Skyflyer Erlebnisschanze

Viktoria Klimpfinger vom 14.01.2020
Hier schwebt ihr wie die Skispringer durch die Luft.
Skyflyer Erlebnisschanze

Womöglich scheinen in diesem Artikel vereinzelt Orte oder To Dos auf, die momentan eventuell aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht geöffnet sind. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, sie nicht zu löschen, um euch schon jetzt für die Zeit danach zu inspirieren. Unsere Artikel sollen keine Aufrufe zum Missachten der geltenden Maßnahmen sein – bitte haltet euch daran! Nehmt Rücksicht aufeinander, haltet Abstand und lasst euch impfen, wenn ihr könnt, damit wir die Corona-Zahlen so rasch wie möglich senken.

Habt ihr euch auch immer schon gefragt, wie sich die Skispringer wohl beim Absprung fühlen? Mit dem Skyflyer der Erlebnisschanze im Innviertel könnt ihr es selbst ausprobieren.

Skisprung aus 20 Metern

Schon allein das Zuschauen ist beim Skispringen purer Nervenkitzel. Wie schaffen es die Skiadler bloß, so sicher durch die Luft zu gleiten und unten nicht aufzuprallen wie Pinguine bei dem Versuch zu fliegen? In Höhnart könnt ihr auf Schmiedbauers Skyflyer selbst ausprobieren, wie es sich anfühlt, auf Skiern Richtung Boden zu segeln. 109 Stufen müsst ihr erst einmal überwinden, bis ihr aus 20 Metern Höhe abspringt und 200 Meter lang über den Boden saust. Die Mostschanze, wie sie auch genannt wird, gilt übrigens als Europas größter Skyflyer.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bitte Gurt anlegen

Aber keine Panik: Wir schicken euch nicht zum Probetraining mit unseren Skisprung-Assen. Ihr seid mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet, an dem ihr auf einem Stahlseil in die Tiefe taucht. Ein bisschen wie Flying Fox auf Skiern. Zuerst werdet ihr aber vom Trainer umfangreich eingeschult – vom Absprung bis zum Telemark. Bevor ihr euch vom Zitterbalken abstoßt, montiert er euch die 2,5 Kilo schweren Skier an die Füße und ab geht’s! Bei dem etwa 25-sekündigen Flug erreicht ihr stolze 60 km/h.

Wohlverdiente Stärkung

Bei so viel Speed bleibt euch die Spucke weg? Auch kein Problem: Nach eurem Skisprung könnt ihr euch in der zugehörigen Schmiedbauers Mostschenke ausgiebig stärken. Entweder ihr bucht einen Einzelflug für 22 Euro oder ihr nehmt gleich ein Package mit Jause und Getränken. Je nachdem, wie oft ihr springen wollt und wie viel ihr nachher plant zu verputzen, variieren natürlich auch die Preise der unterschiedlichen Packages.

Und wenn ihr schon mal da seid, könnt ihr auch gleich unsere liebsten Ausflugsziele in Oberösterreich anschauen. Darf’s ein längerer Aufenthalt sein? Dann verbringt doch mal ein Wochenende in Linz.

(c) Beitragsbild | Innviertel Tourismus | Furtner