Bunker Mukke Flex

Bunker Mukke

Techno hören und selbst Kunst machen bei Bunker Mukke im Flex

Techno kann viel mehr als nur laut sein – Techno verbindet. Vor allem die Kreativszene. Denn Kunst und Techno, das geht eigentlich immer schon Hand in Hand. Also sind die Bunker-Mukke-Veranstaltungen quasi die logische Konsequenz.

Bunker was?

Ja, richtig gelesen: Erst einmal geht’s hier um gute Mukke von wechselnden DJs. Parallel dazu geht es aber auch um Kunst. Und zwar sind alle Besuchenden der Events dazu eingeladen, sich von der Musik treiben und inspirieren zu lassen und selbst Kunst zu schaffen. Wie und was, das bleibt ganz ihnen überlassen. Denn das nötige Zubehör müssen sie ja schließlich auch selbst mitbringen.

Erst Podcast, dann Live-Stream

Ursprünglich war Bunker Mukke ein Podcast, den Organisator und DJ Schallvergiftung aka REE:RAW 2017 ins Leben rief, um DJs eine Plattform zu bieten. Daraus wurde schnell ein wunderbarer Mischmasch aus DJ-Set, Lichtinstallationen und Live-Kunstschaffen. Weil das innerhalb eines Podcasts ziemlich schwierig zu veranschaulichen wäre, wurden daraus regelmäßige Streams aus unterschiedlichen Clubs in Wien (und einmal in Berlin). Um schließlich auch zum Mitmachen zu animieren, zog die Bunker Mukke parallel zu ihren Live-Streams bald auch durch so manchen Club und öffnete das fröhliche Schaffen für alle, die es mögen. Die Live-Streams gibt es aber nach wie vor.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Open Art Sessions im Flex

Mittlerweile finden die Open Art Sessions von Bunker Mukke jeden Freitag ab 17 Uhr im Wiener Flex statt – momentan natürlich Corona-konform im Open-Air-Bereich des Clubs und sitzend auf den Liegestühlen. Wen ihr praktisch immer vor Ort live zeichnen sehen könnt, ist etwa Mr. Chaos, Künstler und Teil des Kollektivs. Ob ihr also selbst Kunstschaffende seid und euren kreativen Prozess mal etwas aufpeppen wollt, ihr endlich den Tonklumpen angeht, der schon seit Jahren in eurem Regal wartet, oder einfach nur unter freiem Himmel chillen und anderen beim Machen zusehen wollt – hier seid ihr jedenfalls gut aufgehoben.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ihr wollt noch mehr Kunst? Die Plattform Little Big Art hält euch über alle möglichen Kulturevents auf dem Laufenden. Auf unserer Sommer-dahoam-Seite zeigen wir euch außerdem, wie schön euer Sommerurlaub in Österreich sein kann.

(c) Beitragsbild | Christoph Liebentritt

Was kostet's?

Eintritt: frei

Öffnungszeiten

17-1 Uhr

  • Location
  • Augartenbrücke 1, 1010 Wien
Location map  Bunker Mukke
×
×
×
Blogheim.at Logo