Wasserspielplatz Donauinsel

Die coolsten Wasserspielplätze für den Wiener Sommer

Freitag, 7. August 2020 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die coolsten Wasserspielplätze für den Wiener Sommer

Freitag, 7. August 2020 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Kids wollen ins Freie und ihr seid noch auf der Suche nach der passenden Abkühlung? Wir haben unsere liebsten Wasserparks für euch gelistet, die euch Erfrischung und viel Wasser-Vergnügen garantieren.

von Luisa Lutter & Pia Miller-Aichholz

Die Sonne lacht und es wird dringend Zeit für eine Erfrischung. Wir haben für euch einmal nach tollen Wasserspielplätzen, die Abkühlung und Spaß in Wien garantieren, Ausschau gehalten. Viel Spaß beim Planschen!

Wasserspielplatz Wasserturm

Erste Anlaufstelle ist der Wasserspielplatz am Wasserturm. Der Eintritt ist hier natürlich frei und für Groß und Klein gibt es allerhand zu Entdecken. Es warten zwei Wasserfälle auf die Besucher, welche in einen kleinen Spielbach übergehen. Außerdem eine sogenannte Gatschzone mit viel Sand und eine riesige Brause mit Wasserschleier zur Abkühlung. Auch eine Rutsche aus dem sechs Meter hohen Wasserturm ist vorhanden. Wer lieber gleich zu großen Abenteuern aufbrechen mag, kann eine Floßfahrt über den See machen. Für die Erwachsenen steht ein Volleyballfeld und eine Tischtennisplatte zur Verfügung. Der Wasserspielplatz wird nach Einbruch der Dunkelheit gesperrt, spätestens um 21 Uhr.
Der Aktivpark befindet sich übrigens gleich nebenan und die Fläche ist mit Outdoor-Fitnessgeräten ausgestattet, für Muskel- oder Konditionstraining. Nach dem Schwitzen ist eine Abkühlung gleich doppelt so schön und erfrischend. Übrigens könnt ihr euch vor Ort auch Sonnenschirmen ausborgen.

Barrierefreier Zugang: Windtenstraße 3, 1100 | Zugang über Stufen: Raxstraße, Ecke Triesterstraße, 1100

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wasserspielplatz Donauinsel

Ebenfalls ein toller Spot, um sich die nötige Erfrischung in der warmen Jahreszeit zu holen. Kinder lieben diesen Wasserspielplatz besonders, da er viele Möglichkeiten zum Ausprobieren und Entdecken bereit hält. Auf einer riesigen Fläche könnt ihr rund um die Uhr Spiel und Spaß erleben. Geöffnet ist seit Mai und voraussichtlich bis Ende September, täglich rund um die Uhr. Der Eintritt ist auch hier frei. Am besten erreicht ihr den Wasserspielplatz, wenn ihr mit der U1 bis Donauinsel fahrt. Dort nehmt ihr den gleichnamigen Ausgang und spaziert zu Fuß rund sieben Minuten stromabwärts die Donau entlang. Schon von Weitem kann man das Wahrzeichen des Wasserspielplatzes sehen: ein Wasser förderndes Windrad. Actionreich wird es bei der 15 Meter langen Hängebrücke, die sich über einen Teich spannt. Zudem kann mit einer echten Schiffsschleuse der Verkehr auf der Donau nachgespielt werden.

Donauinsel, 1220

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Hubert-Marischka-Park

Im Bezirk Mariahilf lockt ein kleiner Park, der Fluch der Karibik-Charme versprüht. Ein Wasserspielplatz mit Bachlauf und Schaufelrad stehen bereit. Für kleine Piraten und Piratinnen gibt es einen Sandspielplatz mit Schatzkiste, Segelboot, Hängematte und Kletternetz. Das gestrandete Schiff mit Rutsche befindet sich unweit davon entfernt. Eine Sonnenschutzpergola gibt es außerdem.

Hubert-Marischka-Park, 1060

Wasserpark Leberberg

Hier sind Spaß, Abenteuer und viel freudiges Kinderlachen garantiert! Kommt mit zu einem Ausflug in den 11. Bezirk. Der Leberberg wartet mit einer ganzen Unterwasserwelt auf. Hier dreht sich alles um das Meer und seine Bewohnerinnen und Bewohner. Ein Wal versprüht Wasser und eine Robinson-Crusoe-Insel mit Palmen lässt die Kids in ihrer eigenen Spielwelt versinken. Die Wasserspiele sind täglich zwischen 10 bis 19 Uhr in Betrieb, wenn die Temperaturen auf mindestens 22 Grad im Schatten klettern.

Rosa-Jochmann-Ring 3, 1110

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wasserwald Theodor-Körner-Park

Dieser feine Park wurde nach Wünschen von Schülern und Schülerinnen in den Jahren 2006 und 2007 umgestaltet. Heraus kam ein Wasserspielplatz, der besonders für die warme Jahreszeit keine Wünsche offen lässt und Abkühlung verspricht. Das Herzstück ist der Wasserwald. Ein Spielplatz der zum Jauchzen und Herumtollen einlädt. Der Park ist ganztägig geöffnet und natürlich ebenfalls kostenfrei begehbar.

Theodor-Körner-Park, 1200

Max-Winter-Park

Im Stuwerviertel im 2. Bezirk findet ihr neben Spiel- und Sportplätzen auch einen Wasserspielplatz. Streng genommen ist der für Kinder gedacht, aber auch Erwachsene können sich dank der Wasserspiralen und -fontänen Abkühlung verschaffen. Highlights des Wasserparks sind ein Aussichtsturm inklusive Rutsche und ein Bachlauf, der in eine Sand-Matschzone mündet. Zum Entspannen laden Hängematten im Schatten der umstehenden Bäume ein.

Max-Winter-Platz, 1020

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Auf unserem Blog findet ihr noch viele weitere Tipps für euren Sommer dahoam in Wien. Eine Auszeit von der Großstadthitze bieten euch auch die 10 kühlsten Orten in Wien.

(c) Beitragsbild | archaeonow | Instagram

×
×
×
Blogheim.at Logo