Wolfgangsee

Die schönsten Seen in Österreich

Sonntag, 11. Juni 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die schönsten Seen in Österreich

Sonntag, 11. Juni 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Glasklare Seen eingebettet in eine malerische Naturkulisse, geziert durch satte, grüne Bäume an den Ufern, oder ein im Hintergrund thronendes Bergpanorama – ach, Österreich! Bei all den fabelhaften Seen quer durchs ganze Land brauchen wir ja eigentlich gar kein Meer mehr. Doch wo lässt es sich besonders gut abtauchen? 

von 1000things Redaktion

UPDATE: April 2020 *Wir nehmen aufeinander Rücksicht und halten Abstand so gut es geht, um gemeinsam durch diese Krise zu kommen. Aber wenn die vergangenen Wochen eines gezeigt haben, dann dass wir das gemeinsam meistern werden. Deshalb möchten wir euch nach dem Motto„Wir sehen uns draußen“ in den nächsten Wochen verstärkt mit Inhalten versorgen, die euch für das Danach inspirieren sollen. Dieser Artikel soll also kein Aufruf zum Missachten der Maßnahmen sein – bitte haltet euch weiterhin daran! Vielmehr dient er der Inspiration für die Zeit nach der Krise, die wir alle dringend nötig haben. Also nehmt Rücksicht aufeinander und haltet Abstand, damit wir uns bald draußen wieder sehen können. 


Wir haben uns auf die Suche nach den schönsten Seen in Österreich gemacht und präsentieren euch hier unser Fazit.

Attersee

Oh du mein Attersee! Jener auch als Kammersee bezeichnete See ist der größte komplett in Österreich liegende See. Sein Wasser ist so glasklar, dass man unter seiner Oberfläche bis zu 25 Meter weit sehen kann. Das macht den Attersee neben einem Badeparadies auch zu einem Spielplatz für Taucherinnen und Taucher. Ganz egal ob Anfänger oder erfahrene Sporttaucherin – in den zahlreichen Tauchzonen kann sich jeder und jede austoben. Der See im Salzkammergut grenzt an die Städte Seewalchen, Schörfing, Weyregg, Steinbach, Unterach, Nußdorf und Attersee, wobei wir es zwischen Linz und Salzburg am Nordende des Attersees in Seewalchen richtig zauberhaft finden. Ein weiteres Highlight sind die durchsichtigen Kajaks, die euch über das türkise und glasklare Wasser regelrecht schweben und bis zum Grund sehen lassen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Erlaufsee

Dieser verträumte Gebirgssee liegt auf 827 Metern Höhe und bildet eine natürliche Teilgrenze zwischen der Steiermark und Niederösterreich. Neben mehreren Sandstränden bietet das Seeufer auch zahlreiche Möglichkeiten, auf einer der Liegewiesen auszuruhen, die Seele baumeln zu lassen und die absolute Klarheit des Wassers zu bestaunen. Wer mag, kann neben dem Badespaß auch zahlreiche andere Aktivitäten nutzen, wie zum Beispiel Tauch-, Surf- und Angelmöglichkeit und wenn es noch zu kalt zum Schwimmen ist, tut es eine kleine Bootsfahrt derweil vielleicht auch. So oder so – auf jeden Fall ein herrliches Ausflugsziel. Wenn er auch nicht so bekannt ist wie manch anderer der schönsten Seen in Österreich, so ist sein Plätzchen in diesem Artikel dennoch mehr als gerechtfertigt. Seht mal:

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Werbung

Das grüne Herz Österreichs: Entdecke die Steiermark

Mit dem Motto „Entdecke die Steiermark“ lockt uns das Bundesland im grünen Herzen Österreichs immer wieder in seine Mitte – und das aus gutem Grund. Denn zwischen Weinreben und Wanderwegen, einzigartigen Kulturstätten, idyllischen Dörfern und der atemberaubenden Natur des Nationalpark Gesäuse gibt es so einiges zu erkunden: In den Schladminger Tauern erwarten euch glasklare Bergseen, während die Urlaubsregion Murau-Murtal mit ihren dichten Wäldern und erholsamen Platzerln aufwartet – perfekt als für alle Radsportbegeisterten unter euch. Oder darf‘s etwas Ruhigeres für alle Sinne sein? Auf dem Weinweg der Sinne in St. Anna am Aigen liefern sich Landschaft und Kulinarik ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Dort werdet ihr nämlich mit Ausblicken und Schmankerln wie original steirischem Käferbohnensalat nach Strich und Faden verwöhnt. Wer die Erzählungen über seine Ausflüge außerdem gerne mit Superlativen schmückt, sollte sich unbedingt auf den Weg zu den beiden UNESCO-Weltkulturerbestätten – der Grazer Altstadt und der Semmeringbahn – machen. In der Steiermark kann man also zweifellos so einiges erleben, vom Kulturgenuss über sportliche Action bis hin zum ursprünglichen Naturerlebnis. Und damit ihr im Planungsrausch nicht die Übersicht verliert, könnt ihr unter den individuell zusammengestellten Urlaubsangeboten ganz einfach das passende für euch auswählen. Und dann zählt nur noch eines: die Steiermark entdecken!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Infos findet ihr hier!

Wolfgangsee

Der größte Teil des Wolfgangsees befindet sich in Salzburg, wobei auch ein bisschen was von ihm in Oberösterreich gelegen ist. Mit fast 13 Quadratkilometern Fläche und bester Wasserqualität kann hier pures Urlaubsglück zelebriert werden. Apropos Wasser: Das ist hier so rein, dass der Wolfgangsee im Rahmen einer Umfrage zum zweitbeliebtesten Badesee in ganz Europa gewählt wurde (sehr knapp hinter dem Gardasee). Die Orte um den Wolfgangsee, St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang umrahmen diese herrliche Naturkulisse. Neben grenzenlosem Badespaß könnt ihr in dieser Region auch Radfahren oder auch Wandern gehen. Der Blick vom Elferstein am Zwölferhorn über den Wolfgangsee lohnt sich jedenfalls!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

INSPI Launch Querformat

INSPI-App: Unsere 1000things-Tipps jetzt auch zum Mitnehmen!

Whoop whoop, endlich ist es soweit: Unsere Wien-Tipps gibt’s nun auch in einer App – genauer gesagt die INSPI-App! Täglich findet ihr dort neue 1000things-Tipps rund um die spannendsten Unternehmungen, coolsten Bars, interessantesten Ausstellungen und vieles mehr in Wien. Die Verwendung ist denkbar einfach: In altbewährter Tinder-Mechanik könnt ihr unsere Vorschläge mit einem Like versehen oder sie verwerfen. Eure „Matches” findet ihr dann gesammelt in eurer persönlichen Liste – und für alle, die sogar sprichwörtlich ihren Kopf vergessen würden, wäre er nicht angewachsen, gibt es in unserer App die Funktion, eure To-dos automatisch in euren Kalender eintragen zu lassen. Und das Beste: Die INSPI-App ist und bleibt absolut kostenlos. Euren Unternehmungen mit jeder Menge Wien-Liebe steht also ab sofort wirklich nichts mehr im Weg. INSPI gibt es übrigens sowohl für Android-Handys, als auch für Apple-Geräte – gleich downloaden!

Jetzt downloaden!

Bodensee

Im Westen unseres Landes liegt ebenfalls ein Binnengewässer, das auf unserer Liste der schönsten Seen in Österreich keineswegs fehlen darf. Jenes besteht aus zwei Seen, die über einen Flussabschnitt miteinander verbunden sind, nämlich aus dem Obersee und dem Untersee. Insgesamt erstreckt sich der See über Deutschland, Österreich und die Schweiz. Im vorarlbergischen Teil rund um Bregenz kann die Wasserlandschaft nicht nur im See, sondern auch um den See in Form einer Wanderung direkt am Wasser erkundet werden. Auch erwähnenswert ist, dass in diesem für sein mediterranes Klima bekannten See insgesamt zehn Inseln liegen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Achensee

Im und um den Achensee in Tirol steht alles im Zeichen des Wassersports, denn er ist vor allem zum Segeln, Surfen, Tauchen und Kiten ein tolles Ausflugsziel, da er dank seiner einzigartigen topografischen Lage herausragende Wasser- und Windbedingungen zu bieten hat. Deshalb gibt es auch in jedem der Orte um den Achensee einige Segel-, Surf-, und Kiteschulen. Was das Tauchen im größten See Tirols anbelangt, so sind die Spots in Hechensee und Schwarzenau am beliebtesten. Ihr seht also, dass euch hier garantiert nicht langweilig wird! Solltet ihr dennoch bloß nach einem ruhigen Örtchen zum Krafttanken und Sonnenbaden suchen, so findet ihr dieses auch bestimmt an den Ufern des Achensee. 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wir hoffen, ihr verbringt eine tolle Zeit bei einem der schönsten Seen in Österreich. Ihr seid aus Wien und Umgebung? Hier entlang zu den schönsten Seen in und rund um Wien. Außerdem haben wir uns angesehen, wie ihr euren Sommerurlaub in Österreich am besten verbringt.

(c) Beitragsbild | Pixabay

×
×
×
Blogheim.at Logo