Wiener Büchercafés

Sonntag, 10. Januar 2016 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wiener Büchercafés

Sonntag, 10. Januar 2016 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zuhause hast du in den Ferien genug Zeit vor dem Fernseher verbracht? Du suchst trotzdem ein Plätzchen, an dem du in Ruhe entspannen, dich aber nicht langweilen willst? Warm, kuschelig und am besten gut versorgt mit Kaffee und Naschereien. Warum nicht eines der zahlreichen Büchercafés ausprobieren? 1000things hat sich für euch umgeschaut

von Elisa Heissenberger

Kaffe trinkt jeder gern und dazu noch ein gutes Buch zum Durchstöbern auf dem Schoß – perfekt! So stellen wir uns einen gemütlichen Nachmittag vor. Wir haben extra zu diesem Zweck für euch eine Übersicht erstellt. Die Reihenfolge spielt wie immer keine Rolle, gemütlich ist es in allen Cafés.

 phil

Das phil ist mittlerweile zum Klassiker unter den gemütlichen Studentencafés geworden. Zu recht. Hier kann man bei Kaffee, Bionade und kleinen Snacks auf gemütlichen Second Hand-Couchen sitzen und sich inspirieren lassen. Man sitzt zwischen Bücherregalen und kann gut verpflegt in dicke Schinken hineinschnuppern oder sich in stressfreier Atmosphäre für sein neues Lieblingsbuch entscheiden. Die Auswahl ist bunt, viele kleine Verlage bekommen hier die Chance entdeckt zu werden. Regelmäßig finden Lesungen, Buchpräsentationen und kleine Konzerte statt.

Gumpendorfer Straße 10-12, 1060 Wien

phil_facebook

Literaturbuffet

Klassische Wiener Kaffeehauskultur und entspanntes Schmökern werden am Literaturbuffet vereint. Wer gemütlich vor dem Kauf Probe lesen möchte, kann das hier bei einer Tasse Kaffee oder Tee tun. Das Sortiment ist breit, so dass für jeden was dabei sein sollte. Wer sein Lieblingsstück nicht findet, kann neben einem Stück Kuchen auch Bücher bestellen. Wer sich nicht sicher ist, was er eigentlich will, wird bestens beraten. Inspiration kann man sich auch hier immer wieder bei Lesungen holen.

Rotensterngasse 2, 1020 Wien

Philo-Greissler

Hobbyphilosophen, Philosophie-Studenten und bibliophile Kaffeeliebhaber sind im Philo-Greissler perfekt aufgehoben. Neben klassischen philosophischen Werken, sind hier neue Bücher mit spannenden Ideen zu finden. Gleich reinschmökern ist erlaubt und erwünscht. Bei direct trade Kaffee und süßen sowie pikanten Leckereien wird eingeladen über die großen und kleinen Dinge des Lebens zu plaudern oder tiefsinnige Gespräche zu führen.
Über Veranstaltungen rund um Philosophie, Psychologie, Kunst, Design und Literatur wird laufend informiert.

Kaiserstraße 35, 1070 Wien

Philogreissler Cafe__facebook

Werkbuch-Café

Auch hier gibt’s neben Büchern direct trade Kaffee und dazu selbstgemachtes Gebäck und andere Leckereien. Die Bücher hier regen aber nicht nur zum kreativen Denken an – das Werkbuch-Café ist Wiens einziger DIY-Buchladen. Ob Strickmuster, Origamianleitungen oder Schmuck-Bastel-Bücher – hier ist alles vertreten und wartet nur darauf, ausprobiert zu werden. Wer gleich vor Ort seine Kreativität spielen lässt, kann sich nicht nur mit Kaffee, sondern auch mit Tipps und Tricks versorgen lassen. Über Workshops wird laufend im Web informiert – Einzelberatung gibt’s auf Anfrage.

Haidgasse 5-7, 1020 Wien

Werkbuchcafe__facebook

Babette’s

Eine Institution für Kochbuchsüchtige, nennt sich Babette’s selbst. In der Tat ist hier jeder perfekt aufgehoben, der bei Kaffee, Tee und umgeben von wohlriechenden Gewürzen nach neuen Rezepten stöbern will. Im Laden ist eine offene Küche integriert. Hier werden täglich kleine Köstlichkeiten zubereitet. Wer spontan gleich selbst etwas ausprobieren möchte, kann an Mini-Workshops teilnehmen. Abends gibt es umfangreiche Kochkurse.

Schleifmühlgasse 17, 1040 Wien und Am Hof 13, 1010 Wien

Babette's Spice and Books_facebook

Thalia – Coffee Fellows

In der Riesen-Thalia-Filiale in der Mariahilferstraße schließt im ersten Stock ein meist gut besuchtes Café an. Kein Zufall. Im Coffee Fellows kann man Kaffee oder eine breite Auswahl an Tee genießen und seine favorisierten Bücher aus dem Buchladen mitnehmen. Seine Getränke muss man sich zwar an der Theke selbst holen, dafür kann dann aber gut verpflegt Probegelesen werden, bevor man zurück in die Thalia-Filiale und an die Kassa marschiert.

Mariahilferstraße 99, 1060 Wien

Fotos

Titelfoto © pixybay
© phil/facebook
© Philogreissler Café/facebook
© Werkbuchcafé/facebook
© Babette’s Spice and Books/facebook

×
×
×
Blogheim.at Logo