Sex Positive Party Wien

Coole Sexshops, in denen du dich richtig wohlfühlst

Donnerstag, 10. September 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Coole Sexshops, in denen du dich richtig wohlfühlst

Donnerstag, 10. September 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Bei 1000 Dingen, die man in Österreich machen muss, darf natürlich die schönste Sache der Welt auch nicht fehlen. Also haben wir uns angesehen, welche progressiven Sexshops es online und offline hierzulande gibt.

von Sarah Kampitsch

Schmuddelig war gestern. Das Bild vom zwielichtigen Erotikshop, halb versteckt in irgendeiner gruseligen Seitengasse, mit schummrigen Leuchtreklamen und besudelten Pornoheftchen hinter schmutzigen Lackvorhängen (ich bin mir sicher, das habt ihr ohnehin selbst auch sehr bildlich im Kopf) ist zwar noch nicht Vergangenheit. Aber es gibt eine stumme, feministisch angehauchte Wende, wenn man so will: Sexläden werden zugänglicher, angenehmer, okay-er. Je offener wir Sex denken und leben, desto mehr wünschen wir uns ein angenehmes Einkaufserlebnis, wenn wir durch Toys und Dessous stöbern.

Der alternative, sogar komplett vegane Sexshop Other Nature in Berlin-Kreuzberg ist eines der Paradebeispiele, wie wir es uns wünschen: Um eine moderne Alternative zu bieten, sagt der Laden sexuellem Konservatismus den Kampf an und steht für mehr Gleichberechtigung und sexuelle Selbstbestimmung verschiedener Begehren und Körper. Neben Sextoys und Co. gibt es auch alternative Menstruationsprodukte, Literatur, Kunst und Workshops. Wir haben in Österreich nachgeforscht und tatsächlich auch hierzulande zwei richtig ordentliche Shops gefunden, die man schamlos ohne Sonnenbrille und Kapuze betreten kann – und in denen man sich auch als Single-Frau pudelwohl fühlt. Außerdem stellen wir euch einige ansprechende Online-Shops vor.

Liebenswert – Wien

Sie wird oft als Wiens “Urmutter” der geschmackvollen Sexhops bezeichnet: Schon 1994 eröffnet Ingrid Mack in der Otto-Bauer-Gasse das Condomi, als erstes “Condomfachgeschäft” Österreichs. Von Anfang an ging es Ingrid um die Enttabuisierung von Kondomen und Sexualität in frauenfreundlicher Umgebung. Kondom-Modenschauen und Kondomtester waren Teil der Idee. Der zweite Streich von Ingrid Mack war 2004 das Séparée, eine feminine Erotik-Boutique speziell für die weibliche Sexualität. Schon vier Jahre später wurden die Räumlichkeiten zu klein, weshalb man nur zwei Straßen weiter zog. Seitdem stellt sich das Liebenswert, wie der Shop seitdem heißt, genau dieser Aufgabe: möglichst sinnlich, freundlich und einladend an Spielzeuge und Co. heranzuführen. Zum 15. Geburtstag des Condomi zog das Condomi-Museum ins Liebenswert ein, 2016 schließlich auch das Condomi.

Heute ist der Shop seit über 25 Jahren Anlaufstelle für praktisch jeden und jede, die Erotik leben möchten, aber keine Lust auf Schmuddelheftchen und beklemmende Stimmung beim Shoppen haben. Nicht nur unzählige hochwertige Produkte aller vorstellbaren sexuellen Begierden und Interessen umfassen das Angebot. Das Liebenswert fungiert auch als Rundumservice für Sex-Neugierige. Es werden eine Vielzahl an Workshops angeboten, zum Beispiel für erotische Paarmassagen, Stiptease und Burlesque. Bei der “Lust und Laster”-Tour werden die obszönen Orte des alten Wiens erforscht. Im “Liebenswerten Kochsalon” werden gemeinsam aphrodisierende Gerichte gekocht. Ein Seminar über zwei Wochenenden nur für Frauen erforscht in der “Orgasmus-Schule” den weiblichen Höhepunkt. Und wer Fragen zu Partnerschaft, Liebe und Sexualität hat, kann sich in der Sexualberatung von Ingrid Mack, die diplomierte Sexualpädagogin ist, beraten lassen.

Esterházygasse 26, 1060 Wien

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Das Lustspiel – Graz

Wer nach einem Erotikshop der besonderen Art sucht, ist im Grazer Lustspiel in der Jakoministraße genau an der richtigen Adresse. Inhaberin Brigitte “Mama” Rupprechter führt das Unternehmen seit 23 Jahren. Ihr kommt niemand rein, der irgendwie zwielichtig wirkt – so entsteht ein angenehmes Shoppingerlebnis für Frauen und Pärchen, das sie mit allwissender persönlicher Beratung zu beinahe allen Produkten unterstreicht. Im hinteren Teil des Shops kann man in Separees ganz diskret zu zweit für ein paar Stunden erotisch abtauchen. Die Spielwiese lockt unter anderem mit einem Gyn-Stuhl, SM-Raum, Kamasutraraum und einem Andreaskreuz. Gegenüber des Shops befindet sich ein zweiter “Männershop” mit Sexkino, den Sohn Christian führt. In einer Auswahl von über 500 Filmen findet sich im Kino für jeden Fetisch das richtige.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Amorelie

Vermutlich die Online-Adresse schlechthin für Sextoys ist Amorelie. Der erfolgreiche Shop ist Vorreiter im spielerischen Umgang mit Sex und Beziehung und tritt ein für ein aufgeschlossenes sexuelles Miteinander voller Sinnlichkeit. Die 2013 in Berlin gegründete Marke steht für mehr Individualität und Abwechslung im Liebesleben. Zu den Produkten gehören Lovetoys, Körperkosmetik, Pflege- und Hygieneprodukte, Dessous und ganz viele erotische Accessoires – kurz: wirklich alles, was du dir fürs Schlafzimmer und darüber hinaus wünschen könntest. Das Angebot umfasst ausschließlich renommierte Marken wie Fun Factory, womanizer, durex und mehr. Auch die eigene Marke erfreut sich nicht umsonst großer Beliebtheit. Der Amorelie-Adventskalender ist schon lange ein absolutes Must-Have, um sich und einander die Weihnachtszeit zu versüßen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

 

Drechlser WoodMoor

Ja, das ist ein ganz besonderer Fund: ein Familienunternehmen, das Dildos aus Holz schnitzt. Als hochwertige Alternative zu Silikon-Spielzeug drechselt der kleine Betrieb in Vorarlberg Unikate in hoher Qualität. Jedes Produkt wird in sorgfältiger Handarbeit einzeln gedrechselt, geschliffen und versiegelt. Die Modelle können sogar individuell angefertigt werden. Verwendet werden Edelhölzer wie Ahorn, Mahagoni, Fichte, Eiche, Esche und Buche, jeweils ausschließlich abgelagertes Holz aus Waldbeständen mit nachhaltiger Forstwirtschaft, sodass die Natur im Gleichgewicht bleibt. Die einzigartige Maserung und Oberfläche geht im Prozess nicht verloren und sorgt somit für exklusive Begleiter. Dadurch variiert auch die aufgetragene Farbe je nach Modell – man ersteigert also in jedem Fall ein Unikat. Zur Auswahl stehen verschiedenste Modelle in unterschiedlichen Designs und Holzvarianten und zahlreiche andere Spielzeuge. Auch die jeweiligen Maße können den persönlichen Vorstellungen angepasst werden.

Monroe Toyparty

Kinky, schlüpfrig aber vor allem richtig amüsant wird es, wenn man mit den Freundinnen gemeinsam die neuesten Toys ausprobiert – im Rahmen einer sexy Tupperparty! Bei einer Toy oder Dessous Party von Monroe geht es heiß her: Hier darf man riechen, schmecken, fühlen. Ja, fast alles ist erlaubt! Wer einen unvergesslichen Partyabend bei sich zu Hause oder in einer Wunschlocation möchte, wird ihn so vermutlich bekommen. Das Angebot reicht von Polterabend und Geburtstagsabend bis zu Frauen-, Pärchen- und Männerabenden. Auch Gay-Parties werden von Monroe gerne veranstaltet. Dabei wird man von einer ausgebildeten Beraterin umfangreich mit Tipps und Anregungen versorgt und kann sich für die individuell perfekten Produkte beraten lassen. Auch exklusive Eigenmarkenprodukte, Bondage- und Dessousartikel sind mit im Repertoire. Das gewünschte Angebot kann man vorab im Detail besprechen und so einen ganz persönlichen Abend für sich und seine Freunde und Freundinnen gestalten. Außerdem führt Monroe einen Onlineshop mit Toys, Care Produkten und Wäsche sowie allerlei Polterzubehör.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Noch mehr sexy Content gefällig? Wir verraten euch, wie das Käuzchen in Wien zum Porno-Drehort wurde. Auf unserer Herbst-dahoam-Seite inspirieren wir euch übrigens für euren Herbst in Österreich.

(c) Beitragsbild | Marvin Meyer | Unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo