Beitragsbild

Wo man in Wien den Sonnenuntergang am schönsten genießen kann

Mittwoch, 6. Mai 2020 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wo man in Wien den Sonnenuntergang am schönsten genießen kann

Mittwoch, 6. Mai 2020 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wir sind verliebt in den Sommer in Wien! Falls ihr den Sonnenuntergang mal so richtig auskosten wollt, solltet ihr an unseren Lieblingsplatzerl für Sonnenuntergänge vorbeischauen. Schnappt euch eure Lieblingsmenschen, einen Picknickkorb und eine Decke und genießt das Naturschauspiel – natürlich falls das Wetter mitspielt. Wien, Wien, nur du allein!

von Marie Amenitsch & Pia Miller-Aichholz

*Die Corona-Krise hat uns nach wie vor fest im Griff. Wir bemühen uns, unsere Artikel möglichst aktuell und unsere Tipps Covid-konform zu halten. Da sich die Maßnahmen aber laufend ändern, zählen wir ebenso stark auf eure Eigenverantwortung und Solidarität. Tragt eure Masken und haltet Abstand, damit wir diese Krise möglichst schnell überwinden und danach wieder umso ausgelassener zusammen feiern können.

Weil es wohl nichts Stimmungsvolleres gibt, als der Sonne beim Untergehen zuzusehen, präsentieren wir euch hier, wo man in Wien den Sonnenuntergang am schönsten genießen kann.

Alte Donau

Wie wär’s damit, romantisch in den Sonnenuntergang zu schippern? Die Alte Donau ist der ideale Platz dafür. Zahlreiche Bootsverleihe stehen mit Ruder-, Tret- und Elektrobooten bereit und bieten in einigen Fällen sogar exklusive Angebote für ein Mondschein-Picknick auf dem Wasser an. Oder ihr fahrt mit der U2 bis zur Station Donaustadtbrücke und spaziert von dort aus zu einem der Holzstege an der Alten Donau. Auf denen lässt es sich mit einer mitgebrachten Flasche Wein wunderbar verweilen und den Sonnenuntergang mit Blick auf die Wiener Skyline genießen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Schloss Belvedere

Beim Schloss Belvedere sind meist wesentlich weniger Menschen unterwegs, als etwa im Schlosspark Schönbrunn. Von Oberen Belvedere aus habt ihr außerdem einen tollen Panoramablick auf die Innenstadt, den der venezianische Maler Canaletto in einer seiner berühmten Veduten festhielt. Von hier aus könnt ihr besonders gut der Sonne beim Untergehen zu zu sehen. Die Bänke, die die parallel verlaufenden Wege zieren, laden zum Verweilen ein. Schmusen im Abendrot kann man hier ganz wunderbar, so viel ist sicher. Überseht dabei nur nicht die Zeit, denn die Parkanlage schließt um 20 Uhr ihre Pforten. Bis man, wenn man eingesperrt wurde, den Notausgang mit zugehöriger Klingel gefunden hat, dauert es manchmal ein bisschen, was wir euch nach eigener Erfahrung sagen können.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Neue Donau

Auch an der Neuen Donau kann man den Sonnenuntergang wunderbar genießen – besonders am linken Ufer. Egal, ob man sich ganz entspannt mit einigen gekühlten Radlern auf die Bänke entlang des Weges setzt, bei der neuen Sommeroase am Copa Beach einkehrt, beim Vienna City Beach Club einen Cocktail bestellt oder beim Wakeboard-Lift in der zugehörigen Strandbar Wake Up die letzten Sonnenstrahlen genießt – Urlaubsfeeling ahoi!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Urban-Loritz-Platz

Nicht weniger romantisch ist auch dieses Plätzchen an der Grenze von Neubau zu Rudolfsheim, zeigt es Wien doch aus einer ganz besonderen Perspektive. Die Stiegen hinauf zum Lokal Oben haben etwas ganz Eigenes an sich, ist man hier doch mitten im Trubel am Gürtel und durch die Erhöhung doch auch wieder weit genug entfernt, um diesen in aller Ruhe zu beobachten. Besonders die Abenddämmerung ist auch hier wunderbar anzusehen und auf den Treppen sitzen immer wieder viele Verliebte, die hier die Zweisamkeit genießen. Im Sommer lässt sich das wunderbar mit einer Vorstellung im Kino am Dach verbinden.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Donaukanal

Weil es leider nicht immer das Meer sein kann, so trifft es sich umso besser, dass man auch am Donaukanal einen wunderbaren Sonnenuntergang bestaunen kann. Vorteil für frisch Verliebte, die die Finger nicht voneinander lassen können: Es gibt hier ziemlich viele entlegene Bänke und Ecken, in denen man die Zweisamkeit genießen kann. Ein Lieblingsplatzerl dafür ist die Kurve angrenzend an die Strandbar Herrmann mit Blick auf die Urania. Die Spiegelungen des Sonnenuntergangs und der langsam angehenden Lichter der Stadt im Wasser sind einfach traumhaft anzusehen.

(c) Marie Amenitsch | 1000things

Den Ring entlang spazieren

Doch auch in der Wiener Innenstadt kann man an so mancher Stelle in den Genuss eines wunderbaren Sonnenuntergangs kommen. Spaziert doch einfach den Ring entlang, lasst euch einfach mal treiben und bei günstiger Lichtstimmung wird die gesamte, geschichtsträchtige Kulisse in zartes Rosa bis hin zu kräftigem Rot getaucht. Romantischer geht’s wohl echt nicht! Fährt dann auch noch eine alte Bim vorbei, ist der Instagram-Shot perfekt – für uns Bim-Nostalgische zumindest.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Bellevue-Wiese

Namentlich kann man die Bellevue-Wiese mit dem Belvedere in einen Topf hauen. Beide prahlen damit, dass man von ihnen aus einen wunderschönen Ausblick auf Wien hat – aber vollkommen zurecht. Auch sehr passend: Zur Bellevue-Wiese gelangt ihr über die Himmelstraße. Wir empfehlen euch, einfach mal euer Abendessen dort hinauf zu verlegen. Packt ein Picknick, Getränke und Decken ein und lasst euch von der untergehenden Sonne Augenschmaus als Beilage servieren. Nehmt auf alle Fälle auch ein bisschen mehr zum Anziehen mit, denn es kann da oben schon mal wesentlich frischer sein, als in der Stadt. Und es wäre ja schade, wenn ihr euer Picknick verkürzen müsst, weil jemandem kalt wird.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Albertina

Vom Stadtrand wieder zurück in die Innenstadt: Der Vorplatz der Albertina ist ein wunderbares Platzl, um untertags die Sonne und abends den Sonnenuntergang zu genießen. Entweder ihr lasst euch zu Erzherzog Albrechts Füßen, beziehungsweise zu den Hufen seines Pferds, nieder, oder ihr spaziert links an dem Museum vorbei und setzt euch auf eine der Bänke, die dort unter Bäumen stehen. Besonders dort hinten entgeht ihr dem Innenstadt-Rummel selbst zu geschäftigeren Zeiten. Und wenn ihr vergessen habt, etwas zum Trinken einzukaufen, könnt ihr euch spontan beim Würstelstand Bitzinger auf dem Albertinaplatz etwas besorgen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

 

Jenen von euch, die es kulinarisch in den Süden zieht, sei unser Beitrag über die besten Pizza-Lokale Wiens empfohlen. Und Freunden und Freundinnen des Spritzweins können wir einige Lokale empfehlen, in denen es ausgefallene Varianten des beliebten Mischgetränks gibt.

(c) Beitragsbild | @axel_guelcher | Instagram

×
×
×
Blogheim.at Logo