Fürstenhaus am Achensee 4*S Hotel

Evgenia Karp vom 09.12.2021
Wintersport mit Seeblick, Wandern zwischen verschneiten Gipfeln und zuckerweiße Skigebiete – im Vier-Sterne-S-Hotel Fürstenhaus am Achensee in Tirol bekommt ihr all das und mehr.
Fürstenhaus am Achensee

Womöglich scheinen in diesem Artikel vereinzelt Orte oder To Dos auf, die momentan eventuell aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht geöffnet sind. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, sie nicht zu löschen, um euch schon jetzt für die Zeit danach zu inspirieren. Unsere Artikel sollen keine Aufrufe zum Missachten der geltenden Maßnahmen sein – bitte haltet euch daran! Nehmt Rücksicht aufeinander, haltet Abstand und lasst euch impfen, wenn ihr könnt, damit wir die Corona-Zahlen so rasch wie möglich senken.

Dass auch ein Winterurlaub mit einem See vor der Tür viel schöner ist, beweist euch das Fürstenhaus am Achensee 4*S Hotel in Tirol. Denn wer hier nicht den Kopf freikriegt, dem wissen wir auch nicht weiterzuhelfen. Vor einer traumhaften Bergkulisse könnt ihr hier allen möglichen Wintersportfreuden nachgehen, dabei eignet sich der sonst tiefblaue Achensee im gefrorenen Zustand perfekt für ein bisschen Action on ice. Was euch sonst noch alles für malerische Wunder rund um das Hotel erwarten, das erfahrt ihr hier.

Fürstenhaus am Achensee
Entspannung finden im Fürstenhaus am Achensee (c) Arne Nagel

Skiing in a Winterwonderland

Vom wunderschönen Fürstenhaus am Achensee in Tirol braucht ihr nur die Tür aufmachen und schon entfalten sich das beeindruckende Karwendel- und Rofangebirge am Horizont. Als qualitätsgeprüfte Langlaufregion ist Achensee ein 200 Kilometer umfassendes Paradies für alle Wintersport-Fans und beherbergt eines der größten und gepflegtesten Loipennetze Österreichs. Am See-Ende trefft ihr direkt auf das Skigebiet von Christlum. Wenn es doch das Zillertal sein soll, seid ihr in wenigen Autominuten dort. Und apropos See: Zwar trumpft der Achensee im Winter nicht mit seinem üblichen magischen Tiefblau, dafür funkelt das Eis auf seiner Oberfläche umso beeindruckender. Und praktisch ist es auch. Denn damit habt ihr gleich einen natürlichen Eislaufplatz direkt vor den Toren des Hotels. Curling-Fans sind hier ebenfalls herzlich willkommen, Eis gibts ja genug. Und wer sich einmal in etwas Neuem probieren mag, der testet seine Skills bei einem Snowkite-Schnupperkurs.

Fürstenhaus Achensee
Schneeschuh-Action ab der Haustür (c) Travel Charme

Winter-Wellness am Achensee

Zum Auftauen wärmt ihr die müden, kalten Glieder dann im beheizten Außenpool oder in der Hotel-Sauna. Auf den 3.000 Quadratmetern Wellness-Bereich des PURIA Spa gönnt ihr euch eine Auszeit vom Alltag, stets mit beeindruckendem Bergblick. Den findet ihr sogar in der Panoramasauna. Obendrein stehen euch auch die finnische Variante, eine Tiroler Schwitzstube, eine Kräutersauna und eine Solegrotte zur Verfügung. Wer sich im warmen Innenraum ein wenig warmlaufen will, der nutzt den Trainingsbereich mit Geräten und eigenem Gymnastikraum. Nachher habt ihr euch garantiert eine Massage, Kosmetikbehandlung oder Pflegepackung verdient, die ihr ebenfalls im Hotel ordern könnt. Euren wohlverdienten Schlaf findet ihr in schicken Doppel- und Einzelzimmern oder auch in großzügigen Junior-Suiten und Suiten mit separatem Wohnbereich, viele davon mit eigenem Balkon. Bleibt nur noch eine Frage: See- oder Bergblick?

Fürstenhaus Achensee
Spa-Ruheraum mit Kaminfeuer (c) Arne Nagel

Speisen wie die Fürsten

Wann immer euch der Hunger packt und wonach euch auch der Sinn stehen mag – hier findet der knurrende Magen eine besonders ansprechende Antwort. Im Hotelrestaurant Laurentius könnt ihr euch auf einen in zarte Farben getauchten Wintergarten mit Seeblick freuen, in dem ihr eure Speisen einnehmt. Kleine Nischen sorgen für heimeliges Ambiente, die hervorragende Küche mit grandios hergerichteten, köstlichen Speisen erledigt den Rest. Sollte euch zwischendurch der Gusto überraschen, schaut doch in die Lounge Furisto. Hier findet ihr alles für den großen und kleinen Appetit, und zwar von deftig bis süß. Abends lässt ihr hier an der Bar bei großartigen Cocktailkreationen den Tag ausklingen. Wer eher vinophil unterwegs ist, wird mit den wohlgehüteten Schätzen des hoteleigenen Weinkellers seine helle Freude haben. Zu besonderen Anlässen, beispielsweise Wein- und Spirituosenverkostungen oder einem Dinner im Caveau, werden die Pforten zu dieser besonderen Kammer geöffnet und die österreichischen und internationalen Weinjuwelen degustiert.

Fürstenhaus Achensee
Dinner im Weinkeller (c) Arne Nagel

Wenn ihr schon da seid, wollt ihr gleich ein paar Tiroler Winterwanderwege unsicher machen? Hier haben wir einige idyllische Routen für euch ausfindig gemacht! Ihr sucht noch nach ein paar weiteren frostigen To-dos in Österreich? Wir haben eine ganze Liste für euch erstellt, mit der ihr bei neuen Entdeckungen immer up to date bleibt!

*Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Travel Charme entstanden.

(c) Beitragsbild | Travel Charme


Beitragsbild:

(c) Travel Charme