(c) Hochkönig Tourismus GmbH

Urlaub in Österreich: So schön ist die Region Hochkönig

Samstag, 30. Mai 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Urlaub in Österreich: So schön ist die Region Hochkönig

Samstag, 30. Mai 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Österreich und seine Berge! Was z’am g’hört sollte man nicht trennen: schon gar nicht, wenn es um Urlaub in Österreich geht. Denn was ist entspannender, als die frische Bergluft in den unendlichen Weiten der üppigen Natur zu genießen? Eben. Deshalb stellen wir euch einen unserer liebsten Urlaubsorte in Österreich vor: die Region Hochkönig und alles, was sie so zu bieten hat. Lasst euch vom Outdoor-Fieber packen und auf geht’s Richtung Salzburg!

von Katharina Kiesenhofer

Na, wie steht es um eure Ferienplanung? Für die meisten von uns ist dieses Jahr Urlaub in Österreich angesagt. Könnte schlimmer sein. Und klingt aber trotzdem immer noch einfacher, als es ist, denn auch im eigenen Land stehen wir vor der Qual der Wahl: Darf’s ein Urlaub am See sein? Oder wollen wir doch lieber durch Wälder streifen, Felsen erklimmen, Wasserfällen lauschen oder besser Surfen lernen? Eines ist sicher: Ein Urlaub in Österreich bietet facettenreiche Abwechslung und so manches Abenteuer. Ganz besonders verzaubert hat uns vor allem die Region Hochkönig mit ihrer bunten Vegetation. Deshalb verraten wir euch, was die Region zu etwas Besonderem macht und was ihr dort so anstellen könnt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Urlaub in Österreich: nicht ohne unsere Wanderschuhe

Bergidyll und Brettljaus’n, Filzhüte und Schafgarbe – das Klischee vom Urlaub in Österreich dreht sich vor allem um eine Sache: Wandern in den Bergen. Und das hat einen guten Grund, immerhin lässt sich der Alltagsstress nirgends so gut vergessen, wie inmitten der blühenden Almwiesen. In der Region Hochkönig kommen nicht nur sportliche Gipfelstürmerinnen und -stürmer voll auf ihre Kosten, denn das 340 Kilometer umfassende Netz aus Wanderwegen bietet auch so manche Genusstour für Gemütliche. Besonders ans Herz legen möchten wir euch den Königsweg. 74 Kilometer lang wandert man hier entlang des sagenumwobenen Hochkönig-Massivs von Alm zu Alm und von Ort zu Ort. Die Ruhe der Naturlandschaft ist dabei der ideale Ausgleich zum bunten Treiben in den drei Ortschaften Maria Alm, Dienten und Mühlbach. Übrigens könnt ihr euch auf euren Wanderschaften auch ganz unbeschwert auf den Weg machen, denn dank des kostenlosen Gepäcktransfers wartet euer Wandergepäck beim nächsten Stützpunkt auf euch.

Hochkönig / Urlaub in Österreich

(c) Hochkönig Tourismus GmbH

Sommerrodelbahn bis Flying Fox: mit der Hochkönig Card durch die Region

Zum abwechslungsreichen Sommerprogramm für Klein und Groß gehören die Sommerrodelbahn, der Waldrutschenpark und der Flying Fox. Auch Geocaching, die moderne Version der Schatzsuche mit GPS statt Kompass, steht ganz oben auf der To-do-Liste der Region. Wenn ihr vom vielen Wandern irgendwann gefühlt Wadeln wie Schwarzenegger habt und die Hose an den Schenkeln spannt, dann könnt ihr euch zur kühlenden Abwechslung in die umliegenden Seen und Schwimmbäder werfen. Wer sich außerdem den Spruch „Alles Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“ zum Lebensmotto auserkoren hat, sollte in der Hochkönig-Region über die Almwiesen galoppieren – denn sowohl in Maria Alm als auch in Mühlbach erwarten euch Pferdehöfe. Bleibt ihr hingegen lieber mit den Füßen am Boden, laden die umliegenden Tennisplätze zu dem ein oder anderen Tennismatch ein. Für Unternehmungslustige empfehlen wir die Hochkönig Card, mit der ihr wirklich viele kostenlose Angebote erhaltet.

Hochkönig / Urlaub in Österreich

(c) Hochkönig Tourismus GmbH

Genussradeln und Mountainbiken quer durch die Region

Ihr liebt es, die Umgebung zu erkunden und sehnt euch nach frischem Fahrtwind im Gesicht? Dann nichts wie rauf aufs Bike und ab die Post! Die Panoramatouren beweisen hier eindrücklich, warum sich der Hochkönig den Titel „Gipfel der Gefühle“ eingeheimst hat. Auf mehr als 40 Touren könnt ihr durchs wunderschöne Salzburg düsen, wo euch ausgewählte Bike-Hotels und Möglichkeiten zum Rad-Transport erwarten. In vier Tagesetappen kann man etwa die herrliche Königstour absolvieren – und sich auch hier das Gepäck liefern lassen. Beim Gedanken an ausgedehnte Radtouren und verschwitzte Instagram-Selfies könnt ihr nur panisch den Kopf schütteln? Keine Sorge: Wer es lieber gemütlicher angeht, kann auf E-Bikes zurückgreifen. Immerhin nimmt die Region in Sachen E-Bike mit den vielen E-Tankstellen und E-Bike-Verleihmöglichkeiten seit Jahren eine Vorreiterrolle ein. Trotzdem geht es hier aber auch bodenständig zu: Fixpunkte auf jeder Fahrt sind nämlich die urigen Hütten, wo ihr euch mit Eiernockerl und Kaiserschmarren satt schlemmen könnt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Nichts für schwache Nerven: Klettern und Bergsteigen am Hochkönig

Der Hochkönig ist ein wahres Paradies. Und das nicht nur für Radler, sondern auch für alle Schluchtenkraxler und Gipfelstürmerinnen. Denn die hohe Felsqualität des hellen, feinen Hochkönigkalks sorgt für maximalen Kletterspaß. Dabei gibt es abwechslungsreiche Klettersteige und Gipfeltouren, die es teilweise ganz schön in sich haben: Immerhin kann es der Hochkönig mit Klettergebieten wie Arco in Italien oder Charmonix in Frankreich locker aufnehmen. Aber auch für Anfängerinnen und Anfänger stehen gut gesicherte Kletterrouten zur Auswahl und wer möchte, kann sich auch von zertifizierten Bergguides begleiten lassen. Besonders empfehlen wir das Gebiet der Immlauer Berge, denn die Routen sind leicht zugänglich und bieten einen herrlichen Ausblick auf die malerische Landschaft.

Hochkönig / Urlaub in Österreich

(c) Hochkönig Tourismus GmbH

Über Stock und Stein: Trailrunning für Wettkampfbegeisterte

Was ist schon ein Marathon? Wem die Länge von 42 Kilometern noch nicht herausfordernd genug ist, der lasse sich diese Beschreibung auf der Zunge – und in den Zehenspitzen – zergehen: Der Marathon Trail des Hochkönigman misst nicht nur die beachtliche Strecke von 46 Kilometer – er verläuft dabei auch noch über stolze 3.000 Höhenmeter. Easy, oder? Das ist aber nur ein Bewerb unter vielen: Anfang September finden mehrere, auch weniger anspruchsvolle, Trailrunning-Events statt, die sich die Sportlichen unter euch nicht entgehen lassen sollten.

Hochkönig / Urlaub in Österreich

(c) Hochkönig Tourismus GmbH

Entspannung und Kulinarik auf der Kräuteralm

All die Aktivitäten klingen, als sollte man für den Urlaub in der Hochkönig-Region zuvor besser ein Extremsport-Bootcamp besuchen? Da können wir euch beruhigen, denn zwischen glasklaren Bergseen und schattigen Wäldern findet ihr hier jede Menge Erholungsfleckerl. Zahlreiche Kräuteralmen laden zum Spazieren und Entspannen ein und die regionale Hüttenkulinarik reicht von bodenständigen über vegane bis hin zu supermodernen Spezialitäten der Fusions-Küche. Wer außerdem stets in die Bergkulisse schaut, darf auch einmal ins Glas schauen: ein guter Kräuterlikör oder -schnaps gehört am Berg einfach dazu und schmeckt nirgends so gut wie hier.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ihr seht: In der Hochkönig-Region fühlt sich nicht nur der berühmte Müller mit seiner Wanderlust wohl – auch uns zieht es immer wieder in die Gegend. Die meisten Betriebe in der Region könnt ihr ab dem 29. Mai 2020 wieder besuchen. Wenn ihr wegen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung von COVID-19 dennoch sicher gehen wollt, könnt ihr die Öffnungszeiten jederzeit auf der Website checken.

Ihr möchtet euch optimal für den klassischen Urlaub in Österreich rüsten? Dann solltet ihr einen Blick in unseren Wanderguide werfen. Und ein bisschen Knigge für die Alpen liefert unser Artikel über die Dinge, auf die man in Österreich stolz ist – damit ihr auf der Alm bloß in kein Fettnäpfchen tretet.


*Wir nehmen aufeinander Rücksicht und halten Abstand, so gut es geht, um gemeinsam durch diese Krise zu kommen. Aber wenn die vergangenen Wochen eines gezeigt haben, dann dass wir das gemeinsam meistern werden. Dieser Artikel soll also kein Aufruf zum Missachten der Maßnahmen sein. Bitte haltet euch weiterhin daran, nehmt Rücksicht aufeinander und haltet Abstand.

 

(c) Beitragsbild | Hochkönig Tourismus GmbH

*Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Hochkönig Tourismus GmbH entstanden.

×
×
×
Blogheim.at Logo