Schöne Campingplätze für euren Outdoor-Urlaub

Samstag, 10. August 2019 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Schöne Campingplätze für euren Outdoor-Urlaub

Samstag, 10. August 2019 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Hinaus in die Natur und unter dem Sternenhimmel nächtigen! Viele haben das Verlangen danach und lassen sich dann doch vom Alltag und anderen Wochenend-Terminen treiben. Wir wollen eine Anregung schaffen und euch vor die Haustür und auf die schönen Campingplätze in ganz Österreich locken.

von Luisa Lutter

Egal, ob ihr Camping durchdacht und mit Checkliste angeht oder lieber spontan eure Sachen in den Rucksack stopft und loszieht: Die vielen Campingplätze in Österreich warten auf euren Besuch und spendieren als Belohnung tolle Ausblicke und Gewässer zum Reinspringen. Der Kurzurlaub war noch nie so wild und frei. Worauf wartet ihr noch?

Camping Gippelblick Kernhof – Niederösterreich

Wir starten mit dem Campingplatz Gippelblick Kernhof. Mitten im Mostviertel in Niederösterreich werdet ihr mit einer besonders ruhigen Lage beglückt. Vogelgezwitscher am Morgen und abends die flammenden Lichtreflektionen der untergehenden Sonne am Hausberg Gippel. Der Wallfahrtsort Mariazell ist nur 20 Kilometer entfernt und auch die Gemeinde rund um den Campingplatz bietet tolle Ausflugsmöglichkeiten, wie das Kameltheater, Reiten und einen Besuch im Schwimmbad. Apropos Wasser: Einzelwaschkabinen mit Kalt- und Warmwasser sowie separaten Duschkabinen sind vorhanden. Außerdem gibt es Geschirrspülbecken mit Kalt- und Warmwasser. Ebenso können die Gäste eine Waschmaschine und einen Trockner gegen Entgelt benützen. Um eine Reservierung wird per Mail oder Anruf vorab gebeten. Ihr könnt den Campingplatz rund um die Uhr mit der Nummer von der Homepage erreichen.

Oberkeer 1, Kernhof 3195

Seecamping Berghof – Kärnten

Eingebettet zwischen Gerlitzen Alpe und Ossiacher Tauern, direkt am Südufer des glasklaren Ossiacher Sees, wartet dieses kleine Camping-Juwel auf euch. Seit stolzen 60 Jahren wird der Campingplatz bereits von der Familie Ertl geführt. Wer wegen des Namens aber glaubt, der Campingplatz läge auf einem Berg, der hat weit gefehlt. Der Berghof heißt so, weil er nach dem österreichischen Komponisten Alban Berg benannt wurde. Dieser schrieb hier um die Jahrhundertwende einen Teil seiner berühmten Oper Wozzeck.
Doch von der Vergangenheit wieder in die Gegenwart: Wer keine Opern schreiben möchte, kann sich vor Ort mit vielen Aktivitäten die Zeit vertreiben. Euch erwarten zwei Sandtennisplätze, Beachvolleyball, ein Fussballplatz sowie Anlagen für Skater und Boarder und ganz neu in die Freizeitaktivitäten-Familie ist eine Abenteuer-Minigolf-Anlage aufgenommen worden. Alle Hundebesitzer aufgepasst, ihr dürft in der Nebensaison mit euren treuen Vierbeinern ebenfalls in den Genuss des Campingplatzes kommen.

Ossiachersee Süduferstraße 241, 9523 Villach – Landskron

Sportcamp Woferlgut – Salzburg

Eure Partner oder Freunde sind keine begeisterten Camper? Kein Problem, mit diesem Glamping-Campingplatz überzeugt ihr sie sicher. Das Sportcamp Woferlgut, ist kein normaler Campingplatz. Der familiengeführte mit fünf Sternen ausgezeichneten Sommer- und Wintercampingplatz und das dazugehörige Fünf-Sterne-Hotel Woferlgut mit gutem Restaurant sorgen für das richtige Wohlfühlpackage. Es gibt Komfortstellplätzen sowie Luxusstellplätze und auch Mietcaravans, die man direkt online buchen kann. Für Sportfreunde gibt es geführte Wanderungen und Fahrradtouren, außerdem könnt ihr auch extra Trainer auf Wunsch ordern, die mit euch sporteln. Ihr könnt außerdem die Tennisplätze inklusive Equipment benutzen. Vor der Zelttür warten der Badesee mit Slackline über den See, ein Niederseilgarten mit 20 verschiedenen Kletterstationen, ein Kneipp- und Spielbach, außerdem ein Fun- und Action-Raum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Stichwort Kinder: Für die Kleinen hat man sich Besonderes ausgedacht. Kinderspielplätze mit Klettertürmen und Indoor-Kinderland mit Kletterwand, Bällebad, Bastelraum und Babycorner. Der Wellness- und Saunabereich mit fünf verschiedenen Saunen kann gegen Gebühr genutzt werden.

Kroessenbach 40, 5671 Bruck/Großglockner

View this post on Instagram

PIC 2 #sportwoche

A post shared by © Tobias Frank Pics. (@tobiasfrank_pics) on

Strandcamping Podersdorf am See – Burgenland

Den Leuchtturm vor der Nase habt ihr bei diesem Campingplatz. Das Strandcamping Podersdorf am See erfreut uns sehr, da er barrierefrei ist und sogar einen Bade-Lift bereithält. Es gibt großzügig angelegte Stellplätze und viele schattenspendende Bäume. Von der Außenwelt seid ihr an diesem schönen Fleckchen keinesfalls abgeschnitten, denn es gibt kostenloses See-WLAN. Neben Badespaß, Reitvergnügen mit Tretesel oder echtem Pferd und Wassersport, könnt ihr auch in Podersdorf am Neusiedler See die letzte vollständig erhaltene und betriebsfähige Windmühle des Seewinkels bestaunen. Das über 160 Jahre alte, liebevoll restaurierte Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Strandpl. 19, 7141 Podersdorf am See

Natterersee Camping – Tirol

Ihr wollt nahe am pulsierenden Rhythmus einer Stadt sein und trotzdem das Zeltvergnügen nicht missen? Dann auf zum deluxe Campingplatz Natterersee. Nur sieben Kilometer trennen euch dort von der Landeshauptstadt Innsbruck. Das Gesamtareal erstreckt sich auf 150.000 Quadratmetern mit über 200 zwischen 55 und 160 Quadratmeter großen, teils bepflanzten Rasenplätzen für Caravans, Wohnmobile und Zelte. Diese wurden in fünf Kategorien eingeteilt und alle in Terrassen angelegt. Seit 2014 verfügt der Campingplatz zusätzlich über speziell befestigte Übernachtungsplätze für schwere Wohnmobile. Wer beim Anblick von Glamping leicht in Versuchung zu führen ist, sollte sich das Zusatz-Übernachtungsangebote vor Ort mit Safari-Lodge-Zelten, Wood-Lodges und Kiefernholz-Schlaffässern nicht entgehen lassen.

View this post on Instagram

Meraviglioso #glamping #woodlodge #nattererseecamping

A post shared by LoveforDetails (@ale_lovefordetails) on

Ihr wollt Abenteuer mit Wanderungen kombinieren? Dann haben wir für euch eine Auswahl der abenteuerlichsten Wanderungen in Österreich vorbereitet. Für gemütlichere Ausflüge haben wir auch ein paar Tipps für idyllische Familienwanderungen in Österreich für euch.

(c) Beitragsbild | Scott Goodwill | Unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo