Grafenegger Sommer

Grafenegg Festival

Erlebe den Sommer in Grafenegg voller wunderschöner Klänge in atemberaubender Kulisse.

Das zauberhafte Schloss Grafenegg in Niederösterreich ist vielen von euch vermutlich durch den einmalig schönen Adventmarkt ein Begriff. Aber auch der Sommer bietet euch ein stimmungsvolles Erlebnis, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet: Das Grafenegg Festival von 17. August bis 9. September.

grafenegger fruehling

(c) Alexander Haiden

Das Schloss Grafenegg ist neben dem Schloss Anif und der Burg Kreuzenstein eines der bedeutendsten Schlösser des romantischen Historismus in Österreich und bietet gerade in lauen Sommernächten eine wunderschöne Kulisse für Konzerte. Dieses unglaublich schöne kulturelle Erlebnis solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen.

Das erwartet euch beim Grafenegg Festival

Das 12. Grafenegg Festival begeistert sein Publikum von 17. August bis 9. September mit einem atmosphärischen Programm. Hochkarätige und bedeutende Künstlerinnen und Künstler werden hier an vier Wochenenden mit insgesamt 35 Konzerten das Publikum in der wunderschönen Kulisse von Grafenegg musikalisch verwöhnen. Getreu dem Motto „Klang trifft Kulisse“ darf natürlich das Ambiente um die Konzerte nicht fehlen. Der wunderschöne 32 Hektar große Schlosspark, das imposante Schloss, der Wolkenturm als Open-Air Bühne und architektonisches Bauwerk und die neuen Grafenegg Cottages bieten somit ein kulturelles sowie sehenswertes Gesamterlebnis.

Weltberühmte KünstlerInnen verzaubern das Publikum

Die Festival-Eröffnung am 17.August gilt Benjamin Brittens „War Requiem“ – in Erinnerung an die Wirren des Ersten Weltkriegs, dessen Ende sich 2018 zum 100. Mal jährt. Es spielt das Tonkünstler-Orchester, dirigiert von Yutaka Sado und verstärkt durch die berühmten Wiener Sängerknaben, den Wiener Singverein und herausragenden Solostimmen. Für einen grandiosen und fulminanten Abschluss des Festivals sorgt das Mariinsky Orchester St. Petersburg unter der Leitung von Valery Gergiev mit einer Matinee und einem Abendkonzert.

Kultur trifft auf Genuss

In Grafenegg werden nicht nur eure Augen und Ohren verwöhnt, sondern auch eure Gaumen. Der berühmte Sternekoch Toni Mörwald hat hier seine Zelte in der Taverne Schloss Grafenegg aufgeschlagen. Ein besonderes Schmankerl im Sommer ist der Picknickkorb, den man sich vorab bestellen kann und anschließend an einem ruhigen Platzerl im Schlossgarten genüsslich verzehren kann.

Wir wünschen euch einen wunderschönen sowie klangvollen Aufenthalt. Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Unternehmungen in Österreichs größtem Bundesland seid, dann schaut doch mal bei unseren liebsten Ausflugszielen in Niederösterreich vorbei.

*Gesponserter Beitrag. Mit freundlicher Unterstützung der Grafenegg Kulturbetriebsgesellschaft m.bH. 

Titelbild: (c) Grafenegg Kulturbetriebsgesellschaft m.bH.

Hier gehts zur Website

Was kostet's?

Tickets sind online auf grafenegg.com, schriftlich (E-Mail, Fax) und persönlich bei unten stehenden Kartenbüros erhältlich.

Kartenbüro Grafenegg und Tonkünstler-Orchester
Herrengasse 10, 1010 Wien

Kartenbüro & Info Grafenegg Auditorium
3485 Grafenegg 10

  • Location
  • Grafenegg 10, 3485 Grafenegg
×
×
×
Blogheim.at Logo