mir restaurant

MIR Restaurant

Altorientalische Köstlichkeiten bei MIR genießen

Seit Herbst 2016 ist der 4. Bezirk mit dem MIR Restaurant um ein hippes Lokal mit altorientalischen Speisen reicher. Willkommen bei MIR! Zwischen dem Naschmarkt und der Vollpension wartet dieses – nicht bloß optische – Schmankerl in ruhiger und angenehmer Atmosphäre auf euch. Wusstet ihr, dass „mir“ in einigen Sprachen Friede bedeutet?

Lasst euch mit orientalischen Köstlichkeiten verwöhnen

Zu den im MIR Restaurant servierten Köstlichkeiten zählt ein orientalischer Lammeintopf mit Minze, ein Wurzelgemüse Eintopf mit grünen Linsen, Rahm und Bulgur, oder Reis.

Auch die „Spezialität des Hauses“, die ihr hier unten seht, hat uns gemundet. Zu jener zählen „Aprach“, also mit Rinder- und Lammfaschiertem gefüllte Weinblätter, „Kibbeh & Haidari“, also Bulgurtaschen mit Fleischfüllung, eingelegtem Gemüse und Börek.

mir restaurant

1000things Redaktion / Lisa Panzenböck

Die Speisekarte ist klein, aber fein und vor allem unter der Woche empfiehlt sich ein Besuch im MIR Restaurant. Von Montag bis Freitag habt ihr nämlich die Möglichkeit, beim Tagesteller um stets 8.90€ zuzschlagen, den ihr um 1€ durch die jeweilige Suppe und um 3.70€ um die angebotene Nachspeise erweitern könnt. Dafür solltet ihr am besten die Facebook-Seite von MIR im Auge behalten, da hier immer kurz vor 11 Uhr vormittags der aktuelle Tagesteller bekannt gegeben wird. 

Wenn euch das MIR Restaurant gefallen – beziehungsweise geschmeckt – hat, und ihr nun auf der Suche nach mehr orientalischen Lokalen seid, so haben wir hier einen ganzen Beitrag zur orientalischen Küche in Wien für euch.

Zur MIR Restaurant Website

Aktuelles

Für aktuelle Aktionen solltet ihr die Facebookseite im Auge behalten.

Was kostet's?

Der Tagesteller kostet 8.90€
Hauptspeisen von 9.80€ – 18.90€

Öffnungszeiten

11:00 – 24:00
Montag – Samstag

  • Location
  • Schleifmühlgasse 21 1040 Wien, Österreich
×
×
×
Blogheim.at Logo