Unsere liebsten Literatur-Cafés in ganz Österreich

Donnerstag, 27. September 2018 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Unsere liebsten Literatur-Cafés in ganz Österreich

Donnerstag, 27. September 2018 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wenn der Herbst im Land Einzug hält, dann beginnt wieder die Zeit, in der man mit Freude den Kopf in Bücher steckt und bei einer heißen Tasse Tee entspannt. Wir verraten euch am Blog, wo ihr in ganz Österreich tolle Möglichkeiten habt, schöne Literatur-Cafés zu entdecken.

von Luisa Lutter

Was braucht man alles für eine ideale Herbstkombi? Leichter Regen, der von außen gegen die Scheibe prasselt, eine heiße Tasse Tee vor sich und ein Buch auf dem Schoß ergeben schon mal ein kuscheliges Setting. In ganz Österreich gibt es wunderbare Literatur-Cafés, die euch mit einer guten Auswahl an Geschichten überraschen und gerade im Herbst mit ihrem Angebot besonders verlockend sind. Kaffee trinken, stöbern, lesen und vielleicht ein neues Buch für das eigene Regal daheim finden. Hier haben wir euch tolle Lokale herausgesucht. Viel Freude beim Entdecken.

Buchplus – Linz

Buchhandlung trifft Literaturcafé. Schmökert euch durch die große Auswahl, vergesst den Trouble der Außenwelt und seid ganz in der niedlichen Buchhandlung. Wer mag, kann Kaffee und Co. bestellen und sich einer kleinen Lesesession hingeben.
Fixpunkt für Literaturinteressierte sind definitiv die diversen Veranstaltungen. Regelmäßig werden Autorenlesungen angeboten, Vorträge gehalten und Buchpräsentationen organisiert. Alle Infos gibt es auch auf der Homepage.

Südtirolerstraße 18, 4020 Linz

Friedlieb & Töchter – Linz

Im Herzen der Altstadt befindet sich ein kleines, gemütliches Café mit Hipster-Chic, das den klingenden Namen Friedlieb & Töchter trägt. Im Vordergrund stehen zwar keine Bücher, dafür liegen immer einige Magazine auf den Tischen. Feinster Bio-Kaffee trifft hier auf selbstgemachte Mehlspeisen und viel Liebe zum Detail. Denn heimelige Atmosphäre und ein hoher Qualitätsanspruch, spiegeln sich auch in der Attraktivität des Cafés für die Linzer wider – hier ist immer was los. Selbst Allergiker und Veganer müssen nicht auf den Genuss von leckerem Kuchen und neuester Lektüre verzichten, das Angebot ist breit gefächert. Speziell der „Friedi-Cheesy“, ein Cheescake mit Himbeeren ist sehr zu empfehlen, dazu noch eine Zeitung oder ein Magazin und ein grauer Herbstnachmittag verwandelt sich in ein gemütliche Alternative.

Altstadt 5, 4020 Linz

Cofeba – Graz

Ein veganes und vegetarisches Büchertausch-Café? Unweit der Universität bekommt ihr eine herrliche Möglichkeit den Herbst aufzupeppen. Das Cofeba bietet Bioqualität, Produkte aus fairem Handel und auch Müll und Nachhaltigkeit sind wichtige Themen. Mittagsmenüs gibt es übrigens für 6,90€. Der Blick schweift im Café automatisch irgendwann zum großen Bücherregal. Das Prinzip ist schnell erklärt: Nimm ein spannendes Buch und bring dafür ein anderes, bereits gelesenes Buch zurück, damit jemand anderes noch Freude damit haben kann. Wir mögen das Konzept und freuen uns, dass es dadurch stets neue Lektüre gibt. Alle Infos zu dem Café findet ihr auf der Homepage.

Goethestraße 42, 8010 Graz

Café Harrach Graz

Ihr mögt Retro-Style? Hervorragend, dann solltet ihr dieses kultige Café nicht versäumen. Im Univiertel gelegen versorgt euch das coole Lokal mit richtig gutem Kaffee aus einer kleinen Rösterei und auch kulinarisch wird oft vom Café Harsch geschwärmt. Nebenbei gibt es Poster aus der Galerie Jungwirth zu erstehen. Wer sich in quirliger Atmosphäre trotzdem auf Bücher konzentrieren kann, sollte einen Blick in das Regal in der Mitte des Raumes werfen. Wir empfehlen einen Nachmittagsbesuch zum Bücher durchstöbern, da das Café abends in Schummerlicht getaucht ist und sich in eine Art Bar verwandelt. Noch mehr Infos erhaltet ihr auf der Facebookseite vom Café Harrach.

Harrachgasse 26, 8010 Graz

View this post on Instagram

Sonntags-Chillen. Sagt man. Oder?

A post shared by Peter Webhofer (@peterwebhofer) on

Vox Libri – Wien

Ganz neu aufgesperrt und schon in aller Munde: Wer Bücher liebt und diese gerne ganz entspannt bei einer wärmenden Tasse Kaffee genießt, der sollte Vox Libri im 17. Bezirk einen Besuch abstatten. Die Buchhandlung will Lust aufs Lesen machen und vereint hunderte an Büchern auf Deutsch, Englisch und in den slawischen Sprachen. Viele der Bücher sind gebraucht und somit günstig zu erwerben. Wer sich auf Recherche-Arbeit begeben möchte oder einfach gerne schmökert, der kann natürlich, auch ohne eins zu kaufen, stundenlang die Nase in die Bücher stecken und einfach im zugehörigen Café etwas konsumieren. Eine besonders liebenswerte Location, die ihr in Wien unbedingt besuchen solltet und die euch die Welt drumherum einfach mal vergessen lässt.

Jörgerstraße 26, 1170

(c) Vox Libri

Literaturcafes in Wien

Da es in Wien so viele tolle Literatur-Cafés gibt, empfehlen wir euch unseren Beitrag Büchercafés in Wien,der sich speziell mit solch feinen Cafés in Wien beschäftigt, die den Leseratten unter euch viel Freude bereiten werden. Lasst euch überraschen und quer durch ganz Wien lotsen. Es warten überall spannende Bücher für graue Herbsttage auf euch.

haepinest – Innsbruck

Macht es euch bequem, lehnt euch zurück und lasst euch den köstlichen Kaffee schmecken. Dabei könnt ihr in Magazinen und Zeitschriften stöbern und entspannte Stimmung erleben. Das Café trägt seinen Namen nicht umsonst: Dank des selbstgemahlenen Kaffees und den kleinen Schmankerln fühlen wir uns rundum gut versorgt. Da das Interieur dazu noch in Vintage und skandinavischer Optik gehalten ist, fühlt es sich an, als säße man im Wohnzimmer von Freunden. Viele kleine Details runde das tolle Gesamtbild ab.

Innstraße 2, 6020 Innsbruck

Kater Noster – Innsbruck

Erst seit 2017 hat das Kater Noster in der Leopoldstraße für euch geöffnet. Bereits jetzt ist es allerdings kaum noch aus der Café und Barszene in Innsbruck wegzudenken. In absolutem Wohlfühlambiente lädt das Lokal zum Verweilen ein und überzeugt mit einer großen Getränkeauswahl. Das Kater Noster, in dem abends auch regelmäßig Veranstaltungen stattfinden, überzeugt mit einer großen Getränkeauswahl. Das moderne Hipster Lokal hat täglich ab 11 Uhr geöffnet, am Montag allerdings erst ab 16 Uhr. Sonntags lockt vor allem der oftmals stattfindende Kater Brunch, der euch dank eines ausgedehnten Brunches fit in den Tag starten lässt.

Leopoldstraße 7, 6020 Innsbruck

„Phoenix“-Buchcafé Klagenfurt

Hier haben sich echt Harry Potter Fans einen Traum erfüllt: Das neue Buch Café versüßt euch den Aufenthalt mit echt magischer Atmosphäre. Bei einem Butterbier könnt ihr in ungewöhnlicher Kulisse Zauberbücher studieren oder in der zweiten Etage die vielen Regale mit Lektüre auskundschaften. Langweilig wird es hier sicherlich nie!

Alter Pl. 24, 9020 Innere Stadt, Innsbruck

Ihr wollt wissen, wie andere ÖsterreicherInnen den Herbst verbringen? Schaut dann unbedingt einmal in unseren Beitrag zum Thema traumhafte Herbstwanderungen in Österreich hinein.
Alle Infos in unseren zahlreichen To-Do-Profilen findet ihr hier ebenfalls.

Header
(c) By Elaine Howlin / unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo