llainzer teirgarten

Wie man in Wien gut Geld sparen kann

Mittwoch, 22. Mai 2019 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wie man in Wien gut Geld sparen kann

Mittwoch, 22. Mai 2019 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wir kennen es wohl alle gut: Manchmal ist der neue Monat zwar erst angebrochen, die Zahlen am Konto nähern sich dennoch schon gefährlich der roten Grenze. Dass man in Wien jedoch auch mit einem recht kleinen Budget so einiges erleben kann, beweisen wir mit diesem Blogbeitrag und präsentieren unsere Tipps rund ums Thema Geld sparen in Wien.

von Marie Amenitsch

Wie kann man gut Geld sparen in Wien? Diese Frage steht im Mittelpunkt unseres Blogbeitrags und einmal mehr wird klar, dass Low Budget nichts mit Einfallslosigkeit zu tun hat und man auch mit geringen Ausgaben von der Vielfältigkeit Wiens profitieren kann. Von vergünstigten Essensangeboten, über Cocktails, Kunst und Kultur ist alles mit dabei. Da freut sich doch die Geldbörse!

Außerdem hat Wien auch so einige Angebote auf Lager, die ihr gratis erleben könnt. Für unter zehn Euro warten ebenso spannende Ausflugsziele auf euch.

Gratis ins Wien Museum

Wer auf der suche nach coolen Programmpunkten ist und gleichzeitig Geld sparen in Wien will, dem legen wir die verschiedenen Standorte des Wien Museum ans Herzen. Denn jeden ersten Sonntag im Monat öffnen die Kulturinstitutionen gratis ihre Pforten. Hierzu zählen zum Beispiel die Hermesvilla im Lainzer Tiergarten, das Römermuseum, das Pratermuseum, das Beethovenmuseum, das Uhrenmuseum, der Otto-Wagner-Pavillon und natürlich auch der Standort am Karlsplatz. Letztgenannter befindet sich jedoch derzeit noch mitten im Umbau.

Karlsplatz 8, 1040

Hermesvilla im Lainzer Tiergarten

(c) 1000things Redaktion / Julia Maiss

KinoDonnerstag von Drei

So richtig cool Geld sparen können auch alle Drei-Kundinnen und Kunden mit einem Drei-Vertragshandy unter euch.Denn donnerstags kommt ihr in den Genuss, zwei Kinotickets zum Preis von einem zu erstehen. Gönnt euch mit eurem Lieblingsmenschen eine kleine Pause vom alltäglichen Trubel, macht es euch in den samtenen Kinosesseln gemütlich und lasst euch von spannenden Filmen in eine fremde Welt entführen. Das Beste an der Aktion: Diese gilt jeden Donnerstag,  mit jedem Freund und jeder Freundin, für jeden Film, in jedem Cineplexx oder Constantin-Film Kino. Fordert dafür einfach per SMS an („KINO“ an 2121 senden) und ihr erhaltet ein Auswahl-SMS zum Drei KinoDonnerstag zugeschickt. So könnt ihr euch entweder gleich einen Kino-Code holen oder euch über teilnehmende Kinos erkundigen. Jeder Code ist zudem eine Woche ab Empfangsdatum gültig und pro Person und Drei KinoDonnerstag kann nur ein Code an der Kinokassa eingelöst werden. Unter diesem Link erhaltet ihr übrigens alle detaillierten Infos zur Aktion. Ziemlich cool ist außerdem das Quiz auf der Drei-Website, mit dem ihr testen könnt, welcher Charakter aus aktuellen Kinofilmen am besten zu euch passt. Mitmachen lohnt sich, denn als Gewinn erwartet euch die Möglichkeit, gemeinsam mit eurer Begleitung ein Jahr lang einmal im Monat gratis ins Kino zu gehen. Worauf also noch warten?

Geld sparen wien

(c) Drei

Cocktails genießen

Hallo und herzlich Willkommen in der Chillout-Lounge im ersten Berzirk. Hier ist der Name Programm und in gemütlicher Atmosphäre warten super leckere Cocktails und mindestens genauso gute kulinarische Gaumenfreuden auf euch. Von süßen bis pikanten Häppchen und Speisen ist alles mit dabei. In der Happy Hour, die täglich von 18 bis 20 Uhr die Herzen aller Cocktail-Liebhaber höher schlagen lässt, gibt’s alle Cocktails und Longdrinks um 6,50 Euro. Auch in der Strandbar Hermann genießt ihr täglich von 17 bis 18 Uhr zwei gleiche Cocktails zum Preis von einem. Urlaubsfeeling kommt hier beim Verweilen in den gemütlichen Liegestühlen und mit den Füßen im Sand garantiert auf.

MUSA

Als nächstes kulturelles Highlight haben wir noch das MUSA – den Komplex aus Museum, „Startgalerie“ und Artothek hinter dem Rathaus für euch parat. Die meisten sind hier wohl schon das eine oder andere Mal vorbeikommen und werden es dennoch nicht wirklich kennen. Auch wir waren sind immer noch ganz überrascht von dem breiten Ausstellungsangebot und umso mehr begeistert vom freien Eintritt. Wechselnde Themenausstellungen treffen auf die sogenannte „Startgalerie“ von jungen Wiener Künstlern am Beginn ihrer Karriere. Die Sammlung mit insgesamt 35.000 Objekten lädt zum Abtauchen in die Welt der zeitgenössischen Kunst ein und begeistert mit einer riesigen stilistischen und künstlerischen Bandbreite.

Felderstraße 6-8, 1010

Citybike

Besonders all jenen, die auf Citytrip nur wenige Tage in Wien sein sollten, seil als Alternative zu den Öffis folgendes, deutlich günstigeres Angebot ans Herz zu legen: Das Citybike. Mit über 120 Stationen verteilt über die ganze Stadt, bieten sie die ideale Option für alle, die die Stadt sportlich kennen lernen wollen. Die Registrierung ist super easy, dauert nur ein paar Minuten und kostet lediglich einen Euro. Die Benutzung selbst ist für die erste Stunde gratis, danach kostet jede angebrochene Stunde ebenfalls einen Euro – ABER: sobald eine Pause von nur 15 Minuten einlegt wird, beginnt die Zeitrechnung von vorne und es bleibt gratis. Mit der dazugehörigen App (erhältlich für alle Betriebssysteme) könnt ihr bereits vorm Losfahren checken, wo die für euch passenden Möglichkeiten für die Rückgabe zu finden sind und ob bzw. wie viele freie Plätze es dort gibt. Wir lieben das Citybike-Angebot, egal, um schnell von A nach B zu kommen, als Notlösung, falls uns die Bim einmal im Stich lässt, oder uns die Nightline vor der Nase davonfährt (aber Achtung, bitte nur nüchtern fahren) – unbedingt versuchen und radelnd die Stadt neu entdecken. Perfekt zum Geld sparen in Wien.

Citybike Wien

https://www.instagram.com/damngoodcherrypie/

Second Hand Shopping & Flohmärkte

Es muss nicht immer die neueste Garderobe von der Modekette sein, die so und so ein jeder trägt und oft nicht wirklich viel Wiedererkennungswert hat. Second Hand-Stores sind dafür oft die bessere Option, bieten sie doch wirklich originelle Hingucker und Schmuckstücker zu fairen Preisen. Auch Flohmärkte überraschen immer wieder mit tollen Accessoires, ganz egal ob für die eigene Person oder auch für die Wohnung. Hier entlang geht’s zur Übersicht über die besten Second Hand Stores in Wien. Welche Flohmärkte ihr in Wien nicht verpassen solltet, erfahrt ihr am Blog. Fröhliches Stöbern!

bildschirmfoto-2016-11-02-um-15-04-13

Österreichisches Museum für angewandten Kunst

Das wunderbare MAK öffnet jeden Dienstagabend gratis seine Pforten und lockt Unzählige in seine imposanten Ausstellungsräume. Von 18 bis 22 Uhr kostet der Eintritt zu allen Schauräumen und Ausstellungen nur fünf Euro. Das MAK verfügt über eine einzigartige Sammlung angewandter Kunst, Design, Architektur und Gegenwartskunst, die sich im Laufe von seit 150 Jahren zusammengetragen hat. Es erwartet euch ein innovatives, kreatives und interaktives, kulturelles Abenteuer. Schaut vorbei!

Stubenring 5, 1010

MAK - Geldsparen in Wien

(c) MAK / Pressefotos

1000things-Gutscheine

Auch in unserer Gutschein-Rubrik findet ihr immer wieder zahlreiche coole Ermäßigungen, um in Wien Geld zu sparen. Ob gratis Burger, verbilligter Room-Escape-Spaß oder günstig mit dem Twin City Liner von Wien nach Bratislava zuckern, schaut vorbei und sichert euch die coolsten Gutscheine, mit denen ihr so viel erleben könnt.

Twin City Liner

(c) Twin City Liner

Eine Übersicht über alle Museen, die in Wien gratis zu besichtigen sind, findet ihr übrigens hier.

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

×
×
×
Blogheim.at Logo