Mondsee Salzkammergut

Aussichtsturm Kulmspitze

Ein neuer Aussichtsturm für alle, die gerne den Überblick haben.

Es gibt ein neues Wahrzeichen für die Region rund um den Mondsee! Der Aussichtsturm Kulmspitze bietet euch einen tollen Rundumblick. Wir haben hier ein paar der Infos rund um das neue Ausflugsziel gesammelt.

Ausflugsziel für alle Neugierigen

24 Meter ragt er in die Höhe und besticht durch eine schlanke Holzkonstruktion: Der Aussichtsturm an der Kulmspitze bietet den Besuchern und Besucherinnen einen herrlichen Blick über die umliegende Region. Bis weit über die Grenzen des Mondsees kann man schauen und sich die Nasenspitze von der Sonne küssen lassen.

Wer mit dem Auto anfährt, kann es auf einem der Parkplätze im Tal stehen lassen, da weiter oben die Parkplätze begrenzt sind. Zum Aussichtsturm gelangt ihr dann im nächsten Schritt über die Wanderwege 1 und 4. Aber aufgepasst, die neue Forststraße zum Aussichtsturm Kulmspitz (ab Wanderparkplatz Stabau) ist im Gipfelbereich leider aufgrund von Holzarbeiten bis Ende August gesperrt. Es ist allerdings möglich, im oberen Bereich auf den Wanderweg Nr. 4 (von Oberwang kommend) auszuweichen. Der Wanderweg Nr. 4 ist geöffnet. Die aktuellen Infos dazu erhaltet ihr auch nochmal auf der Website.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Belohnung mit Weitblick

Die Landschaft lädt zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein. Ihr könnt euch treiben lassen oder aber auch ein konkretes Ziel vor Augen haben. In der Nähe befindet sich auch der Gasthof Kulm in Oberwang sowie die Radstattkapelle. Allerdings bleiben wir dabei: Als Highlight bietet sich der Turm auf der Kulmspitze definitiv an. Da das Ausflugsziel sowieso schon auf 1095 Metern liegt und der Turm nochmal gute 24 Meter drauf setzt, könnt ihr euch eines tollen Weitblicks gewiss sein und munter drauflos rätseln, was ihr alles von hier oben aus erspähen könnt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Was lang geplant wird

…wird bekanntlich gut! Das trifft auch auf den neuen Turm auf der Kulmspitze zu. Auf der Homepage vom Salzkammergut gibt es Skizzen zu bestaunen, die sich bereits 1906 mit dem Bau eines Turm vor Ort auseinandersetzten. Erst 2018 wurde dann eine Einreichskizze entworfen, die dann auch zur Umsetzung kam. Bevor die Kulmspitze um den Turm bereichert wurde, gab es lediglich eine Jausen-Bank für die Wandernden. Immer wieder kamen die Pläne des Turmbaus von der Alpenvereins-Sektion Mondsee zur Sprache und am Ende fruchteten die Bemühungen auch. Nun kann jeder Interessierte einen Ausflug zu diesem schönen Flecken Erde planen. Wir legen euch eine Wanderung in der Region, inklusive Erklimmen des Turms ans Herz.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wir wünschen euch viel Spaß bei euren nächsten Ausflügen! Wenn ihr von Abenteuer und toller Aussicht nicht genug kriegen könnt, interessieren euch vielleicht die Himmelsleiter am Dachstein und unsere Sammlung toller Ausblicke von unseren österreichischen Bergen.

(c) Beitragsbild | fotoni__/ Instagram

hier geht es zur Homepage der Region

Aktuelles

Aufgrund von Holzarbeiten, kann es rund um den Kulmspitz im Sommer 2020 immer wieder zu Sperren kommen.

Was kostet's?

kostenlos

Öffnungszeiten

ganzjährig geöffnet

  • Location
  • Am Kulmspitz 5311 Innerschwand am Mondsee
Location map  Aussichtsturm Kulmspitze
×
×
×
Blogheim.at Logo