Beitragsbild

Die besten Tweets und Memes zur Wien-Wahl 2020

Montag, 12. Oktober 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Die besten Tweets und Memes zur Wien-Wahl 2020

Montag, 12. Oktober 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Bürgermeister Michael Ludwig darf sich über ein durch und durch rotes Wien freuen, die ÖVP und Spitzenkandidat Gernot Blümel über eine prozentuelle Verdoppelung des Wahlergebnisses von 2015 und damit über Platz 2 in der Hauptstadt. Was das Internet dazu zu sagen hat, verraten wir euch hier.

von Pia Miller-Aichholz

*Die Corona-Krise hat uns nach wie vor fest im Griff. Wir bemühen uns, unsere Artikel möglichst aktuell und unsere Tipps Covid-konform zu halten. Da sich die Maßnahmen aber laufend ändern, zählen wir ebenso stark auf eure Eigenverantwortung und Solidarität. Tragt eure Masken und haltet Abstand, damit wir diese Krise möglichst schnell überwinden und danach wieder umso ausgelassener zusammen feiern können.

Ganz große Gewinner und Gewinnerinnen am gestrigen Wahlabend waren auch jene, die sich während der Wahlberichterstattung im ORF vor dem Fernseher gleichzeitig auf Twitter und Instagram getummelt haben. Denn dort ging die Post ab und wir liefern mit dem größten Vergnügen in gewohnter 1000things-Manier ein Best-of der dort kursierten Tweets und Memes.

Blaues Auge für die FPÖ

Ganz besonders gespannt waren alle natürlich auf die Ergebnisse der FPÖ und des Team HC Strache, abgekürzt pikanterweise THC, nach Ibiza und der Spesenaffäre. Zum Kommentieren der ersten Ergebnisse waren Martina Salomon vom KURIER, Christian Rainer vom profil und Rainer Nowak von der Presse geladen.

Wien wurde auf Gemeindeebene durch und durch rot gefärbt. Jene zwei Bezirke, in denen 2015 die FPÖ stärker war, – Floridsdorf und Simmering – wanderten wieder an die SPÖ.

Die FPÖ verlor alle 2015 für sich entschiedene Wahlsprengel an andere Parteien. Alle Wahlsprengel? Nein! Ein einziger von unbeugsamen Exekutivbeamten bewohnter Sprengel blieb der selbsternannten Sicherheitspartei treu.

Insgesamt hat die FPÖ in Wien ein Drittel ihrer Wähler und Wählerinnen verloren. Das sieht so aus:

Oder so:

Die SPÖ hat den Vorsprung auf die zweitplatzierte Partei verdoppelt. Damit ist Michael Ludwig der mächtigste Politiker in der SPÖ.

Blümel möchte gern wieder was mit Zahlen machen.

Zweitplatzierte Partei in Wien ist nun die ÖVP. Deren Spitzenkandidat Gernot Blümel, auf Bundesebene aktuell bekanntermaßen als Finanzminister tätig, erhofft sich für seine Partei bei einer Koalition den Aufgabenbereich Finanz.

Und wenn daraus nichts wird?

Kein THC für den Gemeinderat.

Aber auch während der Auszählungsgrad der Stimmen stetig stieg, gab HC Strache die Hoffnung auf einen Einzug in den Gemeinderat nicht auf, weil Schwankungsbreite, Wahlkarten und eh scho‘ wissen.

Manche sagen, er hat bekommen, wonach er gefragt hat.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Zum Star des Polit-Abends, zumindest was Memes und Tweets anging, avancierte also ganz klar HC Strache – nur auf eine andere Art, als er es sich wohl gewünscht hätte.

Quo vadis, Heinz-Christian?

Nach der Niederlage von THC in Wien schwirrten allerlei Fragen zu Straches Zukunft durch die Köpfe der Wiener und Wienerinnen und durchs Netz.

Vorschläge waren Dschungelcamp, Dancing Stars, …

Ein Jobangebot kam von Rudi Fußi formlos über Twitter.

Oder wieder zurück zu den Zahnwurzeln?

Oh, Moment. In Simmering, Floridsdorf oder Donaustadt könnte HC Strache Bezirksrat werden, denn dort liegt THC über 5 Prozent.

Wie es jetzt für die Wiener FPÖ weitergeht, wird ebenfalls spannend. Nach diversen FPÖ-Absagen war Maximilian Krauss zu dem Thema bei Armin Wolf im Studio zu Gast.

Sternstunden der Wahlberichterstattung

Durch den Wahlabend begleitete uns zu einem beträchtlichen Teil in gewohnt gewitzter Manier wieder der Politologe Peter Pilzmei-, äh Filzmeier.

Einen ebenfalls sehr gefeierten Versprecher lieferte Nadja Bernhard.

Man wird ja noch schmunzeln dürfen.

Das Symbol-Foto des Abends lieferte Florian Klenk vom Falter.

Wer gerne nochmal eine Zeitreise zum größten Polit-Skandal Österreichs in den vergangenen Jahren machen möchte, kann das mit unserer Sammlung köstlicher Tweets zu dem Polit-Skandal tun. Quasi selbst gebastelt haben sich die Memes, als bei der Angelobung der türkis-grünen Bundesregierung vergangenes Jahr im ORF-Stream die falschen Untertitel eingespielt wurden.

(c) Beitragsbild | Kasa Fue | Wikimedia CC BY-SA 4.0

×
×
×
Blogheim.at Logo