Selbstbedienungs-Automaten in Wien

Sonntag, 22. Juli 2018 / Lesedauer: ca. 6 Minuten

Selbstbedienungs-Automaten in Wien

Sonntag, 22. Juli 2018 / Lesedauer: ca. 6 Minuten

Für alle, die nach 20 Uhr plötzlich geschockt in ihrer Küche stehen oder erst dann den Fleck auf ihrem Outfit für morgen entdecken, hier kommen ein paar nützliche Stores und Automaten, die euch hoffentlich weiterhelfen und sogar eventuell den nächsten Tag retten. Wir von 1000things haben uns auf die Suche begeben und einige coole Automaten entdeckt, die euch auch nachts mit allerlei versorgen. Schaut doch mal rein.

von Luisa Lutter & Pia Miller-Aichholz

UPDATE: August 2020

Wir alle kennen den Moment: Seit ein paar Minuten haben alle Geschäfte zu und man kommt drauf, dass man noch Brot braucht. Auf Fladenbrot hat man keinen Hunger und das Knäckebrot zu Hause kann auch nicht als Ersatz herhalten? Genau für solche und andere Situationen und Szenarien gibt es in Wien nun Abhilfe. Wir verraten euch, wo und wie.

Felzl Brotautomat

Er ist der Erste seiner Art und wir lieben ihn bereits heiß und innig. Unscheinbar an der Seitenstraße der erweiterten Backstube in die Wand eingebaut steht er und wartet auf seine Kunden und Kundinnen – täglich von 20 bis 6 Uhr in der Früh und das an 365 Nächten im Jahr. Ihr könnt bereits für 1,50 bis 2 Euro leckeres Brot vom Tag erstehen, auch Croissants, Mehlspeisen und alles was sonst übrig bleibt. Das Gebäck wird auf die einzelnen Kästchen im Automaten aufgeteilt, aus denen ihr es dann herausholen könnt. Diese Aktion erstand im Rahmen des Projekts: „I love Brot“ und soll auf die Verschwendung von Lebensmitteln aufmerksam machen und sie ein Stück weit bekämpfen. Das finden wir natürlich super und schlendern immer wieder nach dem Feierabend kurz noch beim Automaten vorbei.

Schottenfeldgasse 88, 1070

Felzl Brotautomat

(c) 1000things

Schottenobst

Eines der größten Anliegen bei Schottenobst ist es, frische, regionale Produkte ohne lange Transportwege zu stärken. Selbst wenn man es also zu den regulären Öffnungszeiten am Freitag und Samstag nicht in den Hofladen in 1220 schaffen sollte, müsst ihr auf eure regionalen Lebensmittel nicht verzichten – und bekommt diese 24 Stunden am Tag sprichwörtlich per Knopfdruck. In dem Hofladen-Automaten findet ihr folgende Produkte: Äpfel, Eier, Apfel-Chips, Frizzante, Most, Apfelsaft naturtrüb, Apfelsaft klar, Apfel-Karottensaft, Apfel-Aroniasaft, Apfel-Ingwersaft. Darüber hinaus wird der Automat aber natürlich auch mit saisonalen Produkten wie zum Beispiel Kirschen befüllt. Vorbei gehen und einfach mal einen Blick in den Selbstbedienungsautomaten riskieren. Die Preise sind mehr als fair mit 2,50 für einen Liter Saft – und der Geschmack der frischen Säfte eh unbezahlbar.

Breitenleerstraße 247, 1220 | Bei der Einfahrt zum Gutshof

1220

Eine große und frische Auswahl steht im Selbstbedienungsautomat für euch bereit! (c) Lisa Oberndorfer

Wiens erster Blumenautomat

Duftende Aussichten für alle, die mal wieder einen anstehenden Geburtstag verschwitzt haben. Bei der Gärtnerei Gaderer gibt es Wiens ersten Blumenautomat. Sträuße in allen Farben und Formen gibt es bereits ab 15 Euro.

Schlachthammerstraße 76, 1220

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Polyklamott

Dieser fesche Secondhand-Laden bietet eine Notfall-Anlaufstation – im Sommer wie im Winter. Gegen wenig Geld kann man sich Badesachen und Sonnenbrille, oder im Winter Haube und Handschuhe besorgen. Ein Blick lohnt sich aber auch, wenn man nichts braucht, denn es liegen immer interessante und oftmals auch glitzernd oder Neon-schimmernde Dinge drin, die neugierig machen und im Schnitt nur 5 Euro kosten. Damit rettet ihr demnächst vielleicht auch die ein oder andere Party mit einem witzigen Accessoire. Weil der Laden am alten Standort im 6. Bezirk aufgrund der Bauarbeiten der U5 weichen musste, siedelte der coole Store kurzerhand in den 6. Bezirk, in die Mollardgasse 13. Den Automaten gibt’s jedoch nach wie vor und ist noch dazu von Zeit zu Zeit „on wheels“ und an verschiedenen Standorten in Wien unterwegs! Aber Achtung: Wenn ihr vorhabt einzukaufen, nehmt ausreichend 1-Euro-Münzen mit, den nur die könnt ihr einwerfen.

Mollardgasse 13, 1060

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Apothekenbedarf

Die Apotheke zum Einhorn macht es möglich: Alles was das Hypochonderherz, Partygängerinnen oder Person X benötigt. Von Kopfschmerztabletten über Kondome bis hin zu Schwangerschaftstest, hier gibt es ein wirklich gutes und buntes Angebot an kleineren und größeren Dingen, die man spontan benötigen könnte, wenn die Apotheke gerade geschlossen hat. Der Automat ist gut befüllt mit jenen Dingen, nach denen in der Regel eine hohe Spontan-Nachfrage besteht – sogar Schnuller und Baby-Flaschen und -Nahrung sind dabei. Schaut vorbei und entdeckt Dinge, die ihr vielleicht gar nicht braucht, die aber trotzdem Sinn machen. Auch die Alte-Remise-Apotheke in der Maroltingergasse im 16. Bezirk, die Millennium-Apotheke am Handelskai im 20. Bezirk und die St.-Georg-Apotheke am Kagraner Platz im 22. Bezirk bieten eine Grundversorgung über einen Selbstbedienungsautomaten.

Margaretenstraße 31, 1040 | Maroltingergasse 53, 1160 | Handelskai 94-96, 1200 | Kagraner Platz 1, 1220

Automat Apotheke zum Einhorn

Selbstbedienungsautomat in Wien | (c) 1000things

Grünzeug und CBD

Ja, ihr lest richtig: In der Burggasse 98 im 7. Bezirk stehen mehrere Automaten von Seeds2go mit allerlei Saatgut mit einer sehr vernünftigen und großen Auswahl an Samen für daheim. Zutritt wird ab 18 Jahren gewährt und der Kauf geht nur in bar. Die Automaten sind mit Kühlung einem Temperaturregler ausgestattet. Dadurch werden eine gute Qualität und Frische ermöglicht und ein anonymer Kauf geht easy rund um die Uhr. Es werden euch über 270 verschiedene Hanfsamen geboten. Wenn das mal keine Auswahl ist. Dr. Greenthumb hat ebenfalls Automaten in Wien aufgestellt. In diesem Fall, um euren spontanen CBD-Bedarf zu decken. Und Hanf24 hat einen Automaten am Holzhausenplatz im 14. Bezirk aufgestellt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Brillenautomat Sattler.OPTIK

Der Frühlings ist endlich da! Den kann uns auch die Ausgangssperre nicht vermiesen. Wir schmeißen uns in den Bikini oder in unsere Shorts, richten ein gutes Buch und ein Glas selbstgemachtes Ginger Beer her, setzen uns auf den Balkon oder vor das geöffnete Fenster in die Sonne. Und dann bekommen wir die Augen kaum auf, weil die Sonne uns zu sehr blendet. Spontane und noch dazu stylische Abhilfe schafft Sattler.OPTIK, denn in der Fassade des Geschäfts ist Sonnenbrillenautomat installiert, der zu jeder Tages- und Jahreszeit befüllt ist.

Mariahilfer Straße 113, 1070

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Burritomat

Fresco Grill macht euch die Mittagspause und das kontaktlose Essenholen einfacher mit ihrem Burritomat. Während der Öffnungszeiten wird der Selbstbedienungsautomat laufend mit warmen Burritos befüllt, während der Mittagspause des Lokals werktags zwischen 15 und 17 Uhr nochmal verstärkt, damit auch für alle was da ist. Das Lokal selbst hat normalerweise bis 21.30 Uhr geöffnet und die zuletzt in den Automaten gelegten Burritos können danach noch drei Stunden lang gekauft werden. Die Weizenmehlfladen sind gefüllt mit Huhn, Schwein oder geräuchertem Bio-Tofu, mit Basmatireis, Bohnen, gegrilltem Gemüse, geröstetem Mais, Goudakäse und würziger Red Chili Sauce. Ihr könnt ausschließlich mit Karte zahlen, dafür mit Bankomat-, Kredit- und Debit-. Ein Burrito kostet zwischen 8 und 10 Euro.

Liechtensteinstraße 10, 1090

(c) Fresco Grill

Prosecco-Automat

Falls ihr spontan Perlwein-Bedarf habt, seid ihr bei Desiderio No.1 in der Johannesgasse im 1. Bezirk an der richtigen Adresse. Dort findet ihr die No.1 Art Lounge, wobei ihr vor Ort auch den Prosecco verkosten könnt. Einer der Eingänge zum Geschäftslokal wurde zusätzlich zur Automaten-Nische umfunktioniert. Das Weingut, von dem der spritzige Tropfen kommt, befindet sich in der Region um Treviso in den Dolomiten, etwa 30 Kilometer nördlich von Venedig. Im Automaten warten Flaschen mit Prosecco Brut, Rosé Spumante Brut und Rosso Spumante Extra Dry auf euch, jeweils um 14,90 Euro. Beim Kauf muss mit Führerschein oder e-Card ein Altersnachweis erbracht werden und dann könnt ihr mit Bankomat-Karte oder Münzen bezahlen. Der Automat gibt übrigens auch Restgeld.

Johannesgasse 17, 1010

Prosecco Automat auf der Johannesgasse in Wien (c) Pia Miller-Aichholz | 1000things

Handyautomat

In den verschiedenen U-Bahn Stationen sind sie euch vielleicht schon aufgefallen: die Handyautomaten. Bei den Stationen Stephansplatz, Volkstheater, Landstraße, Zieglergasse, Schwedenplatz und auch Neubaugasse findet ihr diese Art der Selbstbedienungsautomaten. Hier gibt es allerhand rund ums Handy und Zusatzteile, wie Kabel und Kopfhörer.

Der Automat für Fahrradschläuche

Sollte eurem treuen Drahtesel die Luft ausgehen und ihr zufällig gerade im 7. Bezirk beim Siebensternplatz unterwegs sein, dann habt ihr Glück gehabt. Dort befindet sich nämlich direkt neben der Tram Station 49 der mit Stickern übersäte Automat für Fahrradschläuche. Eine Luftpumpe befindet sich logischerweise auch direkt nebenan.

Siebensternplatz, 1070

Bier Automat im Siebensternbräu

Bleiben wir gleich noch im 7. Bezirk. In Gehweite befindet sich nämlich auch der Automat für die unterschiedlichen Bierangebote des Siebensternbräus. Da der Automat im Eingangsbereich des Lokals steht, ist er auch an die Öffnungszeiten gebunden. Ein Bier kostet im Schnitt 3,30 Euro.

Siebensterngasse 19, 1070

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

RegioBox Gersthof

Wenn die Standln am Gersthofer Markt schon zu oder noch nicht offen haben, findet ihr Fleisch, Würstel, Milchprodukte, Eier, Limonaden, Suppe, Letscho und Co. im Automaten von RegioBox. Ihr könnt nur bar bezahlen, entweder mit 5- bis 20-Euro-Scheinen oder Münzen. Restgeld wird ausgegeben.

Gersthofer Markt 7 11, 1180

In Gersthof steht dieser Selbstbediungsautomat. (c) Luisa Lutter | 1000things

Na, Lust bekommen neue Plätze und Ecken in eurer Lieblingsstadt zu entdecken? Hier findet ihr noch wesentlich mehr To Dos und kulinarische Highlights. Übrigens findet ihr auch im Rest des Landes leiwande Automaten.

(c) Beitragsbild | 1000things

×
×
×
Blogheim.at Logo