Ausfluege im Winter

Wochenendausflüge im Winter – Teil 2

Freitag, 25. Januar 2019 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wochenendausflüge im Winter – Teil 2

Freitag, 25. Januar 2019 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wochenende und noch keine Ahnung was ihr unternehmen wollt? Um nicht wieder beim immergleichen Café um die Ecke zu landen, haben wir euch in diesem Artikel einige Inspirationen und Tipps aufgelistet. Hier entlang zu wunderschönen winterlichen Urlaubsdestinationen, die auf euren Besuch warten.

von Marie Amenitsch & Julia Wagner

Einmal mehr haben wir uns im Zuge der Recherche über winterliche Wochenendausflüge in  Österreichs in die Vielfalt des Landes verliebt. Welche actionreichen und entspannenden Programmpunkte auf euch warten, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Zu Teil 1 unserer Blogserie gelangt ihr über diesen Link.

Bad Gastein

Oh Bad Gastein! Du verschlafene und magische Perle des Wintertourismus! Im Herzen Österreichs gelegen, beträgt die Anfahrt von keiner Ecke des Landes mehr als vier Stunden, weswegen es sich für einen Wochenendausflug ideal anbietet. Im„Monte Carlo der Alpen“ trifft Entspannung auf winterliche Action und eine einzigartige verschneite Kulisse. Diese ist an den Steilhängen rund um den tosenden Wasserfall entstanden und kennzeichnet sich durch sehr steile und recht enge Gassen. Um Platz zu sparen, wurden entlang der Klippen mehrstöckige Häuser errichtet, sodass das Erscheinungsbild Bad Gasteins an eine Wolkenkratzer-Stadt erinnert. Man fühlt sogleich einige Jahre zurückversetzt, scheint doch die Zeit in Bad Gastein etwas stehengeblieben zu sein. Egal ob ihr es euch hier in der Therme gemütlich macht oder beim Wintersporteln von der einzigartigen Naturkulisse belohnt werdet, Bad Gastein ist der ideale Ort, um dem Alltagstrott zu entkommen.

asufluege im winter in oesterreich

(c) 1000things.at / Jan Poeltner

Eisgrotte Stubai

Ein Abenteuer für die ganze Familie verspricht ein Besuch in der Eisgrotte am Stubaier Gletscher, die wir euch in unserem Blogbeitrag über winterliche Wochenendausflüge in Österreich nicht vorenthalten wollen. Die magische Eiswelt befindet sich auf fast 3.000 Höhenmetern und eine faszinierende und glitzernde Welt aus Eis erwartet euch. Erfahrt wissenswerte Fakten über Gletschermoränen, Gletscherschliff, Gletschermilch, die einzelnen Eisschichten und lasst euch auf dem 200 Meter langen Rundgang, der sich 30 Meter unter der Skipiste befindet, verzaubern.

Wanderung durch den Wienerwald zur Rudolfshöhe

Weiter geht’s in unserem Artikel über winterliche Wochenendausflüge mit einem Abstecher in den Wienerwald, das perfekte Ausflugsziel für alle Fans von Winterspaziergängen. Wir empfehlen euch einen Stopp in den Naturpark Purkersdorf einzulegen. Die rund acht Kilometer lange Wanderung von Purkersdorf auf die Rudolfshöhe und wieder retour ist perfekt, um trotz Kälte eine Naturidylle unweit von Wien zu genießen. Startpunkt der Wanderung ist der Parkplatz Bahnhof „Purkersdorf bei Wien“, von wo aus es vorbei an Spielplatz und Streichelzoo über den Naturlehrpfad aufwärts geht. Die rot-weiß-rote Markierung ist euer Wanderbegleiter und wenn ihr dieser aufmerksam folgt, steht einer erfolgreichen Wanderung nichts im Wege. Entlang des Weges passiert ihr den Sängerbrunnen sowie einige Erlebnisstationen und Tiergehege im Naturpark. Nach rund zwei Stunden Gehzeit gelangt man schließlich zur Rudolfshöhe mit zugehöriger Aussichtswarte. Bei klarer Sicht reicht der Ausblick bis zum Schneeberg und Ötscher. Der Rückweg führt über serpentinenartig angelegte Pfade und angenehme Waldwegerl zum Startpunkt der Wanderung zurück.

Lunzer See

Verträumt und anmutig zugleich, thront der Lunzer See auf 608 Metern Seehöhe am Fuße des Dürrensteins im niederösterreichischen Mostviertel. Sofern die Temperaturen es erlauben und es kalt genug ist – derzeit ist es der Fall – gefriert der See und verwandelt sich zur großen Natureisfläche. Perfekt, um darauf eiszulaufen oder sogar mit den Langlaufskiern ein paar Runden zu drehen. Umgeben von verschneiten Wäldern und hohen Berghängen bietet euch der Lunzer See ein wunderbares Panorama. Auch für ausgedehnte Winterspaziergänge ist der Lunzer See das perfekte Ausflugsziel mit zahlreichen Wander- und Spazierwegen. Für wen das Skifahren oder Snowboarden bei einem perfekten Wochenendausflug nicht fehlen darf, ist mit dem Familienskigebiet Maiszinken bestens beraten.

Rodeln auf der längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt

Am Wochenende wollt ihr euer Bewegungsdefizit von unter der Woche aufbessern? Dann rein in die Skihose und auf zur international längsten und beleuchteten Rodelbahn. Denn im wunderschönen Salzburg wartet auf euch mit der Wildkogel-Arena ein grenzenloser Rodelspaß. Mit unglaublichen 14 Kilometern und 1.300 Höhenmetern erwartet euch die, täglich bis 22 Uhr in Licht getauchte, Rodelbahn mit einem einmaligen Naturerlebnis. Definitiv einer der Wochenendausflüge im Winter in Österreich, den ihr nicht verpassen solltet. Alle genauen Infos rund um die Wildkogel-Arena gibt’s in unserem Infoprofil.

wildkogel-arena

(c) Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg

Entspannen in den schönsten Wellnesshotels in Österreich

Gerade im Winter ist es besonders wichtig, die Kraftreserven aufzuladen und sich und seinem Körper ab und an ein wenig Entspannung zu gönnen. Da dürfen natürlich in unseren Tipps rund um die schönsten Wochenendausflüge im Winter in Österreich die schönsten Wellnesshotels nicht fehlen. Vom Infinity Pool über den Wolken bis hin zum steirischen Hügelland: In unserem Artikel haben wir für euren Wellnessurlaub die schönsten Wohlfühloasen im ganzen Land zusammengefasst. Perfekt für alle, die sich nach etwas Erholung und Wärme sehnen.

Noch mehr Inspirationen für den Winter in Österreich gesucht? Am Blog haben wir euch eine Übersicht der schönsten Thermen in Österreich zusammengestellt und für wen es etwas actionreicher sein darf, der findet in diesem Artikel die coolsten Rodelstrecken in Österreich.

×
×
×
Blogheim.at Logo