Ein Sonntag mit Freunden in Wien

Sonntag, 15. Mai 2016 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ein Sonntag mit Freunden in Wien

Sonntag, 15. Mai 2016 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wenn es um die Planung eines gelungenen Sonntages geht, scheiden sich oft die Geister: Während die einen den Tag lieber ganz relaxt daheim im Bett verbringen, wollen die anderen von Wiens Vielfalt profitieren und aktiv sein. Solltet ihr zu letzterer Sorte gehören, haben wir hier etwas für euch: Programmpunkte und Locations, die jede Menge Abwechslung für euren Sonntag garantieren. Neben guter Laune braucht ihr nur noch ein paar Freunde im Gepäck, die Ideen für die Tagesgestaltung liefern wir euch hier. Viel Spaß!

von Marie Amenitsch & Luisa Lutter

Freunde oder die Familie sind zu Besuch und vor lauter Möglichkeiten und Freizeitangeboten wisst ihr nicht, wie ihr die Zeit in Wien am besten nutzen sollt? Wir präsentieren euch einen Überblick über abwechslungsreiche Locations und Programmpunkte, die jede Menge Abwechslung garantieren und ein breites Spektrum abdecken. Also raus aus der Jogginghose und rein ins Vergnügen!

Edison 

Ohne Frühstück geht’s einfach gar nicht: Bei einem ausgedehnten Brunch lässt es sich bequem in den Tag starten und sich gegenseitig über den neusten Quatsch und Tratsch austauschen. Das Edison im 8. Bezirk ist eine der perfekten Locations dafür. Immerhin wartet dort ein großer Brunch auf euch, der keine Wünsche offen lässt. All you can eat wird hier groß geschrieben und von 10-16 Uhr kann nach Herzenslust geschlemmt werden: Cupcakes, Torten, Granolas und Marmeladen werden selber gemacht. Wer es eher herzhaft mag, geht in den Halbstock zum zweiten Buffet. Getränke sind exklusive, die freundlichen Kellner werden aber schauen, dass ihr stets gut versorgt seid. Lieber nur 13,60€ anstatt 16€ bezahlen? Mit 1000things wird’s möglich. Hier auf euren Brunch – 15% ab 12:30 Uhr bekommen.

Alserstraße 9, 1080 Wien

Jüdisches Museum Wien

Das Jüdische Museum Wien präsentiert auf eindrucksvolle, interaktive und kreative Art und Weise einen Überblick über die jüdische Kultur und das jüdische Leben in Wien. Ein spannender Mix aus Dauerausstellungen und abwechslungsreichen temporären Schwerpunkten verspricht einen eindrucksvollen Besuch für Jung und Alt auf zwei unterschiedlichen Standorten. Die derzeitige „Stars of David“-Ausstellung (Standort Dorotheeergasse) widmet sich dem Thema jüdischer Komponisten und beleuchtet unterschiedliche Genres und Epochen in diesem Zusammenhang. Ein interaktives und facettenreiches kulturelles Abenteuer, das mit tollen Leihgaben und Exponaten auf euren Besuch wartet und einiges Wissenswertes zu bieten hat. Oder wusstet ihr, dass Musikgrößen wie Amy Winehouse, Bob Dylan oder P!nk dem Judentum angehören? Das zauberhafte Café Eskeles in der Dortheergasse  macht den Museumsbesuch außerdem zu etwas ganz Besonderem und verspricht leckere, vegetarische Mittagsmenüs, Café und einzigartiges Flair.

Dorotheergasse 11, 1010 I Judenplatz 1, 1010

13148302_10209592870242447_1558336420_o

Flohmarkt Galerie Kandinsky

Ein kleiner Sonntagsbummel gefällig? Freunde sind eh der ehrlichere Spiegelersatz, also welche geschnappt und auf in die Galerie Kandinsky. Von 11 bis 20 Uhr könnt ihr dort stöbern und allerlei Kleidung erstehen. Von Accessoires, Schuhen und Deko-Schnickschnack ist alles mit dabei, die meisten Sachen sind ungetragen oder nur zum Teil. By the way: Mengenrabatte sind möglich.

Lerchenfelderstraße 13, 1080

clothing-842338_960_720

Volleyball

Das Wetter passt euch so gar nicht und deine Freunde und du habt Bewegungsdrang? Kein Problem, im MaXX Sportcenter könnt ihr als Gruppe Indoorvolleyball spielen. Bei Palmen, feinem Sand, konstanten Temperaturen zwischen 19-20 Grad und drei Volleyballfeldern, macht die sportliche Betätigung gleich doppelt Spaß. Teamgeist wird gestärkt und nebenbei schmelzen die Kalorien vom Brunch am Morgen wie von Zauberhand.

Jedlersdorferstraße 94, 1210

sport-908267_960_720

Stadtspaziergang Stammersdorf

Darf es ein Stückchen raus aus der Innenstadt sein? Dann könntet ihr euch auf den Weg in den 21. Bezirk nach Stammersdorf machen – ganz bequem geht das zum Beispiel mit der 31er Straßenbahn vom Schottenring weg. Am Fuße des Bisambergs erwarten euch dort angekommen zahlreiche Spazierwege und Routen, die vorbei an Heurigen und Buchenschanken in die wunderbaren Felder und in die Landschaft der Weinberge führt. Der Stadtwanderweg Nummer 5 hat ebenfalls dort seinen Start und geht hinauf auf den Falkenberg, wo es mit dem zehn Hektar großen Spielplatz vor allem für Kinder so einiges zu entdecken gibt. Geheimtipp: Schaut auf ein Achterl beim Weinhandwerk ( Senderstraße 7, 1021) vorbei. Ein ganz besonderer Ort, der mit einer edlen Weinauswahl, feiner Küche und unvergleichbarem Charme begeistert und den ihr unbedingt besuchen solltet.

Chillen-im-weinhandwerk-compressed-768x510@2x

Amalienbad

Mit den Freunden in den eigene vier Wänden abhängen ist ja schön und gut, manchmal fällt einem aber die Decke auf den Kopf. Da trifft es sich hervorragend, dass unsere Wiener Badeanstalten größtenteils so luftig und dazu noch so schön anzusehen sind. Das Amalienbad wartet vor allem in der Sauna mit besonderer Optik auf. Hier schmeicheln zahlreiche, verschiedene Mosaike dem Auge. Den sonntäglichen Klatsch und Tratsch vom Wochenende einfach mal auslagern, hat selten so viel Spaß gemacht.

Reumannplatz 23, 1100

5553733753_5381313feb_o

Feiertag im Volksgarten

Falls es jemand noch nicht mitbekommen haben sollte: Montag ist frei! Das heißt, dass das Wochenende für alle Partytiger in die Verlängerung geht. Gebührend feiern und tanzen könnt ihr z.B. im Volksgarten beim „Feiertag“ von und mit der Good Life Crew und unserer Wenigkeit. Ein aufregender Abend mit guter Musik, welche zwischen Hip Hop, House und allerlei changieren wird, ist vorprogrammiert. Wir freuen uns auf euer Kommen, man sieht sich auf der Tanzfläche!

Burgring, 1010

13102849_886868758088726_6105885607689289259_n

Ab in die Sonne mit euch, gönnt euch ein Eis und genießt den traumhaften Frühlingin Wien.

Na, Lust bekommen neue Plätze und Ecken in eurer Lieblingsstadt zu entdecken? Hier findet ihr noch wesentlich mehr To Do’s und kulinarische Highlights. 

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

Fotos:

(c) Edison
(c) JMW/ Beitragsbild /1000Things.at / Marie Amenitsch
(c) Flohmarkt / rose mc_cavoy / pixabay / CC0 Public Domain
(c) Volleyball / janoazs /  pixabay / CC0 Public Domain
(c) Weinhandwerk
(c) Amalienbad / flickr/ H.KoPP

×
×
×
Blogheim.at Logo