Winter Wonderland in der Ice Magic Linz

Freitag, 23. November 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Winter Wonderland in der Ice Magic Linz

Freitag, 23. November 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Auf einer Fläche von über 600 qm am Christkindlmarkt des Linzer Volksgarten könnt ihr diesen Winter allerhand glitzernder und farbenfroher Eiskunstwerke sehen. Die ice Magic verzaubert Groß und Klein mit vielfältigen Skulpturen und Szenerien aus Eis. Wir haben hier alle Infos für euch zusammen gefasst.

von Luisa Lutter

Es wird frostig und zugleich atemberaubend. Bei konstanten minus sechs Grad könnt ihr die interaktive Landschaft der Ice Magic in Linz besuchen. Kommt mit uns vorab schon mal auf eine Erkundungstour.

Märchenhaftes Feeling in der Ice Magic

Die Ice Magic besteht aus 150.000 kg Eis. Wochenlang wurde hinter verschlossenen Türen in der Kälte gearbeitet, geschliffen und in Form gebracht. Heraus gekommen ist eine interaktive und märchenhafte Eiswelt, die Erwachsene genauso verzaubert wie die Kinder. Gleich 14 internationale Künstler lassen die Ice Magic zu einem spannenden Erlebnis werden. Neben einem Eisbett, auf dem man Probe liegen kann, gibt es auch eine Eisrutsche. Auf dieser schlittert ihr durch die Eiswelt und erlebt die beleuchteten Skulpturen aus einer anderen Perspektive.
Bis zum 06.01.2019 habt ihr noch die Möglichkeit die 600 qm große Fläche zu erkunden.
Geöffnet ist täglich von 10 bis 19 Uhr.

Lichtspektakel in der Ice Magic

Die Entstehung einer Fantasielandschaft

Das Eis wird in Blöcken angeliefert. Diese können bis zu zwei Tonnen schwer sein. Sobald die Eisblöcke verladen, von den Paletten herunter- und an den richtigen Ort gerückt sind, kann mit der eigentlichen Arbeit begonnen werden. Jeder Künstler muss sich seine Eisblöcke stapeln und mit Wasser verschweißen, damit sie fixiert sind. Anschließend wird das Eis mit Kettensägen und Meißeln bearbeitet und in die erste, grobe Form gebracht. Danach werden sie mit filigranerer Hand abgeschliffen und die Konturen herausgearbeitet.

 Zur Stärkung an die Eisbar

Bei der Ice Magic erwartet euch eine interaktive Ausstellung direkt am Linzer Adventsmarkt in der Innenstadt. Der Weihnachtsmarkt sowie die Ice Magic befinden sich im Volksgarten, in direkter Nähe zum Hauptbahnhof. Auf dem Weihnachtsmarkt wird es tägliche Handwerksvorführungen geben. Wer sich dafür interessiert, wird seine Freude auch in der Alten Schmiede haben. Dort werden ein großer Hammer, eine Drehbank sowie allerhand andere Dinge von einem Wasserrad alle 15 Minuten in Bewegung versetzt. Zudem verzückt alle 30 Minuten eine der größten Holzkrippen Österreichs die Besucher.
Wer einmal andere Lichter und Reflektionen auf einem Weihnachtsmarkt sehen möchte, sollte einen Besuch in der Ice Magic unbedingt einplanen. Auch seinen Glühwein kann man hier in ungewohnter Atmosphäre trinken.
Die große Eisbar hält einige tolle Kreationen bereit und man kann sich inmitten all der frostigen Kunst aufwärmen. 

Tickets für Ice Magic gibt es um 12€. Ermäßigt kosten die Eintrittskarten 10€ und Jugendliche bis 18 Jahren zahlen 8€. Für alle Kinder bis 6 Jahren ist der Eintritt kostenlos. Alle Infos und Vorverkaufstickets könnt ihr euch auf der Ice Magic Homepage holen.

Wir verlosen übrigens auf unserer Homepage 5×2 Freikarten für die Ice Magic Linz.

Wer noch mehr frostig schöne Erlebnisse nachlesen möchte, findet sicherlich tolle Anregungen in unserem Beitrag zu den winterlichen Geheimtipps in Österreich.
Mehr Infos zu den schönsten Weihnachtsmärkten in ganz Österreich findet ihr ebenfalls am Blog.

Alle Bilder
(c) Ice Magic

×
×
×
Blogheim.at Logo