunden vergünstigt konsumieren kann, sondern die Getränke grundsätzlich ab 19 Uhr billiger sind. Alle gespritzten Weine, also Aperol-, Veilchen-,  Kaiser-, Lillet-, Weißer-, oder Roter Spritzer kosten euch hier ab 7 Uhr abends nämlich nur 2.10€, und auch ein großes Gösser Märzen gibt’s um nur 2.60€. Das Votiv ist allerdings nicht bloß einer der Orte, wo man in Wien gut Geld sparen kann, denn es hat auch im Sommer ein echt nettes Ambiente unweit der Hauptuni mit Blick auf die Votivkirche. Man bringe den Spritzwein!

Reichsratsstrasse 17, 1010 Wien

Mittwochs gratis ins Architekturzentrum

Während wir euch in unserem Teil I zum Thema wo man in Wien gute Geld sparen kann gezeigt haben, dass man an Dienstagabenden von 18-22 Uhr gratis ins MAK gehen kann, haben wir hier nun ein weiteres Museums-Schmankerl für euch: das Architekturzentrum Wien. Hier habt ihr als Studenten die Möglichkeit, euch mittwochs von 17 bis 19 Uhr gratis das Zentrum anzusehen und euer Wissen über Architektur ein bisschen zu vertiefen. Derzeit gibt es bis 20. März die Ausstellung „Shift in Perception“, wie auch „Am Ende: Architektur“ zu sehen.

Museumsplatz 1, 1070 Wien

Az W #bynight

A post shared by Architekturzentrum Wien (@architekturzentrum_wien) on

Nun seid ihr Meister, was die Frage anbelangt wo man denn in Wien gut Geld sparen kann. Für noch mehr Vergünstigungen, schaut doch mal hier auf unserer Gutschein-Seite vorbei. Ihr könnt euch komplett kostenfrei Gutscheine für Unternehmungen und Restaurants bei uns downloaden.

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

×
×
×
Blogheim.at Logo