Programmpunkte Hochzeit

Ausgefallene Programmpunkte, die deine Hochzeit unvergesslich machen

Donnerstag, 2. Mai 2019 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Ausgefallene Programmpunkte, die deine Hochzeit unvergesslich machen

Donnerstag, 2. Mai 2019 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Vergesst langweilige Sektempfänge und mühsame Brautpaar-Spiele! Ob Alpaka-Gäste oder Mitternachtssnack auf Rädern – wir haben ein paar kreative Highlights für euch, mit denen eure Hochzeitsfeier zur Party des Jahres wird.

von Lukas Lindmeier & Viktoria Klimpfinger

Erst mal kennengelernt, dann Monate oder Jahre zusammenverbracht, und endlich trauen sie sich. Wortwörtlich. Hochzeiten können der wunderbarste Tag im gemeinsamen Leben eines Paares sein – und alle anderen so sehr langweilen, dass sie ihre Tinder-Profile löschen und beschließen, lieber für immer allein zu bleiben. Damit ihr eure Hochzeitsgäste nicht in ewige Eremitage vergrault, haben wir ein paar coole Programmpunkte für euch, die euer Schiff beim Einlaufen in den Hafen der Ehe zum schillernden Partyboot pimpen.

Interaktive Bespaßung mit lustigen Gimmicks

Spielzeuge sind die beste Beschäftigungstherapie. Das war schon in der Kindheit so – das ist bei Erwachsenen nicht anders. Warum also euren Hochzeitsgästen keinen interaktiven Part zugestehen? Das kann schon am Ende der Trauung losgehen, wenn sie euch mit Seifenblasen bepusten, die ihr am Eingang zur freien Entnahme aufgestellt habt. Wenn ihr die Hardcore-Variante wollt, stattet ihr die Expressivsten unter eurer Gefolgschaft mit Konfetti-Kanonen aus – ein sehr cooler Effekt und immer wieder aufs Neue ein Mordspaß für alle Beteiligten. Besonders für die, die gerne lauten Schabernack treiben. Für den fortgeschrittenen Abend und die zusehends rauschendere Party könnt ihr eure Gäste auch illuminieren. Nein, wir reden hier ausnahmsweise mal nicht von Alkohol, ihr Schlawiner, sondern von echten Leuchtkörpern: Knicklichter! Waren auf 90er-Raves schon cool und sind es definitiv immer noch. Besonders bei einem – ja, jetzt kommt’s wieder – gewissen Pegel.

via GIPHY

Vierbeinige Stargäste als Begleiter

An einem solchen Freudentag dürfen natürlich auch unsere vierbeinigen besten Freunde nicht fehlen. Wer seinem Hund einen Moment im Rampenlicht verschaffen will, kann ihn während der Trauung etwa als Ringträger einsetzen. Ihr bindet ihm entweder ein Pölsterchen mit dem Ring auf den Rücken oder werft ihn gleich in Hundefrack – je nach dem, wie manisch eure Doglove ist. Nun muss ihn nur noch jemand nach vorne zum Altar führen (am besten Kindern, die sind meistens auch süß), und schon habt ihr eine Hochzeit mit tierischem Highlight.

Es geht allerdings noch animalischer: Heiß begehrte Stargäste sind nämlich auf Hochzeiten neuerdings Alpakas. Die kommen natürlich nicht, weil sie alte Schulfreunde oder aus ihrem Gehege ausgebrochen sind. Nein, man kann sie ganz einfach mieten.

Kennenlernen mal anders

Wenn ihr Angst habt, dass euch die Alpakas ein wenig die Show stehlen, dann bleibt lieber bei unbehaarteren Gästen. Ohne Mini-Lamas und Onkel Larry mit üppigem Rückenhaar kann sich die feierwütige Meute auch gegenseitig unterhalten. Zum besseren Kennenlernen der verschiedenen Freundeskreise, die oft auf Hochzeiten aufeinanderprallen, empfehlen wir euch Menschen-Bingo. Ja, richtig gelesen, Bingo geht auch mit Menschen. Natürlich kreuzt man dabei keine Gesichter an, sondern immer noch Kästchen auf Kärtchen. Aber statt Zahlen suchen eure Gäste nach Menschen mit bestimmten Attributen oder Biografien und lernen sich so gleich gegenseitig kennen. Auf eurer Bingo-Karte könnten etwa Kacheln stehen wie: „Finde eine Frau mit naturroten Haaren“, „finde jemanden, der mit niemandem hier verwandt ist“, „finde jemanden, der in Usbekistan interpretativen Ausdruckstanz studiert hat“. Klingt nach Onkel Larry – vielleicht solltet ihr ihn doch wieder einladen!

via GIPHY

Das Brautpaar auf Schatzsuche schicken

Übrigens haben wir auch ein paar Vorschläge, um euer obligatorisches Brautpaar-Spiel etwas aufzupeppen. Die richten sich allerdings eher an Trauzeuginnen, Trauzeugen und die Familie, weil sie das idealerweise als Überraschung planen sollten. Wie wär’s zum Beispiel mal mit einer Schnitzeljagd zum Hochzeitsgeschenk? An verschiedenen Orten der Hochzeitslocation versteckt ihr Hinweise und Rätsel, die das Brautpaar gemeinsam lösen muss. So ersetzt ihr die klassische „Wer von euch braucht länger im Badezimmer“-Fragestunde durch deutlich mehr Action.

Wir können natürlich auch romantisch: Ihr könntet euren Frischvermählten eine Zeitkapsel schenken mit Wünschen der Gäste und Fotos darin. Gemeinsam vergrabt, versteckt oder verstaut ihr sie – kommt ganz auf die Location an. Das Paar kann sie natürlich auch einfach mit nach Hause nehmen und an einem Platz ihrer Wahl bunkern. Jedenfalls ist Sinn der Sache, dass die Kapsel erst einige Zeit später geöffnet wird, zum Beispiel zum zehnten Hochzeitstag. Auch gleich ein Ansporn, sich nicht frühzeitig aus dem Staub zu machen.

via GIPHY

Lustige Hochzeitsfotos mit Accessoires

Im Jahr 2019 ist es kaum mehr möglich, eine Party ohne Fotobooth zu veranstalten. Die ist definitiv auch für eure Hochzeitsfeier lustiger Erinnerungsgenerator. Wenn ihr keine Lust habt, gleich eine ganze Fotobox anzumieten, könnt ihr in einem Eck auch einfach witzige Klamauk- und Faschingsaccessoires auflegen und Polaroid- oder Einwegkameras aufstellen. Selber Effekt, weniger Aufwand.

Wer sich lieber bewegt an den wunderbaren Tag erinnert, kann das Spektakel etwa auch mit einem Marryoke-Video festhalten lassen. Dabei studieren professionelle Filmteams mit euch und euren Gästen ein lustiges Filmkonzept ein, bei dem ihr Playback zu eurem ausgewählten Lieblingssong singt. Ziemlich witzig und in ein paar Jahren immer noch einen Schmunzler wert.

Eine Showeinlage, die über allem schwebt

Was auch nie schaden kann, ist eine coole Showeinlage. Das bringt etwas Struktur in den Abend und als Zusatz zu den Pflichtprogrammen wie dem ersten Tanz oder dem Tortenanschneiden auch etwas Abwechslung rein. Beliebt sind etwa Zauber- oder Feuershows. Aber weil wir auch was Hochzeiten angeht unverbesserliche Vollhipster sind, sind wir besonders große Fans von Aerial-Silk-Shows, die uns vor Augen baumeln, was wir in unseren Aerial-Yoga-Klassen alles falsch machen. Die Shows von Aerial Silk Vienna dauern etwa fünf bis 15 Minuten und können für euch solo oder im Duett so ziemlich alles bespielen, was an einer Sicherungsaufhängung montierbar ist: von Tuch bis Reifen, von Seil bis Würfelkäfig. Dafür muss die Location natürlich bestimmte Voraussetzungen bieten. Wenn es vor Ort keine geeignete Aufhängung gibt, der Raum aber mindestens fünf Meter hoch ist, kann aber sogar ein Gerüst aufgestellt werden.

Mitternachtssnacks auf stylischen Rädern

Einer unserer persönlichen Hauptacts ist und bleibt immer das Essen. Was gibt es Besseres, als während der fünften Wiederholung von „Celebration“ bloßhappert vom Dancefloor zu humpeln und sich etwas Essbares zwischen die Kauleisten zu schieben? Höchstens Essen, euch bis direkt vor die Füße gefahren wird. Wenn eure Location einen schönen Garten oder Vorplatz besitzt, macht sich dort der eine oder andere Foodtruck ziemlich gut. Von Hotdogs über Burger und Burritos bis zu Eiscreme ist die Auswahl schier endlos – und g’schmackig! Also vergesst das obligatorische Gulasch zu Mitternacht und setzt stattdessen lieber auf Essen auf Rädern.

Was man in Österreich traditioneller Weise noch alles auf Hochzeiten anstellt? Wir verraten euch ein paar heimische Hochzeitsbräuche. Auch für Inspirationen für euren Polterabend seid ihr bei uns goldrichtig.

(c) Beitragsbild | Mitchell Orr | Unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo