olympiaregion seefeld

Olympiaregion Seefeld

Die Chinesische Mauer erklettern, Yoga zur Sonnwende machen, oder das Karwendel am Sattel eures Rades erkunden – hier gibt es so einiges zu entdecken!

Wie wär’s mit einem Wochenendausflug in die Olympiaregion Seefeld? Wobei ein Wochenende schon ganz schön kurz für all die zahlreichen Unternehmungen ist, denn im Sommer erwartet euch hier so einiges und das sogar oft kostenfrei, dank der Gästekarte der Olympiaregion Seefeld.

seefeld

(c) Stephan Elsler / Olympiaregion Seefeld

Wer gerne Yoga macht, für den stellt diese Region ein kleines Paradies dar, da man neben Yoga-Einheiten vor einer spektakulärer Bergkulisse mit zahlreichen Kraftplätzen hier auch eine komplette Yoga-Woche zur Sonnenwende Ende Juni erleben kann, frei nach dem Motto „Die Natur ist der beste Ort um seine eigene Mitte zu finden.“

Solltet ihr es allerdings ein actionreich mögen, hält die Olympiaregion als Mitglied bei Climbers Paradise Kletterrouten für euch bereit, die sowohl Anfänger, als auch Spitzensportler anziehen. Am beliebtesten sind die Gebiete in Scharnitz und Leutasch, wo euch zum Beispiel die Chinesische Mauer mit knapp 200 abgesicherten Routen nicht nur eine spektakuläre Aussicht, sondern auch technisch anspruchsvolle Touren garantiert.

olympiaregion seefeld

(c) Stephan Elsler / Olympiaergion Seefeld

Auch Wandern als der sportliche Sommer-Klassiker schlechthin darf natürlich bei eurem Besuch in der Olympiaregion Seefeld nicht fehlen. Bei Familien erfreut sich vor allem die Geisterklamm großer Beliebtheit, oder auch das Karwendel und das Gaistal. Die beiden letzteren stellen auch einen Hotspot für Mountainbiker dar, weil ihr hier weit über dem Meeresspiegel am Sattel eures Rades inmitten einer traumhaften Naturkulisse so richtig abschalten könnt und mit etwas Glück bei eurer Fahrt sogar Gämse, oder einen seltenen hier nistenden Steinadler erspäht.

olympiaregion seefeld

(c) Olympiaregion Seefeld

Auch einige coole Events locken in diese charmante Gegend in Tirol, wie zum Beispiel die Leutascher Bergfrühlingstage von 4. – 10. Juni, oder das Strudelfest der Seefelder Wirte am 9. Juli 2017. Wenn ihr nun so richtig Lust auf einen sommerlichen Ausflug in die Olympiaregion habt, dann findet ihr hier noch viele weitere Infos.

Beitragsbild (c) Olympiaregion Seefeld

*Gesponserter Beitrag. Mit freundlicher Unterstützung der Olympiaregion Seefeld.

Zur Olympiaregion Seefeld Website

Aktuelles

Für aktuelle Aktionen solltet ihr die Facebookseite im Auge behalten.

Was kostet's?

Mit der Olympiaregion Seefeld Card könnt ihr zahlreiche Dinge gratis erleben. Hier könnt ihr euch alle Informationen downloaden.

  • Location
  • Seefeld
  • Leutasch
  • Scharnitz
×
×
×
Blogheim.at Logo