gemuetlichen Brunch in wien

Die besten Orte für einen gemütlichen Brunch in Wien

Sonntag, 30. Oktober 2016 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Die besten Orte für einen gemütlichen Brunch in Wien

Sonntag, 30. Oktober 2016 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Weil einfach nichts über Brunchen am Wochenende geht, präsentieren wir euch in diesem Blogbeitrag unsere liebsten Locations für einen entspannten Start in den Sonntag. Von saisonalen Schmankerln, deftigen Omelettes bis hin zu Obstsalat und Süßspeisen ist alles mit dabei. Für akutes Magenknurren wird keine Haftung übernommen, dafür garantieren wir: Ein Besuch folgender Frühstückslokale lohnt sich garantiert. Guten Appetit und lasst es euch schmecken!

von Marie Amenitsch

In gepolsterten Sesseln versunken, eine dampfende Tasse Kaffee vor sich, die Wochenendausgabe der Zeitung dazu, aus den Boxen leise Indie-Klänge und sich gegenüber seinen Lieblingsmenschen. Sonntage haben doch so etwas so wunderbar Magisches an sich! Wer sich zur Feier des Tage einmal wirklich etwas gönnen möchte und sich kulinarisch verwöhnen lassen mag, dem legen wir folgende Lokale für einen gemütlichen Brunch in Wien ans Herz zu legen.

zur Rezeption

Man muss ja nicht gleich in einem der Betten übernachten, die in unmittelbarer Nähe bereit stehen, obwohl es schon vorkommen kann, dass man vor lauter Gemütlichkeit gar nicht mehr aufstehen mag. Denn wie der Name des Cafés schon vermuten lässt: es is zeitgleich eine Rezeption für ein Hotel. Das Grätzelhotel von den Urbanauts ist stylisch und Schmelztiegel für Shop, Kaffeetratsch und Schlemmereien. Die Frühstücksvariationen haben Namen von verschiedenen Berufen und egal was bestellt wird, so viel sei gesagt: es schmeckt vorzüglich. Es gibt aber auch Mittagssnacks, gebruncht wird zudem am Sonntag und man kann an wärmeren Tagen im Freien auf den bunten Bänken der Essenswonne frönen oder im Inneren das hippe Interieur bestaunen. Eine hervorragende Adresse um den Tag beginnen zu lassen und gewiss ein guter Platz für einen gemütlichen Brunch in Wien.

Große Sperlgasse 6, 1020

13767737_281671725557615_1759433018_n

(c) https://www.instagram.com/alicekatter/

Flys

Alle paar Wochen erwartet euch im Flys im 19. Bezirk ein kulinarisches Highlight zum Frühstück: Ein fulminanter All-You-Can-Eat Brunch. Mit typisch amerikanischen Schmankerln könnt ihr euch hier verwöhnen lassen und beim Buffet so richtig zuschlagen. Die vorzufindenden Köstlichkeiten sind alle selbstgemacht und variieren jedes Mal ein bisschen. Von Bacon & Sausages, über Ragouts, Apfelstrudel, Quinoa-Avocado-Salat, und viele frische Früchte kann alles dabei sein. Besonders gut ist außerdem das Angebot an Süßspeisen, das zum Beispiel Cheese Cake, Brownies, Pancakes und Erdbeeren mit Rahm beinhalten kann. Omnomnom.

Der nächste All You Can Eat Brunch im Flys findet im Jänner 2018 statt und kostet 16.90€ pro Person. Für diesen Preis bekommt ihr allerdings eben auch einiges geboten und habt sogar ein Heißgetränk und ein Glas Orangensaft und Prosecco inkludiert. Ihr solltet euch unbedingt voranmelden (01/ 367 09 05), da es begrenzte Plätze gibt. Hier seht ihr schon mal einen Vorgeschmack, was euch beim Brunchen im Flys erwartet:

Heiligenstädter Str. 29-31, 1190 Wien

gemuetlichen Brunch in wien

(c) Flys

mas!

Wem es kulinarisch eine Abwechslung bei einem gemütlichen Brunch in Wien sein darf, dann ist der mexikanische Sonntagsbrunch mit umfangreichem und farbenfrohem „all you can eat & drink buffet“ im mas zu empfehlen. An ausgewählten Sonntagen warten zahlreiche warme und kalte Gerichte, Eierspeisen und Omlette nach Wahl, Müslis, Cerealien, Früchte und vor allem traditionelle Speisen der mexikanischen Küche auf euch. Sehr sympathisch: Im Preis von 25 € sind an dieser Location auch die Getränke sowie ein Glas Sekt inkludiert. Stilvolles Interieur und eine heimelige Stimmung machen das Lokal zur perfekten Location für einen entspannten Sonntag. Die Termine für den Brunch werden zeitnah auf Facebook und auf der Website bekannt gegeben. Der Brunch findet leider nicht regelmäßig statt, deshalb checkt am besten die Website des mas!

Laudongasse 36, 1080

mas

(c) mas / facebook

Das Eduard

Der 15. Bezirk – oder auch Rudolfscrime – holt nicht nur kulinarisch immer weiter auf und so gibt es neben dem allseits bekannten Frühstückssalon Augustin ein weiteres Café, das seit letztem Jahr nicht mehr aus der Frühstücksszene in Wien wegzudenken ist: das Eduard. Schon beim Eintreten versprechen der dunkle Parkettboden und die grauen Stühle gemeinsam mit der lauschigen Beleuchtung eine gemütliche Atmosphäre. Der Fokus liegt auch hier definitiv am Frühstück und die Auswahl ist riesig, vom Butterbrot mit Schnittlauch bis hin zum Power-Birchermüsli mit frischen Früchten ist alles dabei. Auch die Mittagskarte kann sich sehen lassen, obwohl sie überschaubar ist, deckt sie trotzdem eine große Bandbreite von Gerichten aus aller Welt ab. Fazit: ein echt cooler Laden, mit freundlichem Gewusel, hervorragendem Kaffee und definitiver Empfehlung für einen gemütlichen Brunch in Wien.

Sparkassenplatz 1, 1150 Wien

14504852_1304495809583435_848440179092881408_n

(c) https://www.instagram.com/carinadieringer/

Café Himmelblau

Hallo und hereinspaziert in diese süße Oase in unmittelbarer Umgebung zum Kutschkermarkt. Mit seinem charmantem Shabby Chic-Flair, der pastellfarbenen Einrichtung und dem herzlichen Servicepersonal steht dieses Café den allseits bekannten Hipster-Hotspots in Neubau um Nichts nach. Die Angebote reichen von bunten Frühstücksoptionen, über herrliche Torten und Mehlspeisen bis hin zu wechselnden Mittagsmenüs. Die Plätze sind – vor allem am Wochenende – heiß begehrt und es herrscht stets eine angenehm, angeregte Stimmung unter den Gästen. Auch für alle Eltern mit kleinen Kids ist das Café ein oft besuchter Treffpunkt, Kinder werden gerne gesehen und ein Besuch ist sehr zu empfehlen.

Kutschkergasse 36, 1180

gemuetlichen Brunch in wien

(c) Himmelblau / 1000things.at / Marie Amenitsch

 

HALLE I Café.Restaurant

Wien und MuseumsQuartier sind einfach ein Dreamteam, wo es sich rund um die Uhr und egal zu welcher Jahreszeit wunderbar genießen und verweilen lässt. So kann man auch in der HALLE wunderbar frühstücken und das täglich sogar bis 16 Uhr, was mit ein Grund ist, warum die HALLE bei unseren Lokal-Tipps für einen gemütlichen Brunch in Wien nicht fehlen darf. Die Frühstückskarte ist umfangreich und bei steirischem Omelette, Porridge, deftigen Wiener Festwochenfrühstück oder Pancakes mit Ahornsirup wird hier wohl ein jeder satt. Man setzt auf Liebe zum Detail und alle Speisen sind so hübsch garniert. Kurz gesagt: die perfekte Location, um gemeinsam mit Freunden die Sonne zu genießen und auch kulinarisch gut in den Tag zu starten.

MQ, MuseumsQuartier, 1070

halle frühstück

(c) Halle / facebook

Palette

Der Vorgartenmarkt im zweiten Bezirk zählt noch zu den unbekannteren Märkten der Stadt, dem aber zu Unrecht viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird, warten doch so zauberhafte Locations auf euch. Im Bioladen Palette begeistern regionale Schmankerl und köstliche Angebote. Neben dem Verkauf von Käse und Fleischprodukten aus kleinen österreichischen Produktionen,  gibt es auch frisch gebackenes Joseph-Brot. Das ebenfalls angebotene Wochenmenü ist klein und sehr überschaubar, dafür schmackhaft und bietet eine gute und gemischte Auswahl. Beim Kaffeetrinken kann man hier perfekt die Seele baumeln lassen und entschleunigt in den Tag starten.

Vorgartenmarkt, 1020

Mjam! Herrliches Bio-Frühstück am Markt ❤️ #breakfastlove

A post shared by Die Frühstückerinnen (@diefruehstueckerinnen) on

Lasst es euch gutgehen und kostet euch durch unsere liebsten Orte für einen gemütlichen Brunch in Wien. Na, Lust bekommen neue Plätze und Ecken in eurer Lieblingsstadt zu entdecken? Hier findet ihr noch wesentlich mehr kulinarische Highlights, die auf euch warten. Hier geht’s übrigens zu unseren Café-Favoriten im siebten Bezirk.

Weitere bunte Brunchlocations findet ihr hier. 

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

Beitragsbild: (c) Flys

 

×
×
×
Blogheim.at Logo