Ausgefallene Programmpunkte für den Valentinstag in Niederösterreich

Donnerstag, 6. Februar 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Ausgefallene Programmpunkte für den Valentinstag in Niederösterreich

Donnerstag, 6. Februar 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Ihr Turteltäubchen und Lovebirds da draußen, macht euch bereit: Es ist wieder Valentinstag. Damit ihr eure Lieblingsmenschen nicht mit demselben Programm wie jedes Jahr in den Schlaf langweilt, haben wir uns nach ein paar spannenden Alternativen umgesehen. Wie ihr in Niederösterreich eurem Valentinstag am besten pimpt, erfahrt ihr hier.

von Viktoria Klimpfinger

Bussi, Bussi, Herzerl, Herzerl – alle Jahre wieder überrollt uns der Kitschzug am Valentinstag mit vollem Karacho. Natürlich zeigen wir unseren Lieblingsmenschen gerne, wie lieb wir sie haben. Aber muss das denn wirklich mit dem typischen Candlelight-Dinner passieren? Unserer Meinung nach sagt das weniger: „Ich liebe dich“, sondern vielmehr: „Ich habe die Stromrechnung wieder mal nicht bezahlt.“ Und Rechnungen sind wohl so ziemlich das unattraktivste Thema zu diesem Anlass. Bevor ihr euch in Rage redet, haben wir hier ein paar Tipps für euch, wie ihr den Valentinstag in Niederösterreich etwas kreativer verbringen könnt.

Chansons im Cinema Paradiso

Okay, okay, wir geben zu: Sich zum Date im Kino zu treffen, ist an sich nicht besonders einfallsreich. Aber schummrige Stimmung, weiche Sitze und jede Menge Gelegenheiten, sich beim absichtlich-unabsichtlichen gleichzeitigen Griff in den Popcorn-Kübel näher zu kommen, sind nun einmal ziemlich passend. Um dem Ganzen etwas neuen Pepp zu verleihen, muss man Altbewährtes ja nicht umstoßen – man kann es stattdessen etwas aufrüscherln. Das Cinema Paradiso St. Pölten macht’s mit seinem Valentinstagsspecial vor: Zur Auswahl gibt es am Abend nicht nur die Filme Ein verborgenes Leben, Enkel für Anfänger und Nightlife, sondern auch noch ein Glas Sekt und eine süße Überraschung dazu. So lässt es sich in den gemeinsamen Abend starten!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Lamawandern im Mostviertel

Romantik bedeutet aber natürlich nicht immer nur, im Dunkeln zu sitzen und Händchen zu halten. Stattdessen stattdessen könnt ihr auch hinaus in die herrliche Landschaft aufbrechen mit einem Lama an der Hand. Die freundlichen, flauschigen Tiere des schrulligen Lamawanderland-Hofs im Mostviertel zaubern euch definitiv einen Dauergrinser ins Gesicht und machen euren gemeinsamen Tag zu einem Erlebnis, über das ihr sicher noch sehr lange sprechen werdet. Ihr könnt euch entweder für eine etwa dreistündige Schnupperwanderung entscheiden, bei der ihr für 20 Euro pro Person mit den Kleinkamelen durch das sanfte Hügelland stiefelt und danach gibt’s eine urige Jause. Oder ihr setzt noch eins drauf und bucht gleich die Tagestour. Für 39 Euro pro Kopf bekommt ihr nicht nur eine kleine Stärkung vorab und eine mehrstündige Wanderung über Feld- und Güterwege durch das weitläufige Mostviertel, sondern auch eine ausgedehnte Mittagspause in einem bodenständigen Gasthaus. Egal ob Valentins- oder bloß ganz normaler Wochentag – das Lamawanderland ist jedenfalls immer einen Ausflug wert!

Valentinstag Niederösterreich

Einer der freundlichen Bewohner des Lamawanderlands (c) Viktoria Klimpfinger | 1000things

Tanzender Protest in St. Pölten

Wenn ihr dem Valentinstag lieber Tiefgang als oberflächliches Gesülze verleiht, seid ihr am Donnerstag von 12:30 bis 15 Uhr am Rathausplatz in St. Pölten an der richtigen Adresse. Weltweit findet rund um den 14. Februar die getanzte Kundgebung One Billion Rising statt, also: eine Milliarde erhebt sich. Diese Milliarde bezieht sich auf die Statistik der UN, der zufolge ein Drittel aller Frauen und Mädchen Opfer von Gewalt werden. In St. Pölten und vielen anderen Städten Österreichs habt ihr die Chance, gemeinsam mit vielen anderen ein eindeutiges Zeichen zu setzen, indem der gesamte Rathausplatz zur Tanzfläche gegen Gewalt und für die persönliche Freiheit wird. Im Mittelpunkt steht wieder der gemeinsame Tanz zu den Hymnen Break the Chain und Amazon Women Rise, auf den ihr euch im Vorfeld bei kostenlosen Tanzworkshops vorbereiten könnt.

One Billion Rising St. Pölten
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Date-Night mit Krabbeltier

Ihr wollt bei eurer Date-Night am Valentinstag nicht auf ein gemeinsames Schmausen verzichten? Können wir nachvollziehen. Immerhin schmust es sich mit knurrendem Bauch recht schlecht und Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Aber wieso sich zu diesem Anlass nicht mal etwas durch den Magen gehen lassen, das man so schnell nicht vergisst? Im Hollers Steakhaus in Wiener Neustadt gibt es jede Menge Ausgefallenes auf der Karte: Neben Känguru- oder Straußensteak gibt’s hier jede Menge Krabbelndes. Ja, genau, hier gibt’s Insekten. Das Hollers versorgt euch mit gebackenen Heuschrecken, frittierten Mehlwürmern und einigen anderen ausgefallenen Eiweißlieferanten.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Valentinstag in St. Valentin

Wenn es stimmt, dass der Name Programm ist, dann macht man am Valentinstag wohl am besten einen Ausflug nach St. Valentin im Mostviertel. Denn wenn man schon den Namen mit einem der wohl kommerziell erfolgreichsten Tage im Jahr teilt – obwohl er streng genommen auf den Heiligen Valentin von Rätien und nicht den Heiligen Valentinus zurückgeht –, dann nutzt man das natürlich aus: Von 8 bis 12 Uhr im Amtshaus und abends beim Empfang der Bürgermeisterin könnt ihr etwa das Valentiner Liebesbier verkosten, ein neues Label für das tschechische Bier, das man in Zusammenarbeit mit der tschechischen Partnerstadt Pelhrimov entwickelt hat. In sechs St. Valentiner Lokalen gibt es rund um den 14. Februar außerdem entsprechend feierliche Menüs, jeweils um 27 Euro inklusive einer geheimen Valentinstagsüberraschung. Und neben vielen regionalen Schmankerln und Mitbringseln wie dem Valentiner Apfelsaft versorgt euch der hübsche Ort, der überall mit Herzerln verziert ist, generell mit einer ordentlichen Portion Rom-Com-Kitsch.

Niemand ist gern allein

Manche von uns haben so viel Liebe zu geben, dass sie jenen, die weniger Glück haben, ebenfalls einen schönen Valentinstag bereiten wollen. Da würden sich die Alltagsheldinnen und -helden anbieten, die wir täglich mit Füßen treten und die viel zu oft zu einem Schicksal in Einsamkeit verurteilt sind. Die Rede ist natürlich – von Socken! Wie oft haben wir schon einen einzelnen Socken aus der Waschmaschine gezogen, der seinen textil angetrauten Partner wohl nie wieder sehen wird?

Was auch immer die Socken dazu bringt, in den Untiefen des Waschtrogs zu verschwinden – im „Ver-ruckten Dorf“ in Herrnbaumgarten haben zumindest ihre überlebenden Gegenstücke einen Ort der Zuflucht: den Einzelsockenlehrpfad. Er führt euch an Kapellen und an herrlicher weiter Landschaft vorbei, aber auch an exzentrischeren Stationen wie der Ersten Europäischen Einfußhüpfspur oder einem Geschwindigkeitslimit für Laufmaschen. Highlight sind aber definitiv die verwitweten Einzelsocken an der roten Wäscheleine. Hier könnt ihr jederzeit einem eurer vereinsamten Fußsohlenschmeichler zu neuem Glück mit Schicksalsgenossen verhelfen. Also: Tut zum Valentinstag was Gutes, lasst eure Einzelsocken frei!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ihr seid noch auf der Suche nach einem passenden Präsent? Wir haben am Blog ein paar Ideen für coole Valentinstagsgeschenke. Wenn ihr den Valentinstag sowieso am liebsten ausblendet, versorgen euch unsere To Dos mit spannenden Alternativen.

(c) Beitragsbild | Denise Johnson | Unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo