Wo man in Wien den Sonnenuntergang am schönsten genießen kann

Freitag, 7. Juli 2017 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wo man in Wien den Sonnenuntergang am schönsten genießen kann

Freitag, 7. Juli 2017 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wir sind verliebt in den Sommer in Wien! Vor allem, die auf der Suche nach den schönsten Plätzen Wiens sind, um den Sonnenuntergang zu genießen, sind hier bestens aufgehoben. Schnappt euch eure Lieblingsmenschen, einen Picknickkorb und eine Decke und schon kann – bei günstiger Wetterlage – das Naturschauspiel beginnen. Wien, Wien, nur du allein!

von Marie Amenitsch

Ein Hoch auf den Sommer in Wien! Weil es wohl nichts Stimmungsvolleres gibt, als der Sonne beim Untergehen zuzusehen, präsentieren wir euch hier, wo man in Wien den Sonnenuntergang am schönsten genießen kann

Alte Donau

Wie wär’s damit, romantisch in den Sonnenuntergang zu schippern? Mit der Alten Donau findet ihr die ideale Location dafür. Zahlreiche Bootsverleihe stehen mit Ruder-, Tret- und Elektrobooten bereit und bieten in einigen Fällen sogar exklusive Angebote für ein Mondschein-Picknick am Wasser an. Tipp der Redaktion: Mit der U2 bis zur Station Donaustadtbrücke fahren, dort stehen zahlreiche kleine Stege aufs Wasser hinaus bereit, auf denen es sich mit einer mitgebrachten Flasche Wein wunderbar verweilen lässt. So schön ist der Sommer in Wien!

Schloss Belvedere

Beim Schloss Belvedere, als Pendant zu den Touristenmassen in Schönbrunn und auf der Gloriette, geht es hier oft viel entspannter zu und es belohnt obendrein mit einem Panoramablick auf die Innenstadt. Durch seine Lage ist es außerdem ideal, um der Sonne beim Untergehen zu zu sehen. Die Bänke, die die parallelen Wege zieren, laden zum Verweilen ein. Schmusen im Abendrot kann man hier ganz wunderbar, so viel ist sicher. Nur nicht die Zeit übersehen, die Parkanlage schließt am Abend ihr Pforten und bis man den „Notausgang“ mit zugehöriger Klingel gefunden hat, dauert es manchmal ein bisschen, was wir euch in eigener Erfahrung schon sagen können.

Neue Donau

Auch an der Neuen Donau kann man – besonders am linken Ufer – den Sonnenuntergang wunderbar genießen. Egal, ob man sich ganz entspannt mit einigen gekühlten Radlern auf die Bänke entlang des Weges setzt, bei der neuen Sommeroase am Copa Beach einkehrt,  beim Vienna City Beach Club einen Cocktail bestellt oder beim Wakeboardlift im zugehörigem Wake Up-Lokal die letzten Sonnenstrahlen genießt, Urlaubsfeeling ahoi!

Urban Loritz-Platz

Nicht weniger romantisch ist auch dieses Plätzchen an der Grenze von Neubau zu Rudolfsheim, zeigt es Wien doch aus einer ganz besonderen Perspektive. Die Stiegen hinauf zum Lokal „Oben“ haben etwas ganz Eigens an sich, ist man hier doch mitten im Trubel am Gürtel und durch die Erhöhung doch auch wieder weit genug entfernt, um dieses in aller Ruhe zu beobachten. Besonders die Abenddämmerung ist auch hier wunderbar anzusehen und auf den Treppen sitzen immer wieder viele Verliebte, die hier die Zweisamkeit genießen. Anschließend am besten einfach noch einen Film beim Kino am Dach anhängen und der Abend ist perfekt.

Donaukanal

Weil es leider nicht immer das Meer sein kann, so trifft es sich umso besser, dass man auch am Donaukanal einen wunderbaren Sonnenuntergang bestaunen kann. Vorteil für frisch Verliebte, die die Finger nicht voneinander lassen können: Es gibt hier ziemlich viele entlegene Bänke und Ecken, in denen man die Zweisamkeit genießen kann. Ein Lieblingsplatzerl dafür befindet sich in der Kurve angrenzend an die Strandbar Herrmann mit Blick auf die Urania, die Spiegelungen im Wasser sind einfach traumhaft anzusehen.

(c) 1000things.at / Marie Amenitsch

Den Ring entlang spazieren

Doch auch in der Wiener Innenstadt kann man in den Genuss eines wunderbaren Sonnenuntergangs kommen. Spaziert doch einfach den Ring entlang, lasst euch einfach mal treiben und bei günstiger Lichtstimmung wird die gesamte, geschichtsträchtige Kulisse in zartes Rosa bis hin zu kräftigem Rot getaucht. Romantischer geht’s wohl echt nicht! Fährt dann auch noch eine alte Bim vorbei, ist der Instagram-Shot perfekt, für uns Bim-Liebhaber zumindest.

Noch mehr Programmpunkte für euren Sommer in Wien gesucht? Hier entlang zum Best Of über 10 Dinge, die man in den Sommerferien in Wien machen muss.

Wen es kulinarisch in den Süden zieht, der ist in diesem Beitrag bestens aufgehoben.

Beitragsbild (c) https://www.instagram.com/axel_guelcher

×
×
×
Blogheim.at Logo