Bluntauseen

Bluntauseen

Märchenhafte Naturidylle – im Sommer wie im Winter

Eines der wohl schönsten Fleckchen Erde im Salzburger Land sind die Bluntauseen. Im Bluntau- und Salzachtal liegen die beiden Seen inmitten des bezaubernden Bergpanoramas. Der rundherumliegende Wald sorgt für eine ruhige Atmosphäre und ergänzt das idyllische Naturjuwel. Die Bluntauseen sind ganzjährig besuchbar und der angrenzende Parkplatz liegt nur zehn Gehminuten entfernt. Rund um den See könnt ihr auch eine Vielzahl an Wanderwegen erkunden. Dieses Naturschutzgebiet ist einer der hinreißendsten Orte im Salzburger Land – nicht zuletzt, weil sich die Berglandschaft in den beiden glasklaren Seen mit Wasser aus der Torrener Ache auf traumhafte Weise spiegelt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Fischen im glasklaren Wasser

Seit einigen Jahren habt ihr bei den Bluntauseen jetzt auch die Möglichkeit euren Anglerfreuden nachzugehen. Das kristallklare Wasser, die idyllische Landschaft und die Ruhe des Naturschutzgebiets versprechen einen erholsames Fangvergnügen. Tageslizenzen kosten euch rund 32 Euro und können in der Ferienlounge Bluntausee erworben werden. Die Saison geht vom 1. Februar bis zum 31. November. In den beiden Seen tummeln sich Bachforellen, Seesaiblinge, Regenbogenforellen, Störe und Aalrutten. So klar wie das Wasser im Bluntautal ist, haben wir fast das Gefühl, wir könnten mit bloßen Händen nach den Fischen greifen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Winteridylle

Ein Ausflug zu einem See im Winter, was soll man denn dort machen? Nur weil man im Winter nicht schwimmen, oder vielleicht auch nicht picknicken kann, heißt das nicht, dass ein Trip in der kalten Jahreszeit deshalb weniger empfehlenswert ist. Die Bluntauseen sind auch während der Wintermonate ein wahres Naturjuwel und ein Augenschmaus für alle Besuchenden.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Egal ob ihr einen winterlichen Spaziergang mit euren Liebsten vorhabt, oder vielleicht auch einen Fotografier-Ausflug, von der Kulisse der in Golling gelegenen Seen werdet ihr auch im Winter bestimmt nicht enttäuscht. Hier noch ein interessanter Fakt über das sechs Kilometer lange Bluntautal: Wusstet ihr, dass der Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand damals hier zur Jagd ging?

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ihr wollt noch mehr in Salzburg entdecken? Dann haben wir hier die schönsten Ausflugsziele in Salzburg für euch. Und in unseren To Dos findet ihr jede Menge Ausflugsziele in ganz Österreich.

(c) Beitragsbild | C.Catana | Instagram

Zur Bluntauseen-Website

Aktuelles

Von Mai bis Oktober könnt ihr Pferdekutschenfahrten von der Bluntaubrücke zum Bärenhof buchen.

Was kostet's?

Parkplatzgebühren auf P2 von Mai bis Oktober:
2 € pro Stunde
(max. 180 Minuten)

Parkplatzgebühren auf P1
7 € pro Tag

im Winter gratis

Öffnungszeiten

ganzjährig besuchbar

  • Location
  • Bluntauseen, 5440 Golling an der Salzach
Location map  Bluntauseen
×
×
×
Blogheim.at Logo