Endlich ist sie da: die 1000things Spritzwein-Torte!

Lukas Lindmeier vom 30.03.2021

We proudly present: die Original 1000things Spritzwein-Torte! Wir zeigen euch, was in diesem süßen Meisterwerk steckt – und verraten natürlich auch, wie ihr sie zu Hause nachbacken könnt!

spritzwein-torte

Ach, was haben wir für euch getüftelt, herumprobiert und uns durch die Welt der Torten gekostet: Es gingen mehrere Kilo an Schokolade weg, der Spritzwein wurde literweise verkostet und auch die Menge an Staubzucker hätte bei so mancher Polizeikontrolle wohl einen misstrauischen Blick hervorgerufen. Aber was tut man nicht alles für den perfekten Mix unserer beiden Lieblings-Schmankerl: Torte und Spritzwein! Deshalb haben wir uns mit der Konditorin unseres Vertrauens, Theresa Madlmeir, auf ein Packl gehaut und mit ihr an der 1000things Spritzwein-Torte getüftelt. Dafür hat uns Bosch den Cookit zur Verfügung gestellt, mit dem das Backen gleich noch ein ganzes Stück mehr Spaß macht!

Bosch Cookit: kochen und backen wie ein Vollprofi

Mit dem Bosch Cookit gelingt nicht nur unsere 1000things Spitzwein-Torte noch ein ganzes Stück schneller und einfacher: Auch Fleisch, Gemüse, Aufläufe, Suppen und noch viel weitere Gerichte könnt ihr mit dem smarten Küchengerät selbst ohne Kochkenntnisse schmackhaft zusammenzaubern. Denn dabei könnt ihr nicht nur manuell, sondern auch mit den Automatikprogrammen oder im geführten Guided-Cooking-Modus die Speisen eurer Wünsche zubereiten. Apropos zubereiten: Der Bosch Cookit übernimmt für euch das Anbraten, Sous-vide-Garen, Kneten von Teigen, Dampfgaren, Kochen, Simmern, Reiskochen, Schokoladeschmelzen und Aufwärmen von Speisen – alles in einem Gerät. Und damit ihr auch beim Reinigen leichtes Spiel habt, spült sich der Bosch Cookit mit einem eigenen Reinigungsprogramm einfach vor.

spritzwein-torte
(c) Bosch

Der Bosch Cookit hat aber natürlich noch ein paar weitere Highlights auf Lager: Er kann bis auf 200 °C erhitzen, kommt mit 14-teiligem Zubehör und bietet dank des XL-Topfes Platz für wirklich große Portionen. Zusätzlich gibt es die Home Connect App, die es ermöglicht, euren Cookit per Handy zu steuern – auch Sprachsteuerung ist übrigens möglich. Und wenn ihr euch noch bis 18. April 2021 im Bosch Online Shop, in den Stores oder bei Bosch Partnern für einen Bosch Cookit entscheidet, gibt’s einen zweiten XL-Topf gratis.

So könnt ihr die 1000things Spritzwein-Torte backen

Ausgestattet mit einem Bosch Cookit haben wir die begnadete Konditorin Theresa Madlmeir aufgesucht, um die nötige Expertise einzuholen – immerhin betreten wir mit der 1000things Spritzwein-Torte absolutes Back-Neuland. Dabei möchten wir festhalten: Auch wir haben tatkräftig mitgeholfen! Immerhin haben wir den 1000things Spritzwein und die Schokolade mehrfach verkostet und damit die strenge Qualitätskontrolle übernommen. Okay, Spaß beiseite: Die Credits, das Copyright und das große Lob für die, wie wir finden, mehr als gelungene Torte geht eindeutig an Theresa Madlmeir! Also dann, spitzt eure Bleistifte und holt eure Einkaufsliste heraus, hier kommen die Zutaten für eine Torte mit rund 24 Zentimeter Durchmesser!

spritzwein-torte
(c) Alice Bogni | 1000things

Tortenboden

  • 200 Gramm Zucker
  • 5 Eier
  • Zitronenschale
  • 150 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Mandeln gerieben (am besten frisch gerieben und geröstet mit dem Cookit)
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 1 Packung Backpulver
  • 80 Gramm Öl oder geschmolzene Butter

Weincreme

  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • 250 Gramm Topfen
  • 250 Gramm Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 40 Gramm Staubzucker
  • 30 Gramm 1000things Spritzwein

Birnen-Topping

  • 2 reife Birnen
  • 80 Milliliter Wasser
  • 1 kleiner (oder größerer 😉 ) Schuss 1000things Spritzwein
  • 3 Esslöffel Staubzucker
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • ½ Teelöffel Kurkuma
  • Zitronenschale

Weitere Zutaten

  • Marillenmarmelade
  • Frischer Basilikum oder Beeren als Deko

Die „klassische“ Zubereitung ohne Bosch Cookit

Ihr habt keinen Bosch Cookit und müsst eure 1000things Spritzwein-Torte noch von Hand herstellen? Kein Problem, das ist natürlich auch möglich! Und wenn ihr doch Lust auf einen Bosch Cookit habt, könnt ihr mit unserem 1000things Gewinnspiel easy einen gewinnen.

(c) Alice Bogni | 1000things

Weincreme

  1. Weiße Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen (Achtung, nicht zu heiß!) und mit allen restlichen Zutaten der Weincreme rasch vermengen. Nicht zu lange rühren, sonst wird sie zu flüssig.
  2. Die fertige Creme für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Tortenboden

  1. Backrohr auf 160°C Umluft vorheizen.
  2. Die Eier mit dem Zucker und der Zitronenschale schaumig schlagen. Wenn die Masse schön hell und cremig ist, langsam das Öl oder die Butter einrühren.
  3. Mehl, geriebene Nüsse, Speisestärke und Backpulver vermengen und vorsichtig unterheben.
  4. Die Masse in eine gefettete Tortenform füllen und im vorgeheizten Backrohr 30-40 Minuten backen.

Birnentopping

  1. Die Birnen schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. 20 Milliliter kaltes Wasser mit der Speisestärke verrühren.
  3. Weitere 60 Milliliter Wasser mit den übrigen Zutaten und den Birnen in einem kleinen Topf aufkochen lassen.
  4. Das Stärke-Wasser-Gemisch einrühren und alles zusammen eine Minute lang köcheln.
  5. Masse auskühlen lassen.

Das große Finale

  1. Den überkühlten Tortenboden einmal waagrecht in der Mitte durchschneiden und den unteren Teil mit Marillenmarmelade bestreichen.
  2. Creme aus dem Kühlschrank nehmen und einmal kurz durchrühren. Die Hälfte der Creme auf den unteren Tortenboden streichen und darauf mittig 3 EL Birnentopping verteilen.
  3. Den zweiten Tortenboden daraufsetzen, restliche Creme obendrauf streichen und in der Mitte eine Mulde machen. Darin das restliche Birnentopping verteilen.
  4. Wer möchte, kann vorher einen kleinen Teil der Creme in einen Dressiersack füllen und um die Mulde herum einen Kranz dressieren.
  5. Mit frischem Basilikum oder Beeren garnieren.

Die Zubereitung mit dem Bosch Cookit

Natürlich haben wir die 1000things Spritzwein-Torte mit dem zur Verfügung gestellten Bosch Cookit zubereitet – die smarte Küchenmaschine war uns nämlich bei der Herstellung der Teigmasse und der Weincreme eine Riesenhilfe. Immerhin war so zwischendurch auch mal Zeit, mit einem Glaserl Spritzwein anzustoßen. Dabei bleibt die Zubereitung großteils gleich, die Weincreme und der Tortenboden können aber vom Bosch Cookit übernommen werden.

(c) Alice Bogni | 1000things

Weincreme

  1. Schokolade in einem extra Gefäß abwiegen (Gefäß einfach auf den geschlossenen Deckel des Cookit stellen und die Waage starten).
  2. Automatikprogramm „Schokolade schmelzen“ auswählen und stoppen, nachdem die Schokolade geschmolzen ist.
  3. Manueller Modus „Universalmesser“ auswählen und alle Zutaten für die Weincreme in den Topf einwiegen.
  4. Auf Stufe 8 ca. 30 Sekunden lang rühren lassen.
  5. Alles mit dem Spatel nach unterschieben.
  6. Auf Stufe 8 ca. weitere 30 Sekunden rühren lassen (je nach gewünschter Konsistenz länger oder kürzer rühren).
  7. Creme in ein extra Gefäß umfüllen und kaltstellen.
  8. Topf auswaschen, gut abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.

Tortenboden

  1. Manuellen Modus „Zwillingsrührbesen“ auswählen.
  2. 200 Gramm Zucker einwiegen und 5 Eier hinzufügen.
  3. Auf Stufe 7 ca. 4 Minuten rühren lassen.
  4. Das Öl hinzufügen.
  5. Auf Stufe 5 ca. 10 Sekunden rühren lassen.
  6. Mehl und Nüsse einwiegen, Backpulver und Speisestärke dazu geben.
  7. Auf Stufe 4 ca. 15 Sekunden lang rühren lassen.
  8. Alles mit dem Spatel nach unten schieben.
  9. Auf Stufe 4 ca. 5 Sekunden rühren lassen.
  10. Masse in die Backform geben und wie oben beschrieben backen.

Ihr seid jetzt auch Feuer und Flamme für den Bosch Cookit? Dann schaut auf der Bosch Webseite vorbei, oder nehmt gleich beim 1000things Gewinnspiel um einen Bosch Cookit teil. Oder könnt ihr gar nicht genug bekommen von unserem Spritzwein? Dann schaut am besten bei Wein&Co vorbei – dort gibt’s unseren Spritzwein nämlich online und in den Shops!

Beitragsbild | (c) Alice Bogni | 1000things

*Gesponserter Beitrag: Dieser Artikel ist in Kooperation mit Robert Bosch Hausgeräte GmbH entstanden.