Eisfischen Österreich: Ottensteiner Stausee

10 alternative Wintersportangebote in Niederösterreich

Mittwoch, 16. Dezember 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

10 alternative Wintersportangebote in Niederösterreich

Mittwoch, 16. Dezember 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wintersport ist gleichbedeutend mit überfüllten Pisten und ewig langen Schleppliften? Von wegen! Wir zeigen euch einige Alternativen in Niederösterreich, mit denen ihr den Winter abseits der touristischen Trampelpfade genießen könnt.

von Marion Pertschy

*Wir wollen euch auch während der aktuellen Maßnahmen inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

Das Jahr 2020 war für uns alle wohl nicht gerade das spektakulärste, wenn es um das Freizeitprogramm geht. Und auch der Winter- oder Skiurlaub wird heuer deutlich ruhiger ausfallen. Skifahren ist vorerst nur einheimischen Tagesausflüglerinnen und -ausflügern gestattet. Gut, dass nur wenige Kilometer vor unserer Hauptstädter Haustür mit etwas Schneefall ein wahres Action-Wunderland darauf wartet, entdeckt zu werden. Aber Vorsicht, unsere zehn winterlichen Sportangebote sind nichts für schwache Nerven. Dafür werden die Adrenalinjunkies unter euch dabei sicher nicht zu kurz kommen. Niederösterreich hat nämlich viel mehr zu bieten als ihr vielleicht vermutet hättet.

Snowkiten – Ottenschlag

Wer im Sommer gerne Kitesurfen auf dem Wasser geht, weiß, worauf man sich da einlässt. Snowkiten funktioniert nämlich ziemlich ähnlich. Mit einem Lenkdrachen könnt ihr im Waldviertel über die weißen Pisten gleiten, springen und fliegen. Ob ihr euch dabei auf den Skiern oder am Snowboard wohler fühlt, ist euch selbst überlassen. Feststeht, dass das bei gutem Wind mit Sicherheit eine sehr rasante Fahrt wird. Und das sogar bergauf! Die Liftkarte könnt ihr euch also in Zukunft sparen. In Schnuppertrainings lernt ihr etwa bei der Snowkiteschule Lake United, wie ihr euren Drachen zähmt.

3631 Ottenschlag

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Tandem-Eisklettern – Kirchbach

Wolltet ihr euch schon lange einmal mit dem Pickel eine Eiswand hochhanteln? Dann seid ihr im Skidorf Kirchbach genau richtig. Der „Big Horse Tower“ ist seit 2008 ein Tandem-Eiskletterturm in Form eines monströsen Pferdes. Im Winter könnt ihr ihn von allen Seiten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen von Anfänger bis Profi erklimmen. Aber auch im Frühling und Herbst sind drei Routen präpariert und bereit für begeisterte Klettermaxln. Ein Highlight ist außerdem, dass der „Big Horse Tower“ auch bei Nacht im Flutlicht bekletterbar ist.

Kirchbach 84, 3911 Rappottenstein

Snowmobile fahren – Lackenhof

Von Jänner bis März könnt ihr im niederösterreichischen Lackenhof den Rennfahrer oder die Rennfahrerin in euch auspacken. Die Snowmobile sind nämlich keineswegs langsam oder behäbig. Die Sportgeräte sind leicht und mit bis zu 180 Pferdestärken Leistung und einer Beschleunigung von vier Sekunden auf 100 km/h perfekt, um damit das eine oder andere Wettfahren zu veranstalten. Termine gibt es nach Vereinbarung.

3224 Lackenhof am Ötscher

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Crossblades und ruckXbob – Reichenau an der Rax

Auf der Rax im südlichen Niederösterreich schlägt das Herz ganz offensichtlich für ungewöhnliche und innovative Wintersportgeräte. Wer gemächliche Anstrengung und rasante Abfahrten vereinen möchte, kann sich bei der dortigen Seilbahn-Bergstation neuerdings die sogenannten Crossblades ausleihen. Die Skisportgeräte sind eine Kombination aus Schneeschuh und Ski. Statt kräftezehrend zu stapfen, gleitet man auch bergauf regelrecht über den Schnee. Damit habt ihr für die Abfahrt noch genug Kraft, um über den Pulverschnee Richtung Tal zu brettern. Der Verleih ist laut Website derzeit leider nicht verfügbar. Stattdessen könnt ihr aber bergab rodeln, indem ihr euch den ruckXbob ausborgt. Wie der Name schon verrät, sind dabei Rucksack und Bob vereint. Von der Spitze des Berges könnt ihr damit also bis ganz nach unten durch den Tiefschnee fegen.

Dr. Ewald Bing-Straße 3, 2651 Reichenau an der Rax

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Schnee-Ausritt – Annaberg

Ihr fühlt euch auf dem Rücken der Pferde wohler als mit den Füßen an zwei Bretter geschnallt? Kein Problem! Im Galopp über tief verschneite Ebenen, bergauf und bergab gibt‘s ebenso viel Action. Wer deshalb lieber mit trittsicheren Haflingern als auf Ski oder Snowboard unterwegs ist, sollte dem Pferdesport-Zentrum Schaglhof einen Besuch abstatten. Bei geführten Winterausritten oder als geübter Reiter oder geübte Reiterin könnt ihr das Gebiet auf eigene Faust erkunden.

Lassingrotte 41, 3223 Wienerbruck

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Schlittenhunde-Ausfahrt – Alt-Nagelberg

Für tierliebe Wintersportlerinnen und Wintersportler gibt es im Waldviertel noch ein weiteres abenteuerliches Angebot. Mit Siberian Huskys und einem Schlittenhunde-Rennfahrer als Lehrer könnt ihr in kurzen oder langen Ausfahrten über Waldwege oder durch das unberührte Böhmerwald-Grenzgebiet düsen. Als sogenannter angehender Musher, einem Hundeschlittenlenker, lenkt ihr euer Gespann so bald zielsicher durch die Natur. Wer nicht genug bekommt, kann in Zwei-Tages-Musherkursen gleich mehrere Ausfahrten machen, mit den Hunden wandern und viel Wissenswertes über die Tiere, den Sport und die Tradition erfahren. Sollten die Ausfahrten nicht stattfinden können, könnt ihr auf der Website des Huskyhofs auch Gutscheine erwerben. 

Haltergasse 7, 3871 Alt-Nagelberg

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Eisfischen – Stausee Ottenstein

Zwar vielleicht nicht die actionsreichste, dafür aber mit Sicherheit eine besonders außergewöhnliche Wintersportart ist das Eisfischen. Von Jänner bis März, wenn der Winter kalt und die Eisdecke des Ottensteiner Stausees dick genug ist, geht Bernhard Berger mit Interessierten auf die Jagd nach der fischigen Beute. Dafür solltet ihr euch warm anziehen, denn so ein eisiger Angeltag kann schon mal einige Stunden in Anspruch nehmen.

Hintermühle 56, 3923 Jagenbach

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Eistauchen – Erlaufsee

Diese Sportart beginnt ganz ähnlich wie das Eisfischen – mit einem Loch in der Eisdecke des Sees. Dennoch braucht es zum Eistauchen doch noch ein klitzekleines Quäntchen mehr Mut. Im Erlaufsee gibt es in einem begrenzten Gebiet von 9 bis 15 Uhr die Möglichkeit, euer Immunsystem etwas auf die Probe zu stellen. Aber Achtung: Dafür bedarf es nicht nur einer gültigen Dive Card, sondern auch einer zusätzlichen Genehmigung der Österreichischen Bundesforste. Die könnt ihr euch auch über Harry’s Tauchschule besorgen.

3224 Erlaufsee

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Abendrodeln – Semmering

Hier geht es mit urigen Holzschlitten geschwind die Rodelpiste bergab. Am Semmering könnt ihr nämlich abends und bei Flutlicht bis 19 Uhr eine teils ebene, teils buckelige Strecke durch den Wald bis zur Talstation der Gondelbahn hinunterfahren. Auf der Erlebnisrodelbahn kommt ihr dabei nicht nur an aus Schnee und anderen Materialien modellierten Zauberern und Tunneln vorbei.

Carolusstraße 3, 2680 Semmering-Kurort

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Freeriden – Hochkar

Skifahren auf präparierten Pisten ist euch zu langweilig? Dann solltet ihr euren Skiausflug heuer vielleicht aufs Hochkar verlegen. Zahlreiche Tiefschneerowdys gondeln jedes Jahr in die Ybbstaler Alpen, um sich im Freeride-Mekka von Dezember bis April auszutoben. 2017 wurde an dem beliebten Spot sogar der 1* Open Faces Freeride Contest ausgetragen. Für Neulinge und Profis gibt es hier die perfekten offenen Hänge, Cliffs, Treeruns, Powder-Kicker und was man sonst noch alles benötigt.

Göstling 46, 3345 Göstling an der Ybbs

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ihr wollt noch mehr? Wir zeigen euch ein paar historische Wintersportarten, die ihr in Niederösterreich ausüben könnt. Außerdem versorgen wir euch auf unserer Winter-dahoam-Seite mit jeder Menge Winter-Content.

(c) Beitragsbild | Ines Futterknecht | 1000things

×
×
×
Blogheim.at Logo