Ganslzeit: Erlebt ein kulinarisches Wochenende im Burgenland

Magdalena Mösenlechner vom 19.05.2021

Bald ist wieder Martinitag! Wenn ihr euch auch schon auf ein zünftiges Gansl-Essen freut, dann besucht doch mal das Burgenland. Wir verraten euch, wo ihr dort besondere Gansl-Kulinarik mit tollen Ausflugstipps verbinden könnt.

Gansl auf Teller

Herbstzeit ist Ganslzeit! Besonders das Burgenland ist berühmt für seine Weidegänse. Vielleicht liegt das auch daran, dass der heilige Martin der Schutzpatron des Bundeslandes ist. Zusammen mit AMA GENUSS REGION dürfen wir euch tolle Betriebe vorstellen, die ihr nicht nur auf genussregionen.at findet, sondern euch auch in der Gansl-Zeit rundum verwöhnen. Das Besondere an den Betrieben: Es werden ausschließlich regionale Lebensmittel in höchster Qualität produziert und zu ganz besonderen Schmankerln verarbeitet. Na dann, packt eure sieben Sachen und folgt uns auf einen Wochenendausflug ins schöne Burgenland!

Gansl Ab-Hof

Am besten schmeckt das knusprige Gansl, wenn man weiß, wo es herkommt. In Burbauberg an der Grenze zur Steiermark bekommt ihr am Hof Hackl im November das schmackhafte Federvieh direkt vom Bauern. Falls ihr die Ganslzeit nicht nur in dieser Saison genießen wollt oder noch Mitbringsel für eure Lieben sucht, dann habt ihr hier auch die Möglichkeit, Gansl im Glas zu kaufen. Von der gebratenen Weidegans im Saft über klare Weideganslsuppe bis hin zu Jiddischer Weidegänseleber sind hier so einige Schmankerl für euch auf Vorrat.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Beim Weidehof am Windenegg in Eltendorf wird die Ganslzeit ebenfalls jährlich zelebriert. Der Familienbetrieb ist ein zertifizierter Bio-Bauernhof und versorgt euch im Herbst mit bratfertigen Gänsen auf Vorbestellung. Nebenher wird Ab-Hof auch herrlich würziges Gansl-Grammelschmalz sowie Uhudler- und Holunderaufstrich feilgeboten. Falls ihr noch auf der Suche nach einer passenden Füllung für eure Martinigans seid, dann bekommt ihr hier außerdem süß-säuerliche Äpfel und zarte Zwetschken.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Auch in Eisenberg an der Pinka hat man sich auf Gansl spezialisiert. Beim Hof Weidegans Schneider kommen die munteren Wasservögel schon ab Mitte Mai auf die Wiese und können sich mit viel Auslauf von Gras, Kräutern und allem, was da sonst noch so wächst, ernähren. Die Gänse im Ab-Hof-Verkauf sind besonders frisch, weil sie direkt vor Ort geschlachtet werden. Übrigens bedeutet der Begriff Weidegans, dass die Tiere tatsächlich täglich auf der Weide sind, einen eigenen Badeplatz zur Verfügung haben und langsam sowie artgerecht großgezogen werden.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Gansl for Beginners

Wer sich stundenlange Kochstrapazen ersparen möchte, kann auch beim Gasthof Walits-Guttmann einkehren und die Küchenkünste von Wirtin Herta in Anspruch nehmen. Der traditionsreiche Gasthof ist schon seit vier Generationen ein Familienbetrieb und verköstigt euch mit pannonischer Küche, dabei wird viel Wert auf frische Zutaten und regionale Lieferanten gelegt. Das knusprig-zarte Gansl könnt ihr entweder auf der sonnigen Terrasse oder in der urigen Gaststube verzehren. Auf Vorbestellung gibt es außerdem Grammerlpogatscherln – eine Art burgenländisches Festtagsgebäck aus Germteig und Grammeln – die ihr unbedingt mal versucht haben solltet. Wen das feine pannonische Klima zum Bleiben verleitet, kann hier auch in einem der gemütlichen Zimmer gediegen nächtigen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Frische Gans oder im Glas

In Kukmirn bei Bauernspezialitäten Panner bekommt ihr ebenfalls frische Weidegänse Ab-Hof. Der Familienbetrieb achtet bei der Aufzucht besonders auf artgerechte Haltung und ausreichende Bewegungsfreiheit. So könnt ihr die Gansl-Zeit mit bestem Wissen und Gewissen genießen. Auch hier habt ihr die Möglichkeit, Gans im Glas aus eigener Produktion zu kaufen. Ein perfektes Mitbringsel für Daheimgebliebene ist etwa die Sulz vom Weidegansl oder auch die Weidegänseleberterrine im Süßweingelee. Neben diesen Spezialitäten werden außerdem rund ums Jahr Würste, Aufstriche und Geselchtes vom Schwein angeboten. Falls euch euer Burgenland-Ausflug nicht ganz so weit in den Süden führt, dann könnt ihr stattdessen auch in der Nähe von Oberwart beim Familienbetrieb Pieler an frische Weidegänse kommen. Martinigansl muss man übrigens nicht unbedingt im Ofen garen: Habt ihr es stattdessen schon einmal mit dem Grillspieß versucht?

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Gansl mit Maronibier

Die schon fast 100 Jahre alte Weinstube Szemes in Pinkafeld darf bei einem Gansl-Ausflug ins Burgenland natürlich nicht fehlen. Die traditionelle Küche wartet mit Wirtshausklassikern auf, setzt dabei aber auch auf Saisonalität und Zusammenarbeit mit regionalen Partner*innen. Zur Ganslzeit bekommt ihr hier Weidegans mit Apfelrotkraut und Knödeln samt süffigem Maronibier als Begleitung. Falls ihr euren Ausflug zusammen mit Veggies beschreitet, dann wird es euch freuen, dass die Weinstube bekannt ist für ihr breites veganes und vegetarisches Angebot. Passend zum Herbst kriegt ihr hier außerdem hausgemachte Wild-Spezialitäten im Glas, wie etwa Wildsuppe mit Gemüse, Hirschragout und Wildsugo.

In der Weinstube Szemes wird in Sachen Kulinarik auch gerne „gezaubert“. (c) Netzwerk Kulinarik | pov.at

Spaziergang mit Aussicht

Besonders nach einem schmackhaften Gansl-Mahl ist ein ausgedehnter Verdauungsspaziergang keine schlechte Idee. Eine malerische Strecke ist etwa der Rundweg Wörterberg: Auf 7,5 Kilometern Strecke wandert ihr hier durch buntgefärbte Obstgärten und sonnendurchflutete Wälder. Ein Höhepunkt dieses Rundwegs ist die 15 Meter hohe Aussichtswarte Wörterberg. Von dort genießt ihr einen wunderschönen Panoramablick über das Lafnitztal und das Naturschutzgebiet. Im Herbst bietet sich das Plateau mit seinen Tischen besonders bei Sonnenuntergang zum Verweilen an, wenn das rot-goldene Licht die sanften Hügel einfärbt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Die richtige Würze

Das frische Weidegansl ist gekauft – jetzt müsst ihr es nur noch zubereiten. Für die richtige Würze benötigt man vor allem eines: Kräuter. Beim Naturhof Schranz in Oberschützen könnt ihr nicht nur Kräuter und Kräutersalze kaufen, sondern auch alles darüber lernen. Verschiedene Workshops wie etwa „Omas Naturkräuter-Apotheke“ bringen euch die Welt der Naturheilkunde näher. Im Hofladen findet ihr außerdem hausgemachte Nudeln, naturbelassene Öle, wie Hanf- oder Leinsamenöl und Fruchtaufstriche. Der mit dem Gütesiegel AMA GENUSS REGION ausgezeichnete Biobauernhof achtet sehr auf nachhaltige, humuserhaltende Bewirtschaftung – und Produktion im Einklang mit der Natur.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

After-Gansl-Entspannung

Falls ihr euren Burgenland-Ausflug ganz entspannt ausklingen lassen wollt, dann solltet ihr einen Abstecher in die benachbarte Steiermark wagen. Dort erwartet euch nämlich das Quellenhotel & Heiltherme Bad Waltersdorf, wo ihr nach allen Regeln der Kunst verwöhnt und umsorgt werdet. Wellness ist aber auch Sache der Kulinarik – deshalb versorgen euch hier gleich mehrere Restaurants mit besten regionalen und frischen Schmankerln, die das Wellnesspaket perfekt abrunden.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Auf in den Winter! In diesem Artikel geht’s für uns nach Salzburg, wo wir etliche To-dos und natürlich jede Menge deftige Schmankerl für euch zusammengetragen haben! Noch nicht ganz sicher, was Österreich das ganze Jahr über so zu bieten hat? Dann ab mit euch zu unserem 1000things Genusskalender – hier erfahrt ihr alles rund um die Genuss-Saisonen in Österreich!

Beitragsbild CC0 Patrick Brown | Unsplash

*Gesponserter Beitrag: Dieser Artikel ist in Kooperation mit AMA GENUSS REGION und der Österreich Werbung entstanden.

Blogartikel

Mehr von 1000things

To Dos

Mehr von 1000things