Buchhandlungen liefern Wien

Wie unsere liebsten Wiener Buchhandlungen uns trotz Krise versorgen

Donnerstag, 9. April 2020 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Wie unsere liebsten Wiener Buchhandlungen uns trotz Krise versorgen

Donnerstag, 9. April 2020 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Lesen, das geht ein, zwei Jahre gut. Dann bist du süchtig, steht auf der Website der Buchhandlung Lerchenfeld und können wir nur bestätigen. Deshalb haben wir uns angesehen, wo wir in der nächsten Zeit literarischen Nachschub herbekommen.

von Viktoria Klimpfinger

Die Isolation dauert nun schon ein paar Wochen und langsam schaffen wir es doch tatsächlich, unsere Leseliste sukzessive abzuhaken. Herrlich! Endlich den fetten Wälzer ausgelesen, der seit Jahren mit vorwurfsvollem Lesezeichen vom Nachttisch herüberwinkt. Doch haben wir erst einmal unsere privaten Vorräte ausgelesen, sind wir ausgebucht. Also nicht auf die gute Art und Weise, wie etwa Konzerte oder Hotels ausgebucht sind, sondern auf die dramatische: Wir brauchen Büchernachschub und wir brauchen ihn schnell! Zum Glück bieten die Buchhändlerinnen und Buchhändler unseres Vertrauens während der Krise ihre Ware auch online feil. Feilbieten, schönes Wort, oder? Das haben wir mal in einem Buch gelesen.

Buchhandlung Lerchenfeld

Und wir starten gleich mit einer guten Nachricht: Aufgrund der teilweise gelockerten Corona-Maßnahmen kann die Buchhandlung Lerchenfeld ab 14. April 2020 wieder aufsperren. Maximal vier Personen mit Nasen-Mund-Schutz dürfen sich gleichzeitig durch das vielfältige Sortiment stöbern. Immerhin! Endlich wieder gemeinsames Bücherblättern. Während der Krise hat die Buchhandlung Lerchenfeld übrigens geliefert und Bestellungen via Facebook, Mail, Website, Telefon und angeblich sogar Postkarte entgegengenommen. Der Versand wurde mittlerweile eingestellt, aber nach Ostern könnt ihr eure Bücher vorbestellen und im Laden abholen.

Facebook alt=“Facebook“>

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Buchhandlung Löwenherz

Längst ist die Buchhandlung Löwenherz eine Institution in Wien. 1993 eröffnet, war sie die erste Themenbuchhandlung mit LGBTIQ-Schwerpunkt in Österreich. Übrigens damals noch zusammen mit dem Café Berg, dem ersten Café der LGBTIQ-Szene des Landes. Die Auswahl ist breit, reicht von feministischen Sachbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendliteratur. Die Buchhändler sind von Montag bis Samstag zwischen 10 und 19 Uhr per Telefon, Mail und Skype erreichbar, beraten euch gerne bei eurer Suche nach ein paar neuen Schmökern und schicken sie euch anschließend nach Hause. Auch Löwenherz wird ab 14. April wieder öffnen, wie uns die Betreiber per Telefon verraten haben. Aber auch hier herrscht natürlich eine strenge Begrenzung auf nur eine Handvoll Kundinnen und Kunden im Laden und Maskenpflicht. Sollte jemand keine eigene Maske besitzen, bekommt man vor Ort eine – und auf Wunsch sogar eine mit Regenbogenflagge. Die soll allerdings zwischen 5 und 10 Euro kosten, ist dafür aber auch handgenäht. Der Online-Shop, den es ohnehin schon lange vor der Krise gab, läuft natürlich weiter.

Facebook alt="Facebook">

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Das Buchkontor

Auch unser allerliebstes Buchkontor im 15. Bezirk betreibt schon länger einen Online-Shop, der natürlich während der Krise auf Hochtouren arbeitet. Dafür sind wir dem sympathischen Team sehr dankbar, weil ihre tolle Auswahl und Expertise schon den einen oder anderen Leserausch beschert haben. Falls ihr ebenfalls ein bisschen Beratung braucht, bevor ihr euch auf ein neues Buch einlasst, könnt ihr das umfangreiche Wissen der Buchhändlerinnen per E-Mail, WhatsApp oder Signal anzapfen. Sie helfen euch gerne beim kontaktlosen Gustieren!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Hartliebs Bücher

Auch die Buchhandlung Hartlieb mit ihren mittlerweile zwei Läden im 18. und im 9. Bezirk betreibt einen Webshop. Ab einem Bestellwert von 20 Euro kommen eure neuen Kopfkino-Drehbücher sogar portofrei zu euch nach Hause. Beraten seid ihr auch hier gut, wenn ihr telefonisch oder per Mail Kontakt aufnehmt. Allerdings machen sowohl das Team als auch der Webshop von 10. bis 13. April mal verdiente Ruhepause und sind dann ab 14. April wieder für euch da.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

phil

Wie viele Abende haben wir hier nicht schon verbracht, den Spritzwein in der Hand, ein Lächeln im Gesicht und umringt von unzähligen Büchern? Das phil in der Gumpendorferstraße macht vor, wie gemütlich und stilvoll die Symbiose aus Buchhandel und Hipstercafé sein kann. Herumhängen und Café schlürfen dürfen wir momentan selbstverständlich auch hier noch nicht, aber zumindest die dünnen oder dicken Wälzer können wir uns nach Hause liefern lassen. Denn, was viele vielleicht nicht wissen, das phil nimmt schon länger Bestellungen per Mail entgegen und verschickt die Bücher. Das Angebot ist vielfältig, aber besonders, wenn ihr eher auf Independent-Verlage steht, seid ihr hier an der richtigen Adresse.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Buchhandlung Anna Jeller

Bereits seit 1985 findet ihr in der schmucken Buchhandlung in der Margaretenstraße ein sorgfältig kuratiertes und immer aktuelles Sortiment. Ob Literatur oder Sachbuch, große oder kleine Verlage, hier bleiben Leseratten selten hungrig. Bestellen könnt ihr momentan online über ein Kontaktformular und telefonisch beraten lassen könnt ihr euch montags bis freitags zwischen 10 und 14 Uhr. Wenn ihr nach noch mehr Inspiration sucht: Die Buchhandlung stellt jede Woche ihr persönliches Buch der Woche auf der Website vor.

Oechsli Buch & Papier

Besonders erlesen ist auch das Sortiment der hübschen Buchhandlung Oechsli in der Berggasse. Romane, Sachbücher, Kochbücher, Kinderbücher und die eine oder andere Papeterie-Schönheit erwarten euch in dem schmucken Laden. Momentan können wir uns nicht vor Ort durchschmökern, aber dafür der Betreiberin gerne unsere Wünsche per Mail oder Telefon durchschicken. Entweder, sie liefert sie dann persönlich aus, oder schickt sie uns per Post – 2 Euro kostet der Versand und ab einem Warenwert von 50 Euro ist er kostenlos.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Bücherstube Joachim Baumann

In der gemütlichen Bücherstube in Döbling könnt ihr euch eure Herzenswerke sogar selbst kontaktlos abholen dank einer Bücher-Klappe. Alternativ bekommt ihr sie aber sogar gratis vor die Haustür geliefert, wenn ihr nicht zu weit weg wohnt. Mit allen, die – gefühlt oder tatsächlich – am anderen Ende der Stadt zu Hause sind, teilt sich die Buchhandlung dafür das Porto. Beraten werdet ihr übrigens auch hier telefonisch oder via E-Mail.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Audiamo

Ihr lest lieber mit den Ohren? Dann ist euch die Hörbuchhandlung Audiamo im 7. Bezirk sicher ein Begriff. Quer durch die Genres könnt ihr euch natürlich auch trotz Corona auf der Website stöbern und alles, was euer Trommelfell zum Knistern bringt, in euren Warenkorb legen. Rechtzeitig vor Ostern könnt ihr jetzt auch elektronische Geschenkgutscheine erstehen. Und pssst, kleiner Tipp vom Osterhasen: Mit dem Code „AprilApril“ bekommt ihr eine Vergünstigung von 10 Prozent auf das gesamte Sortiment an Hörbüchern und Tonies.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Antiquariat.Wien

Auch euer historisches und nostalgisches Herz muss während der Krise nicht dürsten. Das Antiquariat.Wien verschickt antiquarische und neue Bücher gleichermaßen. In der Suchmaske auf der Website könnt ihr gezielt nach Antiquarischem suchen, von vergriffenen und seltenen Büchern über besondere Ausgaben und signierte Exemplare bis hin zu Landkarten und Grafiken. Wenn ihr Neubücher-Wünsche habt, schickt gerne eure Wunschliste per Mail durch oder ruft direkt im Antiquariat.Wien an. Der Besitzer Florian Bernd berät euch gerne und treibt euch auf Wunsch auch Antiquarisches auf, das er selbst nicht im Sortiment hat. Bezahlen könnt ihr eure Bestellung entweder per Rechnung oder PayPal und ab 14. April auch gerne wieder bar bei Abholung vor Ort, auf der Prinz-Eugen-Straße – aber nicht per Bankomat. Ab einem Bestellwert von 20 Euro kommen Neubücher kostenlos zu euch nach Hause. Nach Ostern könnt ihr während der Öffnungszeiten auch wieder im Antiquariat vorbeischauen und Besichtigungstermine ausmachen, wenn ihr euch Antiquarisches erst selbst ansehen wollt.

Facebook alt=“Facebook“>

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Das hier ist eine exemplarische Auflistung unserer persönlichen Lieblingsbuchhandlungen. Uns ist natürlich bewusst, dass noch viel mehr Buchläden in Wien liefern. Vollständigere Listen findet ihr etwa auf der Website von Nunu Kaller.

Ihr braucht noch ein bisschen Buch-spiration? Wir verraten euch ein paar Highlights aus unserem Bücherschrank. Und auch einige Film-Klassiker wollen wir endlich von unserer To-do-Liste streichen.

(c) Beitragsbild | Christian Burri | Unsplash

Wir sind uns bewusst, dass in diesem Artikel Gutscheine, To Dos und Gewinnspiele aufscheinen, die momentan eventuell aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht umsetzbar sind. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, sie auch weiterhin einzubetten, um euch schon jetzt für die Zeit nach der Krise zu inspirieren.

×
×
×
Blogheim.at Logo