Ice Q

James Bond Ausstellung „007 ELEMENTS”

Mittwoch, 11. Juli 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

James Bond Ausstellung „007 ELEMENTS”

Mittwoch, 11. Juli 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

In Sölden in Tirol gibt es ab diesem Jahr Hollywood zu erleben. Spannende James Bond Fakten für alle großen und kleinen Fans erwarten euch an dem echten Drehort. Alle Infos rund um die neue Ausstellung 007 ELEMENTS haben wir hier für euch zusammengefasst.

von Luisa Lutter

Nach langen Bauarbeiten und viel Geheimhaltung ist es nun soweit: Die Ausstellung „007 ELEMENTS“ wird am Gaislachkogl am 12.06. eröffnet. Nachdem im Jahre 2015 eine der aufregendsten und spektakulärsten Szenen von „Spectre“ in Sölden gedreht wurden, wird nun eine Ausstellung an den teuersten, bisher gedrehten, 24. James Bond Films erinnern.

Highlights für Cineasten

Die neue Ausstellung wird besonders für Film-Begeisterte neue Welten und tiefe Einblicke in die Welt des bekanntesten Geheimagenten gewähren. Das filmische Universum rund um die Geschichte von James Bond bieten viel Stoff zum Aufarbeiten. Die Location könnte fast nicht atemberaubender gewählt sein: Dank „007 ELEMENTS“ könnt ihr nun ab dem 12.Juli 2018 auf 3.050 Höhenmetern, am Gipfel des Gaislachkogls, in ein unterirdisches Paradies für James Bond Liebhaber eintauchen.

Zu erst geht es aber noch mit einer der modernsten Seilbahnen der Welt hinauf. Ein toller Kick, der den Spannungsbogen und den Nervenkitzel vorab nochmals in die Höhe treibt. Bereits die Talstation mutet sehr futuristisch an. Mit der ersten Seilbahn fahrt ihr rund 6 Minuten bis zu einem halbrunden, durchsichtigen Gebäude hinauf, die Mittelstation auf 2.174 Metern und wechselt dann auf die 3S-Bahn. Dies Gondeln bieten Platz für 30 Personen und die Fahrt mit der 3S-Bahn ist nochmal ein ganz eigenes Erlebnis. Die Abkürzung steht für 3-Seil-Technik und besteht aus zwei Tragseilen und einem Zugseil. Die Bahn selber ruht auf drei gigantischen Stützen, die sich in einem Abstand von bis zu 1.200 Metern entfernt befinden. Wer dann noch einen Blick für die Stahlarchitektur auf allen drei Stationen hat, wird feststellen, dass die Materialien einen Durch- und Einblick in das aufwändige technische Innenleben der Stationen freigeben.

„007 ELEMENTS“

Taucht man dann endlich hinein in die Ausstellung, so wird man zu Beginn gleich von dem Star-Regisseur und Oscarpreisträger Sam Mendes auf der Leinwand begrüßt. Gefolgt von vielen Insider-Infos bekommt man einen ersten Vorgeschmack auf das, was einen hier oben erwartet.

Es wird näher auf die Wahl des Drehortes und seiner Umgebung eingegangen und dann geht es auch schon in ein Spiegelkabinett, wo man auf alle Bond-Darsteller trifft, die im Laufe der Jahre der Figur ihr Gesicht liehen. Der Rundgang ist fließend und man vergisst kurzzeitig, dass man sich in luftiger Höhe befindet. Doch auch die wunderschöne umliegende Berglandschaft wird mit einbezogen und dank großer Fensterfronten könnt ihr einen freien Blick auf schneebedeckte Berge und eine beeindruckende Kulisse genießen.
Doch der Blick geht bald wieder in das Innere des Berges, hin zur Ausstellung und zum  Tech Lab. Eine Interaktionsplattform wird natürlich ebenfalls geboten und ihr erhaltet Einblicke in die Trickkiste der herausragenden Special Effects. Film-Enthusiasten werden vollends auf ihre Kosten kommen und im „Screening Room“ laufen nochmals alle aufregenden Verfolgungsjagden zusammen und alle Puzzlestücke der „Spectre Welt“ werden geschildert.
Euch erwartet somit eine komplexe Ausstellungswelt, die ihr auf der Homepage nochmals detailliert nachlesen könnt.

Wer sich dieses tolle und vor allem aufwendig inszenierte Erlebnis nicht entgehen lassen will, sollte ein bisschen Zeit einplanen. Auch preislich ist dieses Event nicht ganz geschenkt: Erwachsene zahlen 22 €, Jugendliche 17€ sowie Kinder 12€. In diesem Eintrittspreis sind die Auffahrten mit der Gaislachoglbahn I und II nicht inkludiert.
Ein Kombiticket ist für 54€ bzw. bei Jugendlichen für 49€ und für Kinder mit 30€ einzurechnen.

Unser Fazit: Für sein Geld bekommt man sicherlich einiges geboten und ein Besuch ist schon alleine der Gaislachkogl wert. Wer zu dem auf Action und Verfolgungsjagden steht und sich wirklich für die James Bond Welt interessiert, wird hier eine tolle Präsentationsfläche und viele neue Infos erhalten.

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Highlights in Tirol? Dann schaut euch unsere 10 Ausflugsziele in Tirol an und entdeckt neue Ausflugsziele, die ihr noch nicht kennt.
Zahlreiche weitere To Do’s könnt ihr zudem unter diesem Link nachlesen.

Header
(c) https://www.instagram.com/kononovich/

×
×
×
Blogheim.at Logo