Burgruine Aggstein

Entdeckt die schöne Burgruine Aggstein, genießt den Ausblick und geht auf Erkundungstour.

Am Wochenende schon etwas vor? Ansonsten legen wir euch eine kleine Wanderung, hoch zur Burgruine Aggstein, an das Herz. Schon von Weitem sieht man sie auf dem Berg thronen.

Tatsächlich konnte man, dank neuer Techniken, eine Zeitdatierung der Burg vornehmen. Die ältesten Mauerreste sollen demnach aus der Zeit um 1200 stammen.
Urkundlich wurde sie1256 erstmals erwähnt.
Um 1606 gab es zum ersten Mal eine weibliche Burgbesitzerin: Anna von Polheim-Parz. Sie führte umfangreiche Renovierungen an der Burg Aggstein durch und lies alles im Stil der Renaissance erstrahlen. Sie verstarb leider kinderlos. Ihre Verwandten hatten kein Interesse daran die Kosten zu tragen. So geriet die Burg in Vergessenheit und war dem Verfall preisgegeben.
Im 19.Jahrhundert wird das Potential der Burgruine Aggstein wieder erkannt. Die Burg erlebt ein Revival und wird als mystisches Ausflugsziel bekannt.
Im Jahre 2003/2004 wurde die Burg einer kompletten Schönheitskur unterzogen und zu einem wunderschönen Ausflugsziel umgebaut.

Heute gibt es viele Events und Veranstaltungen auf der Burgruine Aggstein. Neben Hochzeiten, werden auch Mittelalterfeste, Konzerte und Opern zelebriert. Es gibt einen schönen Weihnachtsmarkt und auch einen Markttag. Auf der Homepage könnt ihr alle Termine nachlesen.

Für die Kinder wird natürlich auch allerhand geboten. Die Kleinen kommen in den Genuss des Live Abenteuerspiels “ Die Legende von Aggstein“.
Man soll herumspukende Burggespenster erlösen. Man muss dafür alle versteckten Codewörter auf der Burgruine Aggstein finden. An der Kassa kann man sich vorab den Geist aussuchen, welchem man helfen und erlösen möchte. Spielgruppen können zwischen 2 bis 5 Spieler groß sein.
Wer vorab schonmal einen 360 Grad Blick haben möchte, kann hier einen virtuellen Rundgang starten.
Leider ist die Burg noch bis 15.03. im Winterschlaf. Einer kleinen Wanderung, hoch zur Burgruine Aggsten, ist dennoch nichts entgegen zu setzen.

Ihr seid neugierig geworden und wollt mehr entdecken? Wir haben hier noch weitere tolle Ausflugtipps, rund um Orte, an denen ihr sicherlich noch nicht gewesen seid.
Ihr möchtet einen generellen Überblick über unsere To To’s erhalten? Dann bitte hier entlang.

Header
(c) ibins13 / instagram

Hier entlang zur Homepage

Aktuelles

23. März 2018 – 31 Oktober 2018:
täglich 09:00 Uhr- 18:00 Uhr

Was kostet's?

Kinder unter 6 Jahre: frei
Kinder (6-16 Jahre): € 4,90
Erwachsene: € 6,90
Gruppen ab 20 Personen: € 5,90 pro Person
Familienkarte: € 17,00 (2 Erwachsene und 1 Kind)
alle weiteren Kinder: je € 3,0
Saisonkarte: € 20,00 Erwachsene, € 15,00 Kinder von 6 – 16 Jahren

Öffnungszeiten

täglich von 09:00-18:00 Uhr

  • Location
  • Aggstein, 3642 Aggsbach Dorf
×
×
×
Blogheim.at Logo