Eisriesenwelt Werfen

Eisriesenwelt Werfen

Auf zum einzigartigen Naturschauspiel aus Fels und Eis im schönen Salzburg

Wenn ihr die Berge einmal auf eine ganz andere Art und Weise erleben möchtet, könnt ihr das in der Eisriesenwelt Werfen tun, der größten Eishöhle der Welt. Euch erwarten wahre Eispaläste, die durch ihre kristallklare Schönheit schlichtweg in Staunen versetzen.

View this post on Instagram

This ice filled gallery inside Eisriesenwelt ice cave up above Werfen near Salzburg in Austria, forms one of several field sites used by the University of Innsbruck for climate research. Mountain regions respond sensitively to climate change. Taking advantage of Alpine caves, a team of scientists led by Swiss Paleoclimatologist Dr. Marc Luetscher (@paleo_marc) from the Swiss Institute for Speleology and Karst Studies (SISKA), is working to understand how permafrost has evolved through time. Ice caves form through a combination of snow intrusion and/or congelation of water infiltrating a karst system. Often up to several centuries old, the climate record of this ice remains largely under-studied. Today we are also able to tell if a cave was an ice cave in the past. This is achieved by looking for cryogenic cave calcites. These form when water enters a cave, and freezes and turns to ice. In this process, the water becomes progressively enriched in ions to the point that it becomes super-saturated and precipitates calcite. @natgeocreative #icecave #cave #science #climatechange #underground #Austria #climate #research #ice #eisriesenwelt @uniinnsbruck @uibk.climate

A post shared by Robbie Shone (@shonephoto) on

Tour durch die größte Eisriesenwelt der ganzen Welt

Der Naturforscher Anton von Posselt-Czorich konnte bei der Entdeckung der Höhle im Jahr 1879 nur etwa 200 Meter in sie vordringen. Heute ist das insgesamt über 40 Kilometer lange Höhlensystem voll erschlossen. Schon seit 1920 werden Besucher und Besucherinnen durch Teile der Höhle geführt. Besucht ihr die Eisriesenwelt, bewältigt ihr während eurer etwa 75-minütigen Tour durch das Eis insgesamt 134 Höhenmeter. Zum Vergleich: Der Wiener Stephansdom ist 136,44 Meter hoch. Da kann einem schon bisschen die Puste ausgehen, doch die unumstrittene Pracht der Eisfiguren ist diese Anstrengung zweifelsfrei wert.

Erfrischung im Sommer

Die Eisriesenwelt Werfen ist eine sogenannte dynamische Eishöhle. Durch verschiedene höher und tiefer gelegene Höhlenöffnungen und Klüfte entsteht ein Luftzug. Damit strömt also stets Luft von außen in die Höhle und beeinflusst damit das Klima im Berg. Im Winter kann der untere Teil der alpinen Höhle durch den kalten Luftzufluss auf unter null Grad Celsius abkühlen. im Frühjahr dringt Schmelzwasser durch Felsritzen ein und bildet im unterkühlten Höhlenbereich Eisgebilde. In den Sommermonaten liegt die Temperatur im Inneren der Höhle bei ungefähr null Grad Celsius. Damit sorgt ein Ausflug in die Eisriesenwelt Werfen auch an besonders heißen Tagen für Abkühlung und bietet euch eine zauberhafte Winter-Märchenlandschaft. Denkt daher unbedingt an passende Kleidung.

Der Ansturm auf dieses erfrischende Ausflugsziel, das eines der beliebtesten in Salzburg ist, ist besonders in der Hochsaison im Juli und August zur Mittagszeit und an Schlechtwettertagen stark. Wenn ihr längeres Anstehen vermeiden wollt, empfehlen wir euch daher, diese Stoßzeiten zu meiden. Auch junge Besucher und Besucherinnen sind von der Schönheit der Eisfiguren stets begeistert, allerdings wird geraten, die Eisriesenwelt Werfen nicht mit Kindern zu besuchen, die jünger als drei oder vier Jahre sind. Hunde oder andere Haustiere könnt ihr an sich mitnehmen, aber wegen der  vielen Treppen ist auch das nicht empfehlenswert. Der längere Fußmarsch könnte sie überfordern. Der Höhleneingang liegt auf 1.641 Metern. Ihr erreicht ihn mit der Seilbahn oder auch zu Fuß durch alpines Gelände.

Wir wünschen euch eine tolle Zeit in der Eisriesenwelt Werfen. Für noch mehr Unternehmungen in Salzburg, haben wir für euch zehn weitere schöne Ausflugsziele und außerdem alles Wissenswerte über einen Besuch im Schloss Mirabell und in der Region Saalfelden Leogang.

(c) Beitragsbild | Eisriesenwelt | Österreich Werbung

Zur Website der Eisriesenwelt Werfen

Aktuelles

Für aktuelle Aktionen solltet ihr die Facebookseite im Auge behalten.

Was kostet's?

Höhlenbesuch & Seilbahn (reduzierte Preise bei Aufstieg zu Fuß)

Erwachsene 24 €
Ermäßigt 22 € (Alpin- und Höhlenvereinsmitglieder, Studierende, Pensionierte, Begleitpersonen behinderter Personen)
Jugendliche (15-18) 18 €
Kinder (5-14) 14 €

Öffnungszeiten

täglich von 1. Mai bis 27. Oktober 2019 geöffnet

Mai, Juni, September, Oktober von 8.30 bis 15 Uhr
Juli, August von 8.30 bis 16 Uhr

  • Location
  • Eishöhlenstraße 30, A-5450 Werfen
Location map  Eisriesenwelt Werfen
×
×
×
Blogheim.at Logo